Nikon Z6/Z7

Antworten
Benutzeravatar
div40
Beiträge: 2528
Registriert: So 6. Nov 2005, 14:01
Wohnort: 82237 Wörthsee
Kontaktdaten:

Nikon Z6/Z7

Beitrag von div40 »

Sind zwar keine SLR, aber bei den EVIL gibts die Rubrik auch nicht so richtig. Deshalb erschien mir das hier passend...

Nachdem die Nikon Z6/Z7 das Licht der Welt erblickt haben und offensichtlich auch technisch auf der Höhe sind, gibt es natürlich auch UW-Gehäuse dazu:
- Ikelite waren am Schnellsten und haben ein Kunststoff-Gehäuse im Angebot: https://nikonrumors.com/2018/10/23/ikel ... sing.aspx/
- Nauticam ist auch dabei: https://nikonrumors.com/2018/11/19/new- ... eras.aspx/
- Und meine Hausmarke Sea&Sea ebenfalls: https://nikonrumors.com/2018/11/20/just ... eras.aspx/

Interessant finde ich, dass sowohl die Kamera mit den neuen Objektiven als auch mit dem FTZ-Adapter unterstützt werden. Ausserdem interessant, dass bei Nauticam und Sea&Sea jetzt auch die Objektiv-Entriegelung von aussen betätigt werden kann. Das war bei Sea&Sea zumindest bei Objektiven mit Zoomring eine recht schmerzhafte Aktion, zumindest mit meinen Fingern :D

Bin gespannt, wer noch alles folgt? Was sagt Schorsch dazu?

Gruss an das etwas müde Forum
Olaf
Nur ein Tag mit Tauchgang ist wirklich ein guter Tag
Nikon D800, D800E, D200 und F90X in Sea&Sea-Gehäusen, Fisheyedome / Minidome / Flatport, ziemlich viele Objektive. Dazu ein paar Subtronic-Blitze.
Nikonos RS mit 50er Makro und 20-35 Zoom und Nikonos V mit S&S 15/17/28/35/80mm.

http://www.besser-tauchen.de
Benutzeravatar
arnoljoe
Beiträge: 531
Registriert: So 1. Jan 2006, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nikon Z6/Z7

Beitrag von arnoljoe »

Ich oute mich mal als Z7 Besitzer. Ob sie in ein Gehäuse kommt, mach ich vom Mastersparplan abhängig :D
Ich würde mich auch mal mit Schorsch zur Boot unterhalten.
Insbesondere bin ich gespannt, wie die Gehäusehersteller den riesigen Sucher der Kamera umsetzen.
Grüße aus Berlin
Jörg
Benutzeravatar
heikoh
Beiträge: 98
Registriert: Mo 21. Feb 2011, 14:14
Wohnort: Rostock an der Ostsee
Kontaktdaten:

Re: Nikon Z6/Z7

Beitrag von heikoh »

Hallo Jörg,

hast du denn schon die Z7 und bist du damit zufrieden?

Grüße Heiko
http://heiko-hahn.wixsite.com/heikohfoto

Kamera: Nikon D810, D850 Objektive: von Nikon WW bis Tele, Unterwassergehäuse, Licht und Ports: Seacam
Benutzeravatar
div40
Beiträge: 2528
Registriert: So 6. Nov 2005, 14:01
Wohnort: 82237 Wörthsee
Kontaktdaten:

Re: Nikon Z6/Z7

Beitrag von div40 »

Ich persönlich spiele ja mit dem Gedanken, mir noch eine Z6 zuzulegen. Dann aber eher für Lost Places-Touren. Unterwasser bleibe ich wegen der Folgekosten eher bei der D800

Gruss Olaf
Nur ein Tag mit Tauchgang ist wirklich ein guter Tag
Nikon D800, D800E, D200 und F90X in Sea&Sea-Gehäusen, Fisheyedome / Minidome / Flatport, ziemlich viele Objektive. Dazu ein paar Subtronic-Blitze.
Nikonos RS mit 50er Makro und 20-35 Zoom und Nikonos V mit S&S 15/17/28/35/80mm.

http://www.besser-tauchen.de
Benutzeravatar
GetClose
Beiträge: 670
Registriert: Do 28. Dez 2006, 19:26
Wohnort: Nord Baden

Re: Nikon Z6/Z7

Beitrag von GetClose »

div40 hat geschrieben:...Ausserdem interessant, dass bei Nauticam und Sea&Sea jetzt auch die Objektiv-Entriegelung von aussen betätigt werden kann. Das war bei Sea&Sea zumindest bei Objektiven mit Zoomring eine recht schmerzhafte Aktion, zumindest mit meinen Fingern :D
Olaf
Dafür habe ich einen 5mm Imbus im Sortiment. Früher habe ich den auch zum Öffnen / Schließen des Gehäuses gebraucht, aber zum Entriegeln tut er immer noch beste Dienste.
HTH,
Jürgen
Nikon D7000 im BS-Kinetics, Tokina 10-17, Sigma 18-50 Macro, Nikkon 85 Makro, Sigma 150 Makro, Hartenberger 250 ttl digital, SB800 im Subalgehäuse
Zum Spielen: Olympus C4000 Zoom in PT-010, C5050 im PT-015, SP320 in PT-030
In Rente: Nikon F80 im Gehäuse von René Hugenschmidt, Sigma 17-35, Nikkor 28-105, Nikkor 105 Makro, MMII, 1:3 Makro, 20er WW, Ikelite Ai/n, Oceanic Beli
Benutzeravatar
div40
Beiträge: 2528
Registriert: So 6. Nov 2005, 14:01
Wohnort: 82237 Wörthsee
Kontaktdaten:

