• uwpix •

UNTERWASSERFOTOGRAFIE
Aktuelle Zeit: Mi 12. Dez 2018, 03:34

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 28. Aug 2015, 19:48 
Offline

Registriert: Sa 1. Dez 2012, 13:55
Beiträge: 42
Hallo Zusammen,
ich werde in Kürze von meiner RX100 auf eine OM-D EM 5 MK II mit Nauticam Gehäuse umsteigen :-)
Da ich eher so der Makro Typ bin werde ich die Kamera mit dem 60er Makro ausstatten.
Ich habe leider keine Ahnung von UW-Kameras mit Wechselobjektiven. Für das Nauticam mit dem Makroobjektiv brauch ich ja in jeden Fall den Port #36163 muss ich dazu auch den Gear #36149 nehmen oder tut es auch der hier: [url]: http://www.igoscuba.com/Camera/Micro-Fo ... 60mm-Macro[/url]?
Die RX100 ist unter Wasser recht vielseitig da sie mit einer Nahlinse sowohl für Makro als auch mit einer Weitwinkellinse für die größere Sachen geeignet ist.
Um einigermaßen flexibel unter Wasser zu sein macht es da Sinn das 14-42 mit dem passenden Planport zu kaufen, hier würden ja meine Makrolinsen (67mm) drauf passen oder?
Wobei mich die schlechte Lichtstärke stört, ich würde lieber das 12-40 nehmen aber hierzu gibt es keinen Planport :-(
Was meint ihr? Welchen Optiken machen richtig Sinn wenn ich die Kamera auch anspruchsvoll über Wasser einsetzen will.
Ich hätte zwar noch eine ganz andere Alternative aber meine 5D MKIII mit UW Gehäuse ist mir viel zu groß für weite Flugreisen.
Vielen Dank für eure Meinungen.
Schöne Grüße
Bodo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 28. Aug 2015, 20:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2007, 15:10
Beiträge: 1785
Wohnort: Kölle
Schau Dir mal das 12-50 mm an, das kannst Du auch auf 43 mm Makro umstellen. Für nicht reine Makro-Tauchgänge bist Du damit wesentlich flexibler. Conny wird Dir dazu aber mehr sagen können, die hat auch das 12-50 mm und ebenfalls das 60 mm. Wir haben beide die E-M5, aber die Ier, nciht die IIer, im Nauticam. Aber Conny hat schon mehr damit fotografiert als ich.

Gruss
Andrea

_________________
Olympus OM-D E-M5 im Nauticam-Gehäuse, Inon D2000w/ Über Wasser: Canon 5D MarkII + 7D - Canon 15-85 mm, 24-105 mm, 50 mm Makro, 100 mm Makro und weitere Spielzeuge.. ;-)

Webseite: http://www.andreaonline.de/ - Reise-/Foto-Blog: http://andreaontour.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 28. Aug 2015, 20:42 
Offline

Registriert: Sa 1. Dez 2012, 13:55
Beiträge: 42
Hallo Andrea,
das 12-50 wird wahrscheinlich Überwasser nicht der brüller sein oder?
Die Lichtstärke bei 50mm ist wirklich nicht toll
Warum gibt es eigentlich für das 12-40 keinen Planport von Nauticam, das wäre doch was.
VG Bodo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 28. Aug 2015, 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2007, 15:10
Beiträge: 1785
Wohnort: Kölle
Wenn ich über Wasser mit de Olympus fotografiere, habe ich eigentlich auch immer das 12-50 mm drauf und ich kann nicht sagen, dass ich bisher klagen könnte. Die Bildqualität ist sehr gut.

Was Nauticam für Ports baut... darauf habe ich leider keinen Einfluss. :lol:

Gruss
Andrea

_________________
Olympus OM-D E-M5 im Nauticam-Gehäuse, Inon D2000w/ Über Wasser: Canon 5D MarkII + 7D - Canon 15-85 mm, 24-105 mm, 50 mm Makro, 100 mm Makro und weitere Spielzeuge.. ;-)

Webseite: http://www.andreaonline.de/ - Reise-/Foto-Blog: http://andreaontour.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 29. Aug 2015, 10:06 
Offline

Registriert: So 11. Aug 2013, 20:47
Beiträge: 69
Ich nutze eine E-M1 und komme auch von einer RX100.

