• uwpix •

UNTERWASSERFOTOGRAFIE
Aktuelle Zeit: Mi 20. Jun 2018, 17:46

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 21. Mai 2006, 10:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Jan 2005, 10:38
Beiträge: 1968
Wohnort: Confoederatio Helvetica
Fitri hat geschrieben:
Hallo Andre,
dieses Thema "wie und warum suche ich mir mein nächstes Tauchgebiet" aus,
wäre für mich ein separaten Thread wert.
- Sind es die Top Ten der persönlichen Wunschliste (ich könnte mir vorstellen, das dabei eine Überschneidungsmenge von plus 70% steht)
- ist es ein "abhaken" von Tauchzielen auf der Weltkarte?
- ist es der Anspruch Bekanntes immer besser ins Bild zu setzen?
- ist es von Budget, Reiseentfernung, Komfort, etc abhängig?
- ...


Und das interessiert mich ebenfalls. Aus den bisherigen Threads und den Galleries kann man erkennen, dass ein Schwerpunkt Süd-Ost-Asien zu scheint. Ägypten als "Naherholungsgebiet" ein weiterer.

Wie geht ihr da vor?

Gespannte Grüsse,
Andre

_________________
André

Canon EOS 10D im Sealux ¦ Canon EOS 7D im Subal mit Ivo-Verhüterli für den Dome, 14mm, 50mm und 18-50mm Sigma, 100mm Canon, 12-24mm und 10-17mm Fisheye Tokina, 2x Z220F


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 21. Mai 2006, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Mai 2005, 22:23
Beiträge: 647
Wohnort: Wien
Bei mir ist das Problem, das meine interessen vielfältig sind, und ich einen urlaub nicht nur auf tauchen auslegen will. Es sollte immer eine Kombination sein, 1 Woche tauchen, eine Woche Land erkunden, so zb gemacht in Zypern. Generell, interessieren mich hauptsächlich tauchgründe, nicht noch nicht soo erschlossen sind, vielleicht noch etwas abenteuerlich ( 2 Woche liveaboard Wracktauchen im Englischen Kanal usw)

lg stoffi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 22. Mai 2006, 10:15 
Offline

Registriert: Do 14. Apr 2005, 18:23
Beiträge: 1040
Wohnort: Rhens
Hallo zusammen,

auf der einen Seite hat sicherlich jeder seine gewissen Vorlieben, die in die Urlaubswahl mit einbezogen werden. Da ist zum einen das Land bzw. die Region. Mich zieht es z.B. immer wieder gerne nach Asien. Indischer Ozean bzw. seit neuem Pazifik. ;-)

Auf der anderen Seite wird dann vielleicht noch der Wunsch nach gewissen Tieren mit einbezogen. Mehr Makro oder doch eher Großfische. Somit hat man mit diesen Kriterien schon eine kleine Vorauswahl getroffen.

Danach informiere ich mich fast ausschließlich über das Internet bzw. unterhalt mich mit Leuten, die vor Ort waren.

Früher habe ich eine Destination ausschließlich auf das Tauchen ausgerichtet. Mittlerweile bevorzuge ich aber auch eine Kombination aus Tauchen, Land und Leute.

Ich denke jeder hat auch seine eigene Top-10, die abgetaucht wird. Oder?

Grüße
Jens

_________________
Nikon D200 | Sea&Sea DX-D200 | Nikon 10,5mm Fisheye | Nikon 20mm | Nikon 60mm Makro | Nikon 105mm VR Makro | Nikon 70-180 Makro | Tokina 12-24 | 2x Ikelite DS-125 | Analog: Nikon F90x | Sea&Sea NX-90


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 22. Mai 2006, 12:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Mär 2005, 15:16
Beiträge: 600
Wohnort: Wien
Hallo zusammen!

Ich habe einen grossen Urlaub (meist 5 Wochen) den ich in 2-3 Wochen Tauchen und den Rest in einer Rundreise aufteile. Dazwischen gibt's noch ein paar Kurzurlaube (1 bis 2 Wochen) die schon mal rein für's Tauchen sein können.
Der lange Urlaub ist in der Regel eine Fernreise. Ich habe dabei halbwegs zwischen Ost und West aufgeteilt. Die Entscheidung ist von der Qualität der Plätze geprägt. Lieber entlegenere Orte, auf denen man ausser Tauchen nichts an Infrastruktur findet (was brauche ich eine Disco, wenn ich voll Stickstoff bin?) und dafür individuelle Betreuung. Z.B. zu zweit mit zwei Guides in den Huasteka-Bergen (Mexico) mit dem Pickup und Zelt einen neuen Platz erkunden. Mal eben eine interessante Stelle auf der Seekarte vermessen und mit GPS versuchen den Platz zu finden. Das geht auf Basen mit Massenbetrieb nicht. Die Logistik (wohin mit dem Tauchgepäck während der Rundreise) bestimmt auch manchmal ob ein Ort in die nähere Auswahl kommt.

Für die kurzen Urlaube geht's in die nähere Umgebung. Mittelmeer (bisher Zypern, Korsika, Kroatien, Türkei), Rotes Meer (Ägypten ist mir da schon zu belebt, der Sudan ist noch ruhiger).

Zwischendurch in einen unserer einzigartigen heimischen Seen. Das kann man auch an einem verlängerten Wochenende machen.

Für meine heimischen Touren gibt's Klassiker aber ich versuche auch exklusive Tauchplätze zu erschliessen. Seen, für die man nur alle Jahre wenn überhaupt eine Genehmigung bekommt, Stellen an denen generelles Tauchverbot herrscht und die man nur im Rahmen einer wissenschaftlichen Grabung betauchen kann. Solche Aktionen erfordern oft mehrere Jahre Vorarbeit und sind was, auf das man sich freuen kann, wenn's so weit ist.

