Weitwinkel Oly 9-18 mm im Fisheye-Port

Antworten
Benutzeravatar
arnoljoe
Beiträge: 533
Registriert: So 1. Jan 2006, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Weitwinkel Oly 9-18 mm im Fisheye-Port

Beitrag von arnoljoe »

Nach dem Test im Pool in Siegburg möchte ich mal kurz die Ergebnisse des Olympus Weitwinkel Zooms M.Zuiko Digital ED 9-18 mm 1:4,0-5,6 im Nauticam 140 mm Fisheye-Port im richtigen Leben zeigen. Der Port wurde mit der 17 mm Portverlängerung eingesetzt, wie er für das Oly Fisheye-Objektiv auch vorgesehen ist.
Ziel war es ja für mich, Fisheye und Weitwinkel mit einen Port zu nutzen. Die Abbildungsqualität ist ziemlich gut, die leichten Eckenunschärfen bei Blende 8 sind gut zu verkraften, ab Blende 10 verschwinden sie fast. Hier hilft uns die größere Tiefenschärfe des m4/3 Systems.
Etwas problematisch sind die Innen-Spiegelungen der Objektivschrift im krassen Gegenlicht.
Spannend wäre noch für mich, ob es besser ist, ein Weitwinkel im Fisheyeport oder ein Fisheye im Weitwinkelport zu betreiben.
Grüße aus Berlin
Jörg

@Edit
Irgendwie werden die Bilder hier vergrößert und unscharf dargestellt :(
Dateianhänge
9mm * f/10 * 1/250 * ISO320
9mm * f/10 * 1/250 * ISO320
blue_gorilla_2017_11_141_uwpix.jpg (152.63 KiB) 10628 mal betrachtet
18mm * f/9 * 1/125 * ISO 640
18mm * f/9 * 1/125 * ISO 640
blue_gorilla_2017_11_150_uwpix.jpg (97.12 KiB) 10628 mal betrachtet
Benutzeravatar
wedge
Beiträge: 112
Registriert: Do 14. Aug 2014, 15:26
Wohnort: Rostock

Re: Weitwinkel Oly 9-18 mm im Fisheye-Port

Beitrag von wedge »

Interessant.
Die Spiegelungen hast du aber in jeden Port, das ist leider ein allgemeines Problem. :(
Ich hab eine Ring aus schwarzen Scherenschnitt Papier den ich drüberlege. Mit einen Stepupring oder leeren Filter Fixiert. Andere sind pragmatischer, und nehmen einen schwarzen Edding um die Schrift zu übermalen.
Spannend wäre noch für mich, ob es besser ist, ein Weitwinkel im Fisheyeport oder ein Fisheye im Weitwinkelport zu betreiben.
hmm ja Spannend. Ich würde mal tippen, wenn man das Weitwinkel gut richtig Platziert vermutlich ersteres, da der Fischeye doch meist mehr Bild Winkel hat.
E-PL5 & E-PL6 in PT-EP10 / M.Z 12-50mm, M.Z 9-18mm mit Zen Doom / +10 Wet Diopter / Blitz: YS-D1, YS-D2
meine (Hobby) Facebook Site: https://www.facebook.com/FotoDeistung/
ECIv2
Beiträge: 37
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 14:07

Re: Weitwinkel Oly 9-18 mm im Fisheye-Port

Beitrag von ECIv2 »

Hallo Jörg,
vielen Dank für dein Test. Mich interessiert diese Kombination sehr. Könntest du vielleicht den Port und den Zwischenring nochmal nennen oder verlinken? Wenn ich das richtig verstanden habe ist sie preislich attraktiv und würde zusätzlich die Option mit dem Olympus 8mm ermöglichen, ist das so richtig?
Kannst du abschätzen wie nah du bei den beiden Fotos dran warst?
Benutzeravatar
arnoljoe
Beiträge: 533
Registriert: So 1. Jan 2006, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Weitwinkel Oly 9-18 mm im Fisheye-Port

Beitrag von arnoljoe »

Der Abstand war bei der Aufnahme mit dem Longi ca. 2m und bei den Maskenfalterfischen ca. 1 Meter.
Die Kombi ist die Orginalkombi von Nauticam für das Olympus Fisheye 8mm:
- Nauticam Domeport optisches Glas 140 mm SKU # 36048 https://www.nauticam.com/collections/n8 ... sheye-port
- Nauticam Portverlängerung: 17 mm SKU # 36617 https://www.nauticam.com/collections/n8 ... on-ring-17

Mit diesem Port und dem Olympus-Fisheye gelingen auch extreme ClosedFocusWideAngle Aufnahmen. Die Kamera kann damit bis auf das Domeglas fokusieren.
Allerdings ist der Port preislich nicht günstig mit ca. 900€ :?, aber die Qualität der Kombi ist überragend. Und man spart sich einen zusätzlichen Weitwinkel Port.
ECIv2
Beiträge: 37
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 14:07

Re: Weitwinkel Oly 9-18 mm im Fisheye-Port

Beitrag von ECIv2 »

Parfait, Merci Jörg :D
Benutzeravatar
arnoljoe
Beiträge: 533
Registriert: So 1. Jan 2006, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Weitwinkel Oly 9-18 mm im Fisheye-Port

Beitrag von arnoljoe »

Den Zoomring für das 9-18 findest du bei Conny:
http://www.igoscuba.com/Camera/Micro-Fo ... 20Nauticam
Antworten

Zurück zu „OM Digital Solutions (OM-D / Olympus)“