Das 12-50 macht unterwasser schon sehr gute Bilder, war teilweise selbst überrascht.

Das "Problem" ist einfach zu lösen, du kaufst dir den Makroport und kannst damit das 60er benutzen und auch das 12-50. Zoomgear kann dir Conny eines erstellen mit einem 3D Drucker, funktioniert einwandfrei.

Einzig der Nachteil ist das du Unterwasser die Modi nicht umschalten kannst zwischen Makro und Normal, das geht nur mit dem speziellen Port für das 12-50.

"leider" ist es bei der UW Fotografie nunmal so, das du dich vor dem Tauchgang entscheiden musst was du fotografieren willst, damit musste ich mich auch abfinden und finde es mittlerweile auch ganz gut so, denn so beschäftigt man sich mehr auf das was man fotografieren will. Wenn halt dann der Wal an einem vorbei schwimmt...so what dann ist es halt so :) :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 30. Aug 2015, 07:52 
Offline

Registriert: Sa 1. Dez 2012, 13:55
Beiträge: 42
Hallo Michael, danke für deine Info.
Das hört sich ja schon mal nicht schlecht an und das 12-50 ist ja relativ günstig.
Da der 60er Markro Port ja, wenn ich das richtige gelesen habe, ein 67er Gewinde hat könnte man ja ,wenn das 12-50 rein passt, auch eine Makro Linsen drauf schrauben und dann wäre schon möglich näher ans Objekt zu kommen.
Oder?
VG Bodo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 30. Aug 2015, 10:03 
Offline

Registriert: Mo 24. Nov 2014, 18:49
Beiträge: 10
Hi Bodo,

ich komme genauso wie Michael von der RX 100, hab allerdings "nur" die EM5 I, zuerst mit dem 12-50mm und jetzt im gleichen Port mit dem 60er Macro.

Wenn du nur das 12-50mm nehmen willst, dann würde ich den Port http://www.backscatter.com/sku/na-36162.lasso nehmen, nur damit kannst du in den Macro Modus schalten. Dazu hab ich noch einen Flip Holder http://www.backscatter.com/sku/na-25101.lasso den gibts für den Macro Port in M67 und für den Port vom 12-50mm in M77.

_________________
Olympus OM-D EM5, 12-50mm im Nauticam Gehäuse mit Inon S2000 und MOLI 1600 R3


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 30. Aug 2015, 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Aug 2014, 14:26
Beiträge: 109
Wohnort: Rostock
ich tauche mit der E-PL5 und Unterwasser tauche ich eigentlich meist mit den 12-50. Dazu hab ich eine Makro Linse (+10) bei 50mm.
Damit deckt man schon einen recht großen Bereich ab. Ich hab zwar ein Zoom Gear benutze das unter Wasser aber eher Selten. Das 12-50 ist ein E-Zoom und man kann zwischen 12 und 50 mm Umschalten. Dann zoomt das Objektiv in die entsprechende Stellung. Geht meist schneller als um zugreifen und manuell zu Zoomen. Umschalten auf den Macro Mode des 12-50 Kann ich bei meinen Port auch nicht.