Helge ;-)=)

_________________
E-5 im UK-GERMANY Gehäuse.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 24. Mai 2006, 08:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Nov 2005, 17:28
Beiträge: 1161
Wohnort: Groß- Gerau
Hallo,
zunächst hängt meine Wahl von der zur Verfügung stehenden Zeit und natürlich auch in gewissen Grenzen vom Budget ab.
In den letzten Jahren findet man mich eigentlich immer im Dezember (auch wenn dann dort Regenzeit sein kann) in Vietnam, Indonesien, den Philippinen, Thailand, Malaysia, ect. Dafür braucht es aber schon 3 Wochen und evtl. ein bischen mehr, sonst lohnen die langen Flüge (die Inlandsflüge brauchen ja auch immer einen Reisetag) nicht.
Dann steht dem Tauchgenuß aber nichts mehr im Wege. Land und Leute sind dabei natürlicher Bestandteil der Reisen. Zum einen wäre es einfach zu schade die Schönheiten auszulassen, zum anderen braucht man ja ohnehin Phasen der Entsättigung (gerade vor den Flügen).
Ich tauche viel und gern, aber mache mir dabei keinen Streß. Wenn ein Tag mal nur einen Tauchgang hat, ist das dann auch OK.

Dort gibt es bei mir (Tauch-)ziele, die ich seit vielen Jahren immer wieder und wieder besuche. Ich habe duzende und duzende von Dias, die ich immer wieder an ein und derselben Putzerstation mache, jedesmal wieder meine Filme komplett verschossen habe und begeistert bin, wie das da so abläuft in der "Waschstraße". Mich treibt es an, dieses wieder und wieder, möglichst verbessert, ins Bild zu bringen. So was kannst du aber nur umsetzen, wenn du entweder einen interessierten und geduldigen Partner hast, Solo tauchst, oder einen Diveguide, der nur für Dich da ist. :P
Eine "Shopping list of Fishes" habe ich eigentlich nicht, stelle aber sehr häufig fest, das einzelne Fotografen zu einem bestimmten Tauchgebiet kommen, um xyz zu fotografiern (weil dort gesehen und irgendwo in den Printmedien berichtet) und wenn dann nie wieder auftauchen, weil nun ein anderer "Geselle" ganz oben auf der Liste steht.
Ganz freimachen kann ich mich davon aber auch nicht, da z.B. ein Entscheidungskiterium für einen Australienabstecher von Bali aus die Seedrachen (Weedy and Leafy Seadrageon) der südaustralischen Küste
waren, oder die Krabbenmigration von Christmas Island mit der Aussicht auf Großfish zu dem Zeitpunkt.

Auch nehme ich mir auch gewisse Dinge vor, bevor ich in den Urlaub gehe. Die sind dann unabhängig davon, welcher Fisch da rumschwimmt, sondern davon was ich vor Ort vorfinden kann. Dazu mache ich mir dann meine Gedanken, wie ich dies dann ins Bild setzen kann. So sind z.B. die SW Bilder von der Liberty (siehe Galerie) mit einem einfachen 400ASA Film entstanden.

Nach wie vor steht das Rote Meer für mich hoch im Kurs. Kaum ein Tauchziel ist so schnell zu erreichen, hat ein ähnlichen Kosten/Nutzen Verhältnis (für den Preis eines Asienfluges kannst Du dort eine Woche Urlaub in Ägypten verbringen) und hat solch gigantische Korallenwelten mit Sichtweiten gegen Infinity. Kulturell habe ich dort über viele Jahre einiges gesehen und konzentriere mich deshalb dort aufs tauchen (zumeist Liveaboad). Ägypten wird mir auch mittlerweile zu überlaufen an vielen Riffen ankern mehrere Boote gleichzeitig. Ich denke ein wenig wehmütig an die tollen Tauchgänge an den Riffen vor Sharm el Sheikh früherer Zeiten zurück.
Jetzt gehts in den Sudan, also mal wieder eine neue Erfahrung nachdem ich vor 2 Jahren in Saudi Arabien unterwegs war.
Und für mich bietet das Rote Meer nach wie vor mit die besten Möglichkeiten Großfisch zu fotografieren.

Im Spätsommer leiste ich mir gerne eine Woche (dieses Jahr sind es 2) am Mittelmeer. Dieses Jahr fällt meine Wahl auf Griechenland, wobei ich mal die Tauchgründe von Milos ein paar Tage sichten will. Ansonsten relaxen auf Santorini mit sich super Fotomöglichkeiten auf der Insel.

Auch begeistern mich die Lichteffekte und die Sichtweisen von Flüssen und Seen. So möchte ich sehr gern mal den Samaranger oder Grünsee betauchen und hab dahin schon mal vorgetastet. Vielleicht klappt es dieses Jahr, mal sehen. :roll:
Letztes Jahr war ich ein verlängertes Wochenende in dem Canobbio (bekannt durch Ivo's Krötenporno), der Maggia und der Verzasca. Traumhafte UW- Bilder für Weitwinkel und Fisheyeaufnahmen.
Ich denke, da hab' ich noch einiges vor mir :!:


@Helge:
Da machst Du mich ja voll neidich :D :!: :D
Einmal pro Jahr 5 Wochen und ein paar mal 1-2 Wochen :?:
Auf wieviel Wochen kommst Du den da so :?:
Ich hab' da noch ein Tip für Dich. Bonito in Brasilien, super Tauchen in größtenteils unterirdisch fließenden Flüssen.

Viele Grüße Fitri

_________________
Nikon D800 im Seacam & D200 im Nexus Gehäuse. Canon G12 im Patima. Div. Linsen und Blitze.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de