Nauticam 45° Sucher vs. Inon 45° Sucher

Antworten
Benutzeravatar
Michael T.
Beiträge: 327
Registriert: Di 29. Jun 2010, 17:59
Wohnort: bei Trier

Nauticam 45° Sucher vs. Inon 45° Sucher

Beitrag von Michael T. »

Hallo,

ich habe aktuell den Icon 45° Sucher im Gehäuse montiert. Nun sieht man ja schon ein paar Verzerrungen am Rand... Ist der Nauticam wesentlich besser? Auch hier: hat die beiden schonmal jemand gegeneinander verglichen? Ich frage mich, ob ein Upgrade lohnt...

Danke,
Michael
Muellema
Beiträge: 90
Registriert: Di 14. Mär 2006, 13:33

Re: Nauticam 45° Sucher vs. Inon 45° Sucher

Beitrag von Muellema »

Hallo,

habe selbst keine Erfahrung im Vergleich der beiden Sucher. Das Thema wird aber aktuell auf dem UW Fotoforum Wetpixel diskutiert. Bitte hier

https://wetpixel.com/forums/index.php?/ ... iewfinder/

schauen.

VG Markus
Benutzeravatar
Michael T.
Beiträge: 327
Registriert: Di 29. Jun 2010, 17:59
Wohnort: bei Trier

Re: Nauticam 45° Sucher vs. Inon 45° Sucher

Beitrag von Michael T. »

Danke, das hatte ich schon gelesen, steht aber nicht viel zu drin. Für mich stellt sich die Frage, ob ein Upgrade lohnenswert ist (das Inon stellt zwar auch alles dar, aber das Bessere ist des Guten Feind...)

Beste Grüße
Michael
Benutzeravatar
GetClose
Beiträge: 670
Registriert: Do 28. Dez 2006, 19:26
Wohnort: Nord Baden

Re: Nauticam 45° Sucher vs. Inon 45° Sucher

Beitrag von GetClose »

Hallo,
ich habe die beiden mal auf der BOOT verglichen. Der Nauticam ist schon klar besser. Gibt meiner Meinung nach auch ein größeres Bild. Die Frage ist aber auch: wenn Du heute Inon hast, kannst Du den Nauticam montieren?
VG, Jürgen
Nikon D7000 im BS-Kinetics, Tokina 10-17, Sigma 18-50 Macro, Nikkon 85 Makro, Sigma 150 Makro, Hartenberger 250 ttl digital, SB800 im Subalgehäuse
Zum Spielen: Olympus C4000 Zoom in PT-010, C5050 im PT-015, SP320 in PT-030
In Rente: Nikon F80 im Gehäuse von René Hugenschmidt, Sigma 17-35, Nikkor 28-105, Nikkor 105 Makro, MMII, 1:3 Makro, 20er WW, Ikelite Ai/n, Oceanic Beli
Benutzeravatar
Michael T.
Beiträge: 327
Registriert: Di 29. Jun 2010, 17:59
Wohnort: bei Trier

Re: Nauticam 45° Sucher vs. Inon 45° Sucher

Beitrag von Michael T. »

Danke Jürgen,

den direkten Vergleich hatte ich leider nicht, auf der boot habe ich mir den Nauticam auch mal angeschaut, kann mich aber nicht mehr so genau dran erinnern; war ein bisschen in Zeitdruck.
Zwecks Umbau: den Adapter für den Inon für Sea&Sea habe ich mir auch selbst gedreht, daher ist das Anpassen kein Problem, kostet nur ein bisschen Zeit im Konstruktionsprogramm und ne halbe Stunde an der Drehbank. Und Zeit hab ich derzeit genug, ins Wasser geht es ja so schnell nicht...
Danke für deinen Eindruck, "klar besser" ist schon mal eine Aussage, meine Augen werden mit den Jahren auch nicht genauer.
Beste Grüße
Michael
Benutzeravatar
arnoljoe
Beiträge: 531
Registriert: So 1. Jan 2006, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nauticam 45° Sucher vs. Inon 45° Sucher

Beitrag von arnoljoe »

Ich hatte bisher Inon-, Seacam- und Nauticam-Winkelsucher in Benutzung.
Die Abbildung des Nauticam-Suchers ist viel besser, als bei Inon. Größeres, helleres und kontrastreicheres Bild.
Wobei ein größeres Bild nicht unbedingt besser sein muss. Seacam hat das z.B. vorbildlich gelöst. Etwas kleineres Bild als Nauticam, aber dafür komplett erfassbar.
Mit der Abbildungsgröße ist es ein wenig wie bei großen Flat-Screens. Man erfasst das ganze Bild nicht auf einmal, was bei den neuen großen Suchern (Olympus M1, Nikon Z7/6) etwas gewöhnungsbedürftig ist.
Klare Kaufempfehlung :-)
Grüße Jörg
Benutzeravatar
julian
uwpix team
Beiträge: 1549
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 12:52

Re: Nauticam 45° Sucher vs. Inon 45° Sucher

Beitrag von julian »

Moin.
Michael T. hat geschrieben: So 12. Apr 2020, 09:30 Zwecks Umbau: den Adapter für den Inon für Sea&Sea habe ich mir auch selbst gedreht, daher ist das Anpassen kein Problem, kostet nur ein bisschen Zeit im Konstruktionsprogramm und ne halbe Stunde an der Drehbank.
Habe gerade den Beitrag gefunden und mich gefragt, ob man auch einen Adapter für Sealux auf Nauticam drehen lassen könnte :) Habe zwar den Nauticam 45° Grad Sucher, aber auch noch den 30°Sucher von Sealux, der am Ende, das in's Gehäuse kommt, nur minimal weniger Durchmesser hat.
Julian • uwpix-Gründer • www.blueshots.de
| Canon 5D MkII & MkIV | Sealux & Nauticam Gehäuse | Nauticam WACP-C 8) | Ikelite DS125 & DS160 | ULCS | Subtronic Kabel/Adapter |
Antworten

Zurück zu „Objektive, Nahlinsen, Telekonverter, Wetdiopter etc.“