Re: Nikon Z6/Z7

Beitrag von div40 »

Womit man sich dann früher oder später die Kamera oder zumindest den Knopf zerkratzt...

Inzwischen hat auch Nimmer Gehäuse für die Z6/Z7 angekündigt. Da gibt es sogar 2 Modelle, eins zum Tauchen und ein sog. Wassersport-Modell. Letzteres punktet mit einem schicken Pistolengriff, aber weniger Einstellmöglichkeiten und weniger Tiefe:
https://www.nimar.it/en/nikon-z6-z7/725 ... z6-z7.html
und
https://www.nimar.it/en/pro/772-water-s ... z6-z7.html

Ach ja, DEN wollte ich Euch nicht vorenthalten:
https://store.outex.com/products/pro-kit :jump:

Gruss Olaf
Nur ein Tag mit Tauchgang ist wirklich ein guter Tag
Nikon D800, D800E, D200 und F90X in Sea&Sea-Gehäusen, Fisheyedome / Minidome / Flatport, ziemlich viele Objektive. Dazu ein paar Subtronic-Blitze.
Nikonos RS mit 50er Makro und 20-35 Zoom und Nikonos V mit S&S 15/17/28/35/80mm.

http://www.besser-tauchen.de
Benutzeravatar
Wahrmut
uwpix team
Beiträge: 3160
Registriert: Mi 18. Mai 2005, 20:02
Wohnort: Bad Homburg

Re: Nikon Z6/Z7

Beitrag von Wahrmut »

Rubrik angelegt und verschoben...
Gruss

Wahrmut

Canon | Seacam | 2x Seacam 150D - 2x Seacam 250D | 8-600mm Glas
Benutzeravatar
arnoljoe
Beiträge: 531
Registriert: So 1. Jan 2006, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nikon Z6/Z7

Beitrag von arnoljoe »

@Heiko
Benutze die Z7 seit 3 Monaten. Wollte eigentlich das Teil nur zum Testen und dann auf eine Z6 umsteigen.
Bin aber noch am überlegen, weil die Möglichkeiten der nachträglichen Bildgestaltung doch enorm sind. Gerade im Wildlife Betrieb.

Top
===
- Handling nikon typisch. Hasst man oder liebt man
- Sensor ist sensationell, überragende Bildqualität wie die D850
- Der Sucher ist der größte, den ich bislang überhaupt gesehen habe. Mag meine Olympus gar nicht mehr in die Hand nehmen ;-)
- Akku hält sehr viel länger als in den techn. Spec. angegeben
- Videoqualität auch bei Low Light top
- Z Objektive liefern überragende Bildqualität bis in die Ecken. Selbst das Sigma 35mm /1.4 ART verliert klar gegen das 35mm/1.8 Z.

Geht so
=====
- Autofokus ist sehr gut im S-Modus, OK im C-Modus, könnte besser sein bei Low Light

Flop
===
- Preis
- keine mechanische AF Objektiv Unterstützung
- viel zu kleiner interner Puffer für Serienaufnahmen
Benutzeravatar
div40
Beiträge: 2528
Registriert: So 6. Nov 2005, 14:01
Wohnort: 82237 Wörthsee
Kontaktdaten:

Re: Nikon Z6/Z7

Beitrag von div40 »

Solltest Du vielleicht doch die Z6 nehmen:
https://nikonrumors.com/2018/12/06/niko ... ison.aspx/
Da sollte dann der interne Puffer reichen :D

Gruss Olaf
Nur ein Tag mit Tauchgang ist wirklich ein guter Tag
Nikon D800, D800E, D200 und F90X in Sea&Sea-Gehäusen, Fisheyedome / Minidome / Flatport, ziemlich viele Objektive. Dazu ein paar Subtronic-Blitze.
Nikonos RS mit 50er Makro und 20-35 Zoom und Nikonos V mit S&S 15/17/28/35/80mm.

http://www.besser-tauchen.de
Benutzeravatar
GetClose
Beiträge: 670
Registriert: Do 28. Dez 2006, 19:26
Wohnort: Nord Baden

