• uwpix •

UNTERWASSERFOTOGRAFIE
Aktuelle Zeit: Mi 13. Dez 2017, 00:33

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 17. Jan 2009, 02:48 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Mai 2005, 19:02
Beiträge: 3120
Wohnort: Bad Homburg
So, dann mache ich auch gleich mal den Anfang! :lol:

Diesen Fisch hatte ich schon einmal (damals leider erfolglos) mit der Bitte um eine Bestimmungshilfe hier bei UWPIX hochgeladen.
Trotz 829 Hits des Threads gab es keine Antwort, deshalb hoffe ich auf diesem Weg auf eine erfolgreiche Identifikation.

Den Fisch hatte ich im April '07 auf Negros/Philippinen fotografiert und er war nur wenige cm lang.
Ich werde die Tage nochmals meine HDs nach weiteren Aufnahmen durchsuchen, ich denke, da finde ich noch ein Bild das den Fisch vielleicht ein wenig mehr im Profil zeigt.
Mir sieht's ja nach einem Blenny oder Goby aus - aber welcher genau?

Bild

Gruss

Wahrmut

_________________
Gruss

Wahrmut

Diverse Canon EOS Kameras| UK-Germany | 2x Sea&Sea 110α - 2x Seacam Seaflash 250 Digital| 8-600mm Glas


Zuletzt geändert von Wahrmut am Di 10. Mär 2009, 04:30, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 20. Jan 2009, 22:50 
Offline
Hersteller / Händler
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Okt 2006, 16:47
Beiträge: 2013
Wohnort: Nähe Köln Bonn
Hai!

Ich werde aber direkt am Anfang schon heftig gefordert.
Es ist auf jeden Fall eine Grundel.
Aber welche? Das Problem ist, dass man die Art nur aufgrund eines Frontportraits nicht wirklich bestimmen kann.
Ich geb mal zwei potentielle Arten zur Auswahl:

Ctenogobiops aurocingulus Goldstreifen-Wächtergrundel bis 6 cm lang, sandige Lagunenboden. Verbreitung: Philippinen bis Samoa

Istigobius decoratus Decora-Grundel, bis 12cm lang, auf Sandflecken in klaren lagunen und Außenriffewn, 1-18m, häufig.
Verbreitung: Rotes Meer bis Fiji

Wie groß war sie denn?
Wenn ich das Größenverhältnis richtig einschätze, wurde ich zur Goldstreifen-Wächtergrundel tendieren. Wahrscheinlichkeit 70%.

Schöne Grüße
Schorsch :D

_________________
UWF: SEACAM Händler D mit Gehäusen für Canon, Nikon, Sony und Olympus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 20. Jan 2009, 23:20 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Mai 2005, 19:02
Beiträge: 3120
Wohnort: Bad Homburg
Hi Georg,

super, auf Dich hatte ich gehofft! :D
Wenn nur 2 Arten in Frage kommen, dann tippe ich auf Ctenogobiops aurocingulus, der Fisch war recht klein.
Ich werde allerdings die Tage meine alten Bilder von den Philies nochmal rauskramen und schauen, ob da ein Bild die Grundel etwas mehr im Profil zeigt.
Auf jeden Fall bin ich jetzt schon mal kurz vor dem Ziel - danke vielmals!!!

Gruss

Wahrmut

_________________
Gruss

Wahrmut

Diverse Canon EOS Kameras| UK-Germany | 2x Sea&Sea 110α - 2x Seacam Seaflash 250 Digital| 8-600mm Glas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 20. Jan 2009, 23:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2007, 15:10
Beiträge: 1777
Wohnort: Kölle
Habe eben schon überlegt, woran mich das Bild erinnerte. War ein Fisch, den eine andere Tauchergruppe in Thailand im November gesehen hatte und die haben beim Dekobierchen diskutiert, was sie da gesehen haben. Die haben den ganzen Abend Bücher gewälzt und sich hinterher auch auf Grundel geeinigt. Was sehr auffällig war, war halt dieser aufgestellte 'Stachel', den die Grundeln offenbar wieder einklappen können. Stimmt's, Georg? Und den sieht man auf Wahrmuts Foto ja auch.

