• uwpix •

UNTERWASSERFOTOGRAFIE
Aktuelle Zeit: Do 18. Jan 2018, 14:35

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 14. Nov 2011, 14:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Sep 2007, 13:03
Beiträge: 930
Wohnort: Düsseldorf
Hallo,

ich möchte gerne 2012 mit meinem Vater auf die Malediven fliegen. Hierzu wäre ich für Tips dankbar, wann und wohin es am besten gehen soll? Generelle Tips um Probleme zu vermeiden wären auch nicht schlecht :)

_________________
LG Martin

Blog | flickr | UW-Portfolio | ÜW-Portfolio

EOS 5D MKIII, EF 8-15 4L FE, EF 17-40 4L, 50 2.8 EX DG, EF 100 2.8L IS, MP-E 65
Powered by Seacam


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 14. Nov 2011, 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Dez 2008, 16:00
Beiträge: 405
Wohnort: Pulheim
Hi Martin,
das Wetter sollte von Februar - März am stabilsten und das Meer am ruhigsten sein

Aber was ist diesbezüglich noch sicher.

Wollt Ihr auf eine Insel oder auf ein Boot?

Ich würde ein Boot klar bevorzugen, da man auf einer Safari einfach mehr sieht.

Müssen es denn überhaupt die Malediven sein?????

Grüße

Markus

_________________
1 x 1 D Mark III und 1 x 1 D Mark IV im SEACAM Gehäuse, FE-Domeport, Planport, Canon 100 mm Makro USM, Canon 15 mm FE, Canon 16-35mm USM, Canon 70-200 USM 2,8, Kenko 1,4x pro 300, 2 x Subtronic Maxi, 2 x Subtronic Mini


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 14. Nov 2011, 17:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Sep 2007, 13:03
Beiträge: 930
Wohnort: Düsseldorf
OK Feb/März wird dann wohl eher 2013 werden :)

Wie steht es denn preislich Safari / Hotel?

Wie sieht es mit Gepäck aus? Wieviel darf man mitnehmen etc.?

Welche Alternative habe ich denn zu den Malediven?

_________________
LG Martin

Blog | flickr | UW-Portfolio | ÜW-Portfolio

EOS 5D MKIII, EF 8-15 4L FE, EF 17-40 4L, 50 2.8 EX DG, EF 100 2.8L IS, MP-E 65
Powered by Seacam


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 14. Nov 2011, 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2007, 15:10
Beiträge: 1780
Wohnort: Kölle
So wie ich den Rothi kenne, wird er Dir als Alternative Indonesien vorschlagen... ;) Und ich kann das auch nur unterstützen. Die Malediven reizen mich persönlich gar nicht, aber das ist eben subjektiv.

VG,
Andrea

_________________
Olympus OM-D E-M5 im Nauticam-Gehäuse, Inon D2000w/ Über Wasser: Canon 5D MarkII + 7D - Canon 15-85 mm, 24-105 mm, 50 mm Makro, 100 mm Makro und weitere Spielzeuge.. ;-)

Webseite: http://www.andreaonline.de/ - Reise-/Foto-Blog: http://andreaontour.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 14. Nov 2011, 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Sep 2007, 13:03
Beiträge: 930
Wohnort: Düsseldorf
Für meinen Dad ist eine Indonesien Reise etwas zu viel. Der Aufwand ist wohl kaum mit einem Direktflug auf die Malediven zu vergleichen.

_________________
LG Martin

Blog | flickr | UW-Portfolio | ÜW-Portfolio

EOS 5D MKIII, EF 8-15 4L FE, EF 17-40 4L, 50 2.8 EX DG, EF 100 2.8L IS, MP-E 65
Powered by Seacam


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 14. Nov 2011, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2007, 15:10
Beiträge: 1780
Wohnort: Kölle
Ich finde z.B. Sulawesi eigentlich nicht so problematisch (vom Fliegen her). Klar, man muss in Singapur umsteigen, aber das ist ein toller Flughafen, an dem umsteigen kein Problem ist. Und Singapore Airlines ist sicher besser als Condor... Und Indonesien ist ein Ganzjahresziel. Aber wie gesagt: warten wir ab, was unser freundlicher Arzt oder Apotheker als Alternative vorschlägt. ;)

Gruss,
Andrea

_________________
Olympus OM-D E-M5 im Nauticam-Gehäuse, Inon D2000w/ Über Wasser: Canon 5D MarkII + 7D - Canon 15-85 mm, 24-105 mm, 50 mm Makro, 100 mm Makro und weitere Spielzeuge.. ;-)

Webseite: http://www.andreaonline.de/ - Reise-/Foto-Blog: http://andreaontour.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 14. Nov 2011, 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Dez 2008, 16:00
Beiträge: 405
Wohnort: Pulheim
Also.....
Ich war sieben mal auf den Malediven und Rückblickend kann ich sagen, dass ich 5 x zu oft dort war.....

In meinen Augen stimmt auf den Malediven das Preis Leistungsverhältnis nicht.

Für eine Safari (7 Nächte) zahlt man im Durchschnitt wohl zwischen € 1000,- und € 1500,- zzgl. Flug der zwischen € 600,- und € 1000,- liegen sollte.

Inkludiert sind hier meist 18 TG und VP. Getränke inkl. Wasser!!! gehen meist extra.

Tauchgänge auf einer Insel kosten zwischen $ 30,- und $ 50 zzgl. Bootsfahrten die zwischen $ 10,- - $ 15,- kosten.

Was da auf einen zukommt kann sich jeder ausrechnen.