Re: Nikon Z6/Z7

Beitrag von GetClose »

div40 hat geschrieben:Womit man sich dann früher oder später die Kamera oder zumindest den Knopf zerkratzt...
Also, ich kann nach 6 Jahren keine Kratzer an meiner jetzigen Kamera erkennen (habe extra noch einmal geschaut). Wüßte auch nicht, wo die da herkommen sollten …
Nikon D7000 im BS-Kinetics, Tokina 10-17, Sigma 18-50 Macro, Nikkon 85 Makro, Sigma 150 Makro, Hartenberger 250 ttl digital, SB800 im Subalgehäuse
Zum Spielen: Olympus C4000 Zoom in PT-010, C5050 im PT-015, SP320 in PT-030
In Rente: Nikon F80 im Gehäuse von René Hugenschmidt, Sigma 17-35, Nikkor 28-105, Nikkor 105 Makro, MMII, 1:3 Makro, 20er WW, Ikelite Ai/n, Oceanic Beli
Benutzeravatar
div40
Beiträge: 2528
Registriert: So 6. Nov 2005, 14:01
Wohnort: 82237 Wörthsee
Kontaktdaten:

Re: Nikon Z6/Z7

Beitrag von div40 »

Hier mal ein Test zur Z7 unter Wasser:
https://nikonrumors.com/2019/03/20/niko ... view.aspx/

Und btw. habe ich seit gestern eine Z6, allerdings für den Überwasser-Einsatz. Mal sehn, was die so taugt. Aber ISO-mässig ist da schon ein deutlicher Unterschied zur D800(E)...

Gruss Olaf
Nur ein Tag mit Tauchgang ist wirklich ein guter Tag
Nikon D800, D800E, D200 und F90X in Sea&Sea-Gehäusen, Fisheyedome / Minidome / Flatport, ziemlich viele Objektive. Dazu ein paar Subtronic-Blitze.
Nikonos RS mit 50er Makro und 20-35 Zoom und Nikonos V mit S&S 15/17/28/35/80mm.

http://www.besser-tauchen.de
Benutzeravatar
Wahrmut
uwpix team
Beiträge: 3160
Registriert: Mi 18. Mai 2005, 20:02
Wohnort: Bad Homburg

Re: Nikon Z6/Z7

Beitrag von Wahrmut »

Moin Olaf,
div40 hat geschrieben:Aber ISO-mässig ist da schon ein deutlicher Unterschied zur D800(E)...
was meinst du damit genau?
Weniger/mehr Rauschen?
Laut dieser Seite
http://www.photonstophotos.net/Charts/P ... on%20Z%206
sollte sich das nur im messbaren Bereich befinden - wobei die D800 natürlich etwas höher auflöst.
Gruss

Wahrmut

Canon | Seacam | 2x Seacam 150D - 2x Seacam 250D | 8-600mm Glas
Benutzeravatar
div40
Beiträge: 2528
Registriert: So 6. Nov 2005, 14:01
Wohnort: 82237 Wörthsee
Kontaktdaten:

Re: Nikon Z6/Z7

Beitrag von div40 »

Hallo Wahrmut,

das ist der Unterschied zwischen Messwerten und Realität. Nach Messwerten soll die D850 bei höheren ISO auch schlechter sein als die D800/800E. Ist sie aber nicht - wenn man den Aussagen derer, die eine haben kann, glauben darf. Hab meine Bilder noch nicht auf den Rechner bekommen. Aber nach 100%-Display-Ansicht meine ich, dass die Z6 bei ISI 12800 weniger rauscht, wie die D800 bei ISO 1600. Werde aber sicher noch Bilder nachreichen.

Gruss Olaf
Nur ein Tag mit Tauchgang ist wirklich ein guter Tag
Nikon D800, D800E, D200 und F90X in Sea&Sea-Gehäusen, Fisheyedome / Minidome / Flatport, ziemlich viele Objektive. Dazu ein paar Subtronic-Blitze.
Nikonos RS mit 50er Makro und 20-35 Zoom und Nikonos V mit S&S 15/17/28/35/80mm.

http://www.besser-tauchen.de
Benutzeravatar
Wahrmut
uwpix team
Beiträge: 3160
Registriert: Mi 18. Mai 2005, 20:02
Wohnort: Bad Homburg

Re: Nikon Z6/Z7

Beitrag von Wahrmut »

Hi Olaf,

es gibt ja auch gefühlte Unterschiede in der Art des Rauschens - manche Sensoren rauschen irgendwie unangenehm. :mrgreen:
Dass die Z6 bei ISO 12800 weniger rauscht als die D800 bei ISO 1600, kann ich mir beim besten Wllen nicht vorstellen, könnte man aber ganz leicht mit dem dpreview camera comparison tool überprüfen (bin nur gerade zu faul :wink: ).
Man sollte dann beim Rauschvergleich natürlich auch noch zwischen der 100% Ansicht und der Skalierung auf gleiche Ausgabegröße (z.B. Druck) unterscheiden.
Ich bin jedenfalls auf deinen Vergleich gespannt!
Gruss

Wahrmut

Canon | Seacam | 2x Seacam 150D - 2x Seacam 250D | 8-600mm Glas
Antworten

Zurück zu „Nikon“