_________________
E-PL5 & E-PL6 in PT-EP10 / M.Z 12-50mm, M.Z 9-18mm mit Zen Doom / +10 Wet Diopter / Blitz: YS-D1, YS-D2
meine (Hobby) Facebook Site: https://www.facebook.com/FotoDeistung/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 30. Aug 2015, 12:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Mai 2011, 08:19
Beiträge: 294
Hai,
es gibt von Nauticam nur einen Port in den sowohl das 12-50mm als auch das 60mm Makro reinpassen und das ist der Makroport 36161. Dieser Port hat ein Gewinde von M77. Möchte man mit beiden Objektiven arbeiten sollte man das bei Kauf bedenken - da kann man sich einen Port dann sparen :P . Nur in diesem Port geht auch das Zoomgear von Nauticam für das 12-50mm mit der Umschaltfunktion auf Makro -das kostet etwas 400 Euronen. Eine günstigere Lösung ist es ein einfacheres Zoomgear für das 12-50mm zu kaufen und dann mit einer Makrovorsatzlinse (bei 50mm Brennweite) fast die gleiche Verkürzung der Reichweite und damit eine größere Abbildung (oder je nach Linse auch mehr zu haben) wie mit den 43mm, die das Objektiv in seiner Makrofunktion vorgibt.

Mit dem 12-50mm deckt man einfach einen großen Bereich ab und ist nicht so festgelegt wie mit einem Makroobjektiv - es kommt einfach immer auch das Tauchgebiet / Tauchplatz an. Das 60mm Makro vergrößert schon recht ordentlich, aber man ist halt festgelegt. Wenn man da z.B. von Nauticam die neue CMC-1 vorsetzt hat man das Pygmäenseepferdchen formatfüllend - Beispiele gibt in meinem Artikel:
http://www.divephotoguide.com/underwate ... converter/

LG, Conny

_________________
Olympus OMD-EM5 im Nauticam Gehäuse.

Fotos unter: http://www.marine-snapshots.com
Fotozubehör unter: http://www.iGoScuba.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 30. Aug 2015, 16:33 
Offline

Registriert: Sa 1. Dez 2012, 13:55
Beiträge: 42
Hi Conny,
ich habe zur Zeit eine Flip Adapter von Saga mit 67mm Gewinde den kann ich dann wohl den Hasen geben und mir das "günstige" Teil von Nauticam kaufen.
Hat schon jemand versucht mit einem Step Down Adpater http://www.enjoyyourcamera.com/Objektivadapter/Filteradapter-Gewindeadapter/Filteradapter-Quenox-Step-Down-77mm-67mm::202.html einen 67 Flip Adapter an einem 77 Port zu bekommen?
Sollte doch evtl gehen, oder?
LG Bodo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 30. Aug 2015, 17:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Mai 2011, 08:19
Beiträge: 294
Tja, der Flipdiotper wird wohl nicht auf den Nauticamport passen. :flenn: Die sind fast immer an den Port angepasst....
Der Nauticam Flipdiopter ist super, aber hat seinen Preis...
Wenn's günstiger sein soll hab ich auch was mit M67 Gewinde (ist noch nicht auf den Fotos zu sehen): http://www.igoscuba.com/Flip-Diopter-Na ... Port-36161

Die ultimativ günstigste Version ist wenn man einen Step-up und down Adapter (67 / 77) auf die Makrolinse schraubt und den anderen auf die Halterung am Armsystem, nur muß man dann Unterwasser das Feingewinde auch schrauben....

LG, Conny

_________________
Olympus OMD-EM5 im Nauticam Gehäuse.

Fotos unter: http://www.marine-snapshots.com
Fotozubehör unter: http://www.iGoScuba.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 30. Aug 2015, 19:14 
Offline

Registriert: Sa 1. Dez 2012, 13:55
Beiträge: 42
Hallo Conny,
vielen Dank für die Info.
Ich komme wegen den Gear´s auf jeden Fall auf dich zu.
Mit dem Saga Flip Adapter werde ich mal ausprobieren ich habe witziger Weise noch einen Step Down Adapter hier rumliegen, wird aber noch eine Weile dauern, da ich das Ganze erst nächstes Jahr im April brauche.
LG Bodo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 6. Sep 2015, 13:06 
Offline

Registriert: So 11. Aug 2013, 20:47
Beiträge: 69
Conny, ich nutze für mein 12-50 und das 60er Makro den 65er Port.(36163)....
Es ist also falsch, das nur der 36161 passt ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 6. Sep 2015, 13:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Mai 2011, 08:19
Beiträge: 294
Danke dir für die Info :P - auf der Nauticam - Website steht für den Port nur das 60mm Makro gelistet. Gibt's da keine Probleme wenn du auf 12mm einstellst??? Nauticam hatte initial auch den 36161 Port als M67 entworfen und ein paar Exemplare herstellt und dann korrigiert, weil es bei der Weitwinkeleinstellung nicht gepasst hat.