Die Kosten für die Unterkunft hängt absolut von der gewählten Insel ab...

Gleiches gilt für die Getränkepreise.

Jetzt zur Empfehlung....

Natürlich liebe ich Indonesien und gebe Andrea völlig recht, das Sulawesi problemlos machbar sein sollte.

Gleiches gilt für Bali, was ich einem "Asienanfänger" wohl eher ans Herz legen würde.

Phillies sind auch gut und man hat mit Cathay Pacific eine echt gute Verbindung.

Sowohl in Indonesien, als auch auf den Philippinen stimmt in den meisten Fällen das Preis-Leistungsverhältnis.

Wenn man allerdings Großfisch haben "muss", gibt es bessere Ziele.

Wenn ich aber Artenvielfalt und gesunde Korallen haben möchte bin ich in Indonesien und in Teilen der Philippinen mit Sicherheit nicht falsch.

Nach meiner letzten Reise kann ich behaupten, das Bunaken eine Menge Fisch hat, im Punkto Korallen, aber abfällt.

Wirklich gut, und in meinen Augen vielleicht sogar besser als Raja Ampat, waren die Tauchgänge um das Weda Resort (Ost Halmahera) von Rob Sinke.

Dort haben wir als erste Taucher das Elmoos Reef betaucht und ich würde dies als Raja Ampat mit endlosen Steilwänden bezeichnen. Einfach nur traumhaft.

Während unserer 5 Tauchgänge, haben wir aber nur kleine Teile dieses großen Riffkomplex betaucht. Ich denke wenn es strömt und man an die Spitze dieses Riffs geht, wird man Massen an Fisch haben.

Wir waren überwiegend im Strömungsschatten unterwegs, aber bereits dort gab es mehr als genug Fisch und vor allem viele, viele verschiedenen Arten.

Nachteil, wie in den meisten Fällen, eine schier endlose und anstrengende Anreise. Es sei denn man hat das Glück und bekommt auf dem Hin- und dem Rückweg einen Platz im Flieger einer Mienengesellschaft.

Wir hatten leider nur auf dem Hinweg das Glück.

Fazit: Ich würde euch empfehlen die Malediven sein zu lassen und dafür euer Geld besser in eine Reise nach Indonesien oder auf die Philippinen investieren...

P.S.: Wegen Risiken und Nebenwirkungen fragen sie ihren Arzt oder Apotheker! ;-)

_________________
1 x 1 D Mark III und 1 x 1 D Mark IV im SEACAM Gehäuse, FE-Domeport, Planport, Canon 100 mm Makro USM, Canon 15 mm FE, Canon 16-35mm USM, Canon 70-200 USM 2,8, Kenko 1,4x pro 300, 2 x Subtronic Maxi, 2 x Subtronic Mini


Zuletzt geändert von Rothi am Di 15. Nov 2011, 08:05, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 14. Nov 2011, 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Dez 2008, 16:00
Beiträge: 405
Wohnort: Pulheim
Gepäck habe ich ganz vergessen..

Hängt von der Fluggesellschaft ab.

Ich hatte bei der letzten Reise 34 kg mit. 4 Kg persönliches Zeug und Klamotten und der Rest Kamera und Tauchausrüstung....

Die freundlichen Damen von Singapore Airlines hat das nicht interessiert.

Erlaubt waren 30 Kg.

_________________
1 x 1 D Mark III und 1 x 1 D Mark IV im SEACAM Gehäuse, FE-Domeport, Planport, Canon 100 mm Makro USM, Canon 15 mm FE, Canon 16-35mm USM, Canon 70-200 USM 2,8, Kenko 1,4x pro 300, 2 x Subtronic Maxi, 2 x Subtronic Mini


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2011, 10:28 
Offline

Registriert: Mo 30. Mär 2009, 20:57
Beiträge: 50
Wohnort: nähe Hannover
Hallo,
Reisezeit März bis April ist schon richtig gut für die Malediven. Hatten aber auch schon bis Juli super Wetter.

Wenn Boot irgendwie nicht in Frage kommt, würde ich auf jeden Fall auf ein Hausriff achten ( Eriyadu, LilliBeach, Elleidoh, ...und dass die Insel nicht zu groß und verbaut ist.

Eins der Hauptprobleme ist heute wirklich das Preis/Leistungsverhältnis. Unter 2,5 TEUR zzgl. Tauchen und NK (also nochmal 1TEUR) wird es schon richtig schwer. Wenn Du dann ankommst ist ein Flugtransfer mit Wasserflugzeug ein absulutes Highlight. Jedoch sei erwähnt: Dein Sportgepäck, dass bis hierhin bezahlt ist, wird nochmals in USD umgerechnet. Wasserflieger kennt nur 20 KG, alles andere kostet.

Ich weiss selber nicht, was die Hotels dort gerade reiten, hoffe aber, dass ausbleibende Taucher irgendwann eine Kertwende auslösen. Huete hat fast jedes Hotel einen Pool (sehr sinnig !!), Wasserbungalows ohne Ende in die Lagune oder besser noch ins Riff gebaut und ein SPA. Folge 4-5 Sterne und obige nach oben offene Mindestpreise.
Wir werden uns jetzt auch langsam gen Osten weiterbewegen und wollen als nächstes mal nach Bali. Auf jeden Fall aber asiatischer Raum. Die Menschen sind es einfach wert.

Viel Spaß beim planen !

_________________
Nikon D300 in Ikeliteschale
Ikelite DS-160
Nikon 85 Micro VR im Flatport
Tokina 12-24 im 5 Zoll Dome


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de