Gruß
Andrea

_________________
Olympus OM-D E-M5 im Nauticam-Gehäuse, Inon D2000w/ Über Wasser: Canon 5D MarkII + 7D - Canon 15-85 mm, 24-105 mm, 50 mm Makro, 100 mm Makro und weitere Spielzeuge.. ;-)

Webseite: http://www.andreaonline.de/ - Reise-/Foto-Blog: http://andreaontour.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 21. Jan 2009, 11:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Feb 2008, 01:06
Beiträge: 358
Wohnort: Unna
Und damit es nicht so einfach bleibt:
Blenny - Petroscirtes lupus
Für eine Grundel ist mir die erste Rückenflosse zu nah vorne. Ist aber schon sehr geraten bei dem Foto, doch ich liebe es einfach zu wiedersprechen. :-)

_________________
Nikon D300, Ikelite Gehäuse, DS125, Canon G7
Mein Flickr


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 21. Jan 2009, 11:30 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Mai 2005, 19:02
Beiträge: 3120
Wohnort: Bad Homburg
Ahh, ich liebe es wenn Diskussionen aufkommen - genau so habe ich mir das vorgestellt (keine Ironie!). :lol:

Auch auf Dich hatte ich ja gehofft, Michael, auch wenn Du diesem Teil des Forums gegenüber erstmal abgeneigt schienst.
Fände ich auch schade, da Du hier sicherlich eine Bereicherung bist.

Ich werde jetzt mal, sobald ich wieder zu Hause bin, anhand der von Euch in den Ring geworfenen Namen meine restlichen Bilder mit denen im Web vergleichen - vielleicht löst sich dann das Rätsel.

Danke auch Dir, Michael!

Gruss

Wahrmut

_________________
Gruss

Wahrmut

Diverse Canon EOS Kameras| UK-Germany | 2x Sea&Sea 110α - 2x Seacam Seaflash 250 Digital| 8-600mm Glas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 21. Jan 2009, 11:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Feb 2008, 01:06
Beiträge: 358
Wohnort: Unna
Gegen Bestimmungen habe ich überhaupt nichts. Dafür helfe ich in anderen Foren oder Webseiten, auch als absoluter Leihe, gerne aus. Eine neue Bestimmungsseite aufzubauen halte ich jedoch zeitlich und im Rahmen dieses Forums nicht für möglich.
LG
Michael

_________________
Nikon D300, Ikelite Gehäuse, DS125, Canon G7
Mein Flickr


Zuletzt geändert von M. Henke am Do 22. Jan 2009, 04:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 21. Jan 2009, 12:30 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Mai 2005, 19:02
Beiträge: 3120
Wohnort: Bad Homburg
Wie schon an anderer Stelle geschrieben, hatte ich ja auch nie vor, ein Bestimmungsforum mit wirklich gehobenen Ansprüchen aufzubauen.
Ich wollte lediglich eine Plattform bei UWPIX einrichten, um nach erfolgloser eigener Recherche hier im (relativ) vertrauten Kreis auf die Kompetenz entsprechender Fachleute zurückgreifen zu können.

Aber so wie das momentan läuft finde ich es sehr gut und habe mir das auch so vorgestellt.

So, jetzt Schluss mit OT!! :lol:

Gruss

Wahrmut

_________________
Gruss

Wahrmut

Diverse Canon EOS Kameras| UK-Germany | 2x Sea&Sea 110α - 2x Seacam Seaflash 250 Digital| 8-600mm Glas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 21. Jan 2009, 20:26 
Offline
Hersteller / Händler
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Okt 2006, 16:47
Beiträge: 2013
Wohnort: Nähe Köln Bonn
Hai!

Eine echt Harte Nuss zum Knacken, dieser Fisch.

Ich glaube, meine erste Antwort ziehe ich zurück.
Auch mit Grundel bin ich mir nicht mehr so sicher.

Michale könnte zumindestens mit der Gattung Petroscirtes recht haben.

Allerdingsa auf keinen Fall lupus.
Lupus hat ein unterständiges Maul, Wahrmuts Fisch einen endständiges.

Möglich erscheint mir
Petroscirtes mitratus.
Die Bilder bei Fishbase dazu sind aber nicht optimal.

Schöne Grüße
Schorsch :D

_________________
UWF: SEACAM Händler D mit Gehäusen für Canon, Nikon, Sony und Olympus


Zuletzt geändert von tursiops am Mi 21. Jan 2009, 20:33, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 21. Jan 2009, 20:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2007, 15:10
Beiträge: 1777
Wohnort: Kölle
Ich schmeiss dann mal Leierfische in die Diskussion... genauer gesagt, ein Weibchen vom Moyer's Leierfisch... Die haben solche Kußmündchen und Farbe würde auch hinkommen...

