• uwpix •

UNTERWASSERFOTOGRAFIE
Aktuelle Zeit: Fr 14. Dez 2018, 06:34

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sulawesi - Lembeh
BeitragVerfasst: Mi 23. Nov 2011, 12:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Apr 2011, 19:26
Beiträge: 104
Wohnort: Kiel
Hallo,

da sich meine Reisepläne für Lembeh im Mai verdichten, habe ich da noch eine Frage an Euch.

Wie habt ihr das mit einer Malariaprophylaxe gehalten?

Viele Grüße, Raimund

_________________
Nikon D90 im Ikelite-Gehäuse, Nikkor 10-24mm, Nikkor 18-105mm, Nikkor 85mm Macro, Sigma 50mm Macro, Ikelite DS 160, Arme von Mike-Dive


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sulawesi - Lembeh
BeitragVerfasst: Mi 23. Nov 2011, 13:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Dez 2008, 16:00
Beiträge: 405
Wohnort: Pulheim
Ich habe dieses mal nichts mitgenommen.

Selbst in West Papua würde ich jetzt nichts mehr nehmen.

Als wir zum ersten mal dort waren, habe wir Malarone als Stand-by mitgenommen (Lembeh) bzw. täglich eine genommen (West Papua).

Viel wichtiger als die medikamentöse Prophylaxe ist es sich vernüftig gegen einen Stich zu schützen (helle Kleidung, Einschmiermittel etc.).

Gruß
Markus

_________________
1 x 1 D Mark III und 1 x 1 D Mark IV im SEACAM Gehäuse, FE-Domeport, Planport, Canon 100 mm Makro USM, Canon 15 mm FE, Canon 16-35mm USM, Canon 70-200 USM 2,8, Kenko 1,4x pro 300, 2 x Subtronic Maxi, 2 x Subtronic Mini


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sulawesi - Lembeh
BeitragVerfasst: Mi 23. Nov 2011, 13:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2007, 15:10
Beiträge: 1785
Wohnort: Kölle
Ich spreche so etwas immer mit meinem Hausarzt ab. Für Lembeh hatten wir uns auf `Standby`geeinigt, d.h. ich habe Malarone dabei, würde es aber nur im Fall des Falles nehmen. Da ich in Lembeh aber nie viele Mücken gesehen habe (ausser in der Dämmerung) halte ich persönlich das Malaria-Risiko für nicht sehr hoch (wobei ich aber im Oktober da war, weiss nicht, ob das im Mai evtl. anders ist). In Raja Ampat hat mir der Manager gesagt, dass es eigentlich besser wäre, gleich ins Krankenhaus zu gehen und einheimische Medikamente zu nehmen (bei ihm war Malaria damit nach einem Tag weg) als z.B. Malarone. Es gibt da aber sicherlich andere Meinungen. Mir persönlich sind die Nebenwirkungen der Malaria-Prophylaxe zu heftig, aber ich muss auch mit meinem Darm vorsichtig sein. Vielleicht solltest Du das auch mal mit Deinem Hausarzt besprechen.

Gruss
Andrea

_________________
Olympus OM-D E-M5 im Nauticam-Gehäuse, Inon D2000w/ Über Wasser: Canon 5D MarkII + 7D - Canon 15-85 mm, 24-105 mm, 50 mm Makro, 100 mm Makro und weitere Spielzeuge.. ;-)

Webseite: http://www.andreaonline.de/ - Reise-/Foto-Blog: http://andreaontour.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sulawesi - Lembeh
BeitragVerfasst: Mi 23. Nov 2011, 13:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Apr 2007, 09:39
Beiträge: 145
Wohnort: Indonesien
Hi Ray,

Lembeh ist quasi Malaria-frei: du brauchst wirklich keine Malaria Medikamente – weder als Prophilaxe, noch als Stand-By. Ich lebe hier nun schon längere Zeit ohne Malaria bekommen zu haben und ich spühe mich nicht mal ein. Auch weiß ich von niemandem, der es hier (in Lembeh bekommen hat) >> und selbst wenn, da kann ich nur zustimmen, ist lokale Medizin sinnvoller.
Außerdem ist Malaria-Medikation nicht gerade günstig: Ich würde mich also immer schön einsprühen und mir stattdessen für das Geld eine neue Blitzklemmschelle oder sowas kaufen ;)

Gruß aus Lembeh,

Serge

_________________
Canon 7D MarkII / Nauticam


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sulawesi - Lembeh
BeitragVerfasst: Mi 23. Nov 2011, 14:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Apr 2011, 19:26
Beiträge: 104
Wohnort: Kiel
Ich Danke Euch für die rasche Antwort.
Da bin ich ja beruhigt, denn ich wollte aufgrund der Nebenwirkungen die Prophylaxe auch nur ungerne nehmen.

Viele Grüße, Raimund

_________________
Nikon D90 im Ikelite-Gehäuse, Nikkor 10-24mm, Nikkor 18-105mm, Nikkor 85mm Macro, Sigma 50mm Macro, Ikelite DS 160, Arme von Mike-Dive


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de