• uwpix •

UNTERWASSERFOTOGRAFIE
Aktuelle Zeit: Mi 12. Dez 2018, 03:38

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 3. Nov 2008, 14:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Dez 2006, 15:01
Beiträge: 1142
Wohnort: Bremen
Hai,

ich habe gerade eine kleine Odyseé hinter mir, was die Buchung unseres Bali-Fluges im Mai 09 betrifft. Dabei wollten wir nach Frankfurt mit einem Zubringerflug der Lufthansa fliegen (bei uns hat die LH das Monopol, ich muss die nehmen...).

Ich wollte, da es ab dort mit Singapur Airlines weiter geht, von der LH die Garantie haben, das die 10kg extra als Tauchgepäck auch schon für den Zubringerflug gelten. Nach langen Telefonaten meines Reisebüros und mir bis ziemlich weit oben in der Hierarchie der LH (ich bin Vielflieger bei denen und komme da etwas höher) kam dabei Folgendes heraus:

Auf dem Hinflug startet der Urlaub (der erste Flug) mit der Lufthansa; d.h. hier kann die Lufthansa bestimmen, wie es mit dem Tauchgepäck aussieht. Auf dem Rückflug startet der erste Flug mit Singapur Airlines (auf Bali), hier bestimmt die Singapur Airlines, was Sache ist - und zwar für die gesamte Strecke bis zum Schluß.

Bedeutet:
auf dem Hinflug verlangt die Lufthansa für das Tauchgepäck pro kg € 30.-, max. aber €150.- (wie edel von denen...). Dabei zählt nicht das Übergewicht über den 20kg die man frei hat, sondern das gesamte Gewicht der Tauchtasche - egal wie schwer der normale Koffer ist.
Sieht also so aus, das wir pro Person zu dem "Schnäppchenpreis" von €300.- (Zubringer Bremen-Frankfurt-Bremen) noch €150.- für das Tauchgepäck zahlen dürfen... Die Regelung der Staffelpreise für Tauchgepäck, die es angeblich auch gibt, gilt hier nicht, wahrscheinlich wegen dem Monopol...

Auf dem Rückflug wird das Gepäck eh durchgecheckt, da sind die 10kg extra dann auch frei.

Wir fahren jetzt einen Tag vorher mit dem Auto nach Frankfurt, gehen in ein schönes Hotel, machen Vorabend-Checkin, gehen gemütlich Essen und haben noch viel Geld gespart.

Ich weiss schon, warum ich nach über 1000 Flügen mit der LH meinen Vielfliegerstatus auslaufen lasse... wie die in den letzten Jahren immer kundenunfreundlicher wurden, ist schon faszinierend. Ich könnte ein Buch drüber schreiben, aber wer will schon solch schwere Kost lesen... Ich gehe inzwischen lieber zu Fuß, als das ich mit der LH fliege...

Ach ja, wer auch im Mai 1009 Richtung Bali mit Singapur Airlines möchte - sofort buchen! Die meisten Flüge sind komplett ausgebucht, auch in der Business (da zuerst).

Gruss
Roger

_________________
Ein paar Reiseberichte mit Bildern über und unter Wasser...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 3. Nov 2008, 18:44 
Offline

Registriert: Di 5. Aug 2008, 08:14
Beiträge: 24
Moin,

ich dachte immer, Lufthansa hätte da Pauschalen in der Größenordnung 40-80 Euro für 10kg (oder 20kg?) pro Strecke. Die finde ich auch fair. Gelten die nur wenn man auch den Langstreckenflug mit Lufthansa bucht? Oder hast Du ein SQ-Ticket? Dann gelten natürlich keine LH-Konditionen.

Es ist normal (immer schon so gewesen) dass die Tauchgepäck-Freimengen nicht für Codeshare-Flüge galten. Wurde oft großzügig gehandhabt, gerade von asiatischen Airlines, aber nach Reglement war es keine zugesagte Leistung.

Dasselbe gilt auch für Frequent Traveller-Programme und die zusätzlichen Freimengen. Hier ist bei Star Alliance der Vorteil, dass die zusätzliche Freimenge für die ganze Star Alliance gilt, d.h. kein Problem beim Codeshare LH/SQ aber z.B. bei MH/SQ.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 16. Nov 2008, 00:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2007, 15:10
Beiträge: 1785
Wohnort: Kölle
Ich hatte das gleiche Problem auch, bin mit LH nach Thailand und heute morgen in Phuket war dann Thai Air die erste Gesellschaft. Auf dem Hinflug hatte ich keine Probleme, da hat man mir bei LH über die 4 kg, die ich über 30 hatte (habe auch die silberne 'ich bin wichtig'-Karte), gnädig hinweggesehen. Von Bangkok nach Phuket bin ich mit Bangkok Air, da hat man sich schon fast entschuldigt, daß man mir für 10 kg Übergepäck (4 haben sie mir erlassen) 9,50 Euro abnehmen mußte.

In Phuket heute morgen wollten die mir dann nur 20 kg zulassen, ich hatte aber 35 (und habe meine FT-Karte mit abgegeben). Ich habe der Dame am Tresen gesagt, daß ich bei Thai Tauchgepäck angemeldet hätte, da wollte sie die Bestätigung sehen. Eine solche kriegt man aber nicht. Das habe ich ihr dann drei Mal erklärt, dann hat sie irgendwo angerufen, danach war das mit den 30 kg okay. Allerdings mußte ich dann für die zusätzlichen 5 Kilo umgerechnet 160 Euro zahlen. Hätten die mir die ganzen 15 kg in Rechnung gestellt, wäre es fast billiger gewesen, ein zweites Ticket zu kaufen....

Gruß
Andrea

_________________
Olympus OM-D E-M5 im Nauticam-Gehäuse, Inon D2000w/ Über Wasser: Canon 5D MarkII + 7D - Canon 15-85 mm, 24-105 mm, 50 mm Makro, 100 mm Makro und weitere Spielzeuge.. ;-)

Webseite: http://www.andreaonline.de/ - Reise-/Foto-Blog: http://andreaontour.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de