Habbich gerade in meinem Asien-Riff-Führer entdeckt. ;)

Gruß
Andrea

_________________
Olympus OM-D E-M5 im Nauticam-Gehäuse, Inon D2000w/ Über Wasser: Canon 5D MarkII + 7D - Canon 15-85 mm, 24-105 mm, 50 mm Makro, 100 mm Makro und weitere Spielzeuge.. ;-)

Webseite: http://www.andreaonline.de/ - Reise-/Foto-Blog: http://andreaontour.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 21. Jan 2009, 21:42 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
@ Schorsch

Das mit der Grundel kam mir schon zu Beginn spanisch vor. Ich kenne Grundeln aus dem Mittelmeer, dem Roten Meer und aus der Nordsee. Diese haben alle ein endständiges Maul. Ich bin aber absoluter Laie !!!

Zwei Grundeln:

Beide aus dem Grevelinger Meer.

Das ist wie ich zufällig rausfinden habe können, eine Schwimmgrundel (deutscher Name), die recht häufig auch in Gruppen in der Ostsee zu finden ist.
Bild

Diese "Schwarze Grundel" ist ebenfalls aus dem Grevelinger Meer. Allen Grundeln - so es denn welche waren die ich gesehen habe - waren auch die dicken Lippen gemein. Aber wie gesagt bin ich Laie und erahne wie schwer diese richtigen Bestimmungen sein können. :roll: :lol:
Bild


Übrigens hat mich vor jahren so ein kleiner Goby-Scheißer mal am Wrack der Ghiannis D. gebissen. Hab mich zu Tode erschrocken :lol:

Gruß, Ivo


Zuletzt geändert von Ivo am Do 22. Jan 2009, 09:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 21. Jan 2009, 21:55 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Mai 2005, 19:02
Beiträge: 3120
Wohnort: Bad Homburg
So, ich habe im Archiv gerkramt und noch ein (eher schlechtes) Bild dieses Fisches rausgezogen - war übrigens ein Nacht TG.
Der Fachmann sollte hier allerdings besser erkennen können um was es sich handelt.

Bild

Man sollte es sich bei diesen Motiven zur Gewohntheit machen, auch noch 1-2 Dokubilder für die spätere Identifikation zu schiessen (denke ich bisher immer nur ÜW dran :evil: ).

Was sagen die Fachleute dazu?

Gruss

Wahrmut

P.S.: Für die 100% Ansicht bitte 3x auf das Bild klicken (in zeitlichen Abständen :wink: ).

_________________
Gruss

Wahrmut

Diverse Canon EOS Kameras| UK-Germany | 2x Sea&Sea 110α - 2x Seacam Seaflash 250 Digital| 8-600mm Glas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 21. Jan 2009, 22:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2007, 15:10
Beiträge: 1777
Wohnort: Kölle
Bin zwar keine Fachfrau ;), aber könnte es der hier sein?

http://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/2436_Ecsenius_yaeyamaensis.htm

Gruß
Andrea
P.S. komme mir vor wie bei Robert Lemke, weiß nur nicht, ob ich immer die 5 Mark in das Schweinderl stecken muß... ;)

_________________
Olympus OM-D E-M5 im Nauticam-Gehäuse, Inon D2000w/ Über Wasser: Canon 5D MarkII + 7D - Canon 15-85 mm, 24-105 mm, 50 mm Makro, 100 mm Makro und weitere Spielzeuge.. ;-)

Webseite: http://www.andreaonline.de/ - Reise-/Foto-Blog: http://andreaontour.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 21. Jan 2009, 22:44 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Mai 2005, 19:02
Beiträge: 3120
Wohnort: Bad Homburg
Hmm, so spontan sieht mir der anders aus (Zeichnung unter dem Maul bis zu den Kiemen, Rückenflosse). Auch scheinen die Augen bei meinem etwas weiter hinten zu liegen.
Die Grössenangabe im Meerwasser-Lexicon ist klasse:
Größe: bis zu 0 cm :mrgreen: , quasi ne Bakterie...

Gruss

Wahrmut

_________________
Gruss

Wahrmut

Diverse Canon EOS Kameras| UK-Germany | 2x Sea&Sea 110α - 2x Seacam Seaflash 250 Digital| 8-600mm Glas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 1. Feb 2009, 20:50 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Mai 2005, 19:02
Beiträge: 3120
Wohnort: Bad Homburg
So, jetzt hab ich mir wegen dem Goby(?) nochmals nen Wolf gesucht, komme aber auf keinen grünen Zweig. :(
Hat nicht noch jemand eine Idee?
Die von Georg und Michael gemachten Vorschläge treffen a.G. des neuen Bildes wohl nicht zu.