LG, Conny

_________________
Olympus OMD-EM5 im Nauticam Gehäuse.

Fotos unter: http://www.marine-snapshots.com
Fotozubehör unter: http://www.iGoScuba.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 6. Sep 2015, 14:00 
Offline

Registriert: So 11. Aug 2013, 20:47
Beiträge: 69
wirklich komisch, denn der 36161 wird auch nicht als Kompatibel gelistet.

Als ich mir die Kombination damals gekauft habe, war genau der 65er Makroport der einzig passende und der mit Umschalter leider nicht.


Wollte gerade ein Bild posten und musste feststellen, das 12mm wohl nicht so meine favorisierte Zoomstellung ist :)

Wenn es nicht passt, müsste es ja im Glas vorne anstehen oder?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 6. Sep 2015, 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Mai 2011, 08:19
Beiträge: 294
Dann hat Nauticam den Eintrag geändert, ganz zu Anfang als das 60mm Makro rausgekommen ist war das noch Kompatibel.... Hat wohl mal wieder Gründe die als Verkaufsstrategie zu bezeichnen sind.... grrrr...

Das 12-50 ist ein paar Millimeter länger als das 60mm. In der 12mm Position sollten die Ränder genauso scharf sein wie das Zentrum und natürlich sollten keine schwarzen Ränder zu sehen sein.

LG, Conny

_________________
Olympus OMD-EM5 im Nauticam Gehäuse.

Fotos unter: http://www.marine-snapshots.com
Fotozubehör unter: http://www.iGoScuba.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 6. Sep 2015, 16:42 
Offline

Registriert: So 11. Aug 2013, 20:47
Beiträge: 69
Habe gerade etwas gegoogelt, wie ich damals da drauf gekommen bin, denn sonst hätte ich mir auch lieber den Port gekauft, wo man umschalten kann....

Aber wenn ich mir nun die Bilder bei 12mm anschaue ist es in der Tat so, das diese sehr unscharf sind am Rand....


Dateianhänge:
PB110161.jpg [225.37 KiB]
395-mal heruntergeladen
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 6. Sep 2015, 18:56 
Offline

Registriert: Sa 1. Dez 2012, 13:55
Beiträge: 42
Leute ihr verwirrt mich :-) Welchen Port soll ich mir jetzt für das 60mm Makro und das 12-50er anschaffen? Wenn Beide in den Standard Makroport #36163 passen hätte ich natürlich den Vorteil dass der 67er Flipadapter passt.
LG Bodo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 7. Sep 2015, 06:49 
Offline

Registriert: So 11. Aug 2013, 20:47
Beiträge: 69
es ist wohl tatsächlich so wie Conny geschrieben hat.

Der 65er Port passt zwar, bildet aber optisch nicht so sauber ab....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 13. Sep 2015, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Jun 2015, 12:48
Beiträge: 49
Moin,
also ich nutze eine EM-1 mit dem Nauticam N85 Macro Port #36161.
Da passen auf jeden Fall das 12-50 und das 60mm rein, da ich beide darin nutze. Man muss wirklich beachten, dass dieser Port ein 77m Gewinde hat. Wenn man also noch zusätzlich ein Makroadapter nutzen möchte, muss man darauf beim Kauf achten. Ich hab mir aber hingegen einfach zwei Step-Down Adapter gekauft, diese mit einem Edelstahlgelenk verbunden und zack, fertig ist der Flipdiopterhalter. Hat mich nur 20€ gekostet oder so.