Gruss

Wahrmut

_________________
Gruss

Wahrmut

Diverse Canon EOS Kameras| UK-Germany | 2x Sea&Sea 110α - 2x Seacam Seaflash 250 Digital| 8-600mm Glas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 1. Feb 2009, 21:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Feb 2008, 01:06
Beiträge: 358
Wohnort: Unna
Hast du auch in Richtung Blenny, Petroscirtes sp., gesucht?
ALG
Michael

_________________
Nikon D300, Ikelite Gehäuse, DS125, Canon G7
Mein Flickr


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 2. Feb 2009, 00:41 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Mai 2005, 19:02
Beiträge: 3120
Wohnort: Bad Homburg
M. Henke hat geschrieben:
Hast du auch in Richtung Blenny, Petroscirtes sp., gesucht?
ALG
Michael

Ja, hab ich.
Petroscirtes xestus hat ein gewisse Ähnlichkeit, aber doch ein leicht unterständiges Maul, Grösse und Gebiet kämen aber hin.
Auch Petroscirtes breviceps, Petroscirtes variabilis (Maul wahrscheinlich zu unterständig), Petroscirtes ancylodon, und Petroscirtes mitratus haben eine ziemliche Ähnlichkeit, mir fehlt da aber etwas das "biologische Auge' um die feinen Details zur endgültigen Bestimmung zu definieren.

Leider lässt die Bildqualität der Fishbase oftmals sehr zu wünschen übrig und ausserdem unterscheiden sich die verschiedenen Fotos im Netz, auch der gleichen Art, untereinander. :(

Gruss

Wahrmut

_________________
Gruss

Wahrmut

Diverse Canon EOS Kameras| UK-Germany | 2x Sea&Sea 110α - 2x Seacam Seaflash 250 Digital| 8-600mm Glas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 2. Feb 2009, 00:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Feb 2008, 01:06
Beiträge: 358
Wohnort: Unna
Mach Petroscirtes sp. raus und du fertig. Wie Schorsch in seinem Artikel "Biologische Art: Was ist das überhaupt?" beschrieben hat, ist es manchmal sehr zweifelhaft etwas zu identifizieren. Wer weiß wo seine Eltern sich rumgetrieben haben. :-)
LG
Michael

_________________
Nikon D300, Ikelite Gehäuse, DS125, Canon G7
Mein Flickr


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 2. Feb 2009, 01:05 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Mai 2005, 19:02
Beiträge: 3120
Wohnort: Bad Homburg
M. Henke hat geschrieben:
Mach Petroscirtes sp. raus und du fertig.

Das wäre dann die allerletzte Konsequenz - aber bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt. :roll:
... aber um einen Petroscirtes sp. wird es sich wohl mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit handeln.

Gruss

Wahrmut

_________________
Gruss

Wahrmut

Diverse Canon EOS Kameras| UK-Germany | 2x Sea&Sea 110α - 2x Seacam Seaflash 250 Digital| 8-600mm Glas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 28. Feb 2009, 02:28 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Mai 2005, 19:02
Beiträge: 3120
Wohnort: Bad Homburg
Nachdem bei wetpixel dieser Blenny als Petroscirtes variabilis identifiziert wurde, ich mir aber dessen nicht so 100%ig sicher bin (das Bild in der Fishbase sieht doch etwas anders aus, unterständiges Maul), wärme ich den Fred noch mal auf.
Schaut Euch das doch mal an:
Fishbase

Zwei andere Links, die den Petroscirtes variabilis wohl bestätigen würden:
Klick
Klick

Wobei man bei 'irgend welchen' Seiten schon genau aufpassen sollte - der Ersteller hat wahrscheinlich auch nach einem Namen gesucht und es gibt KEINE Gewissheit - die Fishbase ist da ja wohl eher die Referenz.

Gruss

Wahrmut

_________________
Gruss

Wahrmut

Diverse Canon EOS Kameras| UK-Germany | 2x Sea&Sea 110α - 2x Seacam Seaflash 250 Digital| 8-600mm Glas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 10. Mär 2009, 04:34 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Mai 2005, 19:02
Beiträge: 3120
Wohnort: Bad Homburg
So, ist jetzt mit wetpixels Hilfe als Petroscirtes breviceps identifiziert.
Witzigerweise hatte ich den schon auf meiner Rechnung (wie in einem dem vorigen Beiträge zu lesen), anscheinend nur nicht die richtigen Bilder im Netz gefunden.
Auch im Debelius Fischführer Südostasien ist er zu sehen, allerdings sieht er da auch ein wenig anderes aus als auf meinen Fotos.

_________________
Gruss

Wahrmut

Diverse Canon EOS Kameras| UK-Germany | 2x Sea&Sea 110α - 2x Seacam Seaflash 250 Digital| 8-600mm Glas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de