Ob ich die Makrofunktion vom 12-50mm wohl nutzen werde bleibt ab zu warten. Ich denke mal, dass es auf jeden Fall eine gute Sache ist flexibel unter Wasser zu sein und auch mal von makro auf 12mm zu kommen und umgekehrt (dies geht, soweit ich weiß, nur mit dem originalen zoom gear für das 12-50mm und nicht mit gedruckten). Wenn ich aber wirklich Makro schließen will, dann geh ich damit ins Wasser (Fokusgear habe ich dafür auch aus einem 3D druck und langt völlig). Ab kommender Woche kann ich auf Wunsch auch ein paar Bilder posten.

Mit dem 12-40mm wirst du unterwasser übrigends nicht ganz so viel Freude haben. Ich habe es für die Landnutzung. Für Makroaufnahmen ist es wegen dem vergleichweise kurzen 40mm Ende aber nicht geeignet. Vielleicht geht da was mit Dioptern, aber wenn du schon sagst, dass du ein Makrotyp bist, dann würde ich da nicht rumeiern mit Dioptern.

Fazit: Wenn du wirklich für alles gewappnet sein willst, dann nehm den #36161 Macro Port. Darin kannst du beide Objektive uneingeschränkt nutzen.
Wenn dein Budget nicht so groß ist, dann versuch einen Port ohne Zoom Option zu nehmen. Mit dem #36137 4' Wide Angle dome wirst du mit einem 60mm dahinter aber wahrscheinlich unschärfen haben, wegen dem gebogenen dome.

Ansonsten kann ich noch einen Tipp für Weitwinkel Fotographie geben. Ich habe das Rokinon 7.5mm. Es ist zwar manuell, lässt sich aber per selbst gedrucktem Fokusgear problemlos nutzen.

Aller letzter Tipp: Halt die Augen offen in der Facebook Gruppe 'BUY & SELL UWP equipment', sowie im wetpixel Forum. Da wird extrem viel gebrauchtes angeboten. Hab darüber auch meine komplette Ausrüstung über die Monate zusammen gesammelt.

Viel Erfolg :thumbup:

_________________
Flickr: flickr.com/photos/world-explorer/albums
viewbug: viewbug.com/member/world-explorer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 13. Sep 2015, 19:04 
Offline

Registriert: So 11. Aug 2013, 20:47
Beiträge: 69
Wie sehen denn die Ränder bei dir aus @12mm ??


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 13. Sep 2015, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Jun 2015, 12:48
Beiträge: 49
Das kann ich leider erst ab nächster Woche beantworten, wenn ich an der Forschungstation angekommen bin, wo ich die nächsten Monate arbeiten (und tauchen) werde.
Hatte bisher immer nur das 60mm oder das 7.5mm beim tauchen im heimischen See drauf.

_________________
Flickr: flickr.com/photos/world-explorer/albums
viewbug: viewbug.com/member/world-explorer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 13. Sep 2015, 19:14 
Offline

Registriert: So 11. Aug 2013, 20:47
Beiträge: 69
dann schau dir mal das Bild von mir oben an :).

Das objektiv scheint zwar rein von der Geometrie zu passen, aber die Abbildungsleistung lässt zu wünschen übrig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 14. Sep 2015, 11:21 
Offline

Registriert: Mo 24. Nov 2014, 18:49
Beiträge: 10
@World.Explorer

Kannst du mir ein paar nähere Informationen zum Thema 7.5mm geben? Woher bekomm ich den Zoom Gear, und in welchem Port hast du das dann drin? Im 4"?

Danke

_________________
Olympus OM-D EM5, 12-50mm im Nauticam Gehäuse mit Inon S2000 und MOLI 1600 R3


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 14. Sep 2015, 13:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Jun 2015, 12:48
Beiträge: 49
@ Dominik_H

ich hab dazu mal einen neuen Beitrag erstellt.

_________________
Flickr: flickr.com/photos/world-explorer/albums
viewbug: viewbug.com/member/world-explorer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de