• uwpix •

UNTERWASSERFOTOGRAFIE
Aktuelle Zeit: Mo 16. Jul 2018, 22:48

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verzasca
BeitragVerfasst: Di 7. Jun 2011, 18:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Nov 2009, 20:16
Beiträge: 94
Wohnort: ME bei Düsseldorf
Hallo Forum,

angeregt durch den Wettbewerb cool water der unterwasser überlege ich, mir die Verzasca taucherisch anzuschauen.
Von euch waren ja wohl schon einige dort. Was gilt es zu beachten?

- Ist eine besondere Genehmigung erforderlich?
- Selbstbestimmtes Tauchen oder nur mit Guide?
- Beste Jahreszeit?
- Wo kommt mann/frau unter?
- Flaschenfüllen problemlos möglich?
- Trocki oder halbtrocken?

Für Infos bin ich dankbar.

VG
Lönne

_________________
http://www.seapicture.de
Nikon D300s im Subalgehäuse/105 mm Nikkor/10-24 Nikkor/50 mm Macro Sigma/10-17mm Tokina/2x Subtronic pro 160 und viel Kleinkram.
GoPro Hero 3+


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verzasca
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2011, 09:23 
Offline

Registriert: Mi 8. Jun 2011, 07:44
Beiträge: 8
Hallo Lönne

- Ist eine besondere Genehmigung erforderlich?
Bis jetzt kenne ich nur zwei Gewässer wo Du in der Schweiz zahlen musst und die Verzasca gehört nicht dazu. Kostenpflichtig ist nur der obere Parkplatz. Ich glaube es sind 5 Franken für 4 Stunden. Die Parkgebühr sollte man auf jeden Fall zahlen und auch nicht überziehen. Die Gemeinde hat extra eine Person die recht oft die Parkscheine überprüft und da sind es sofort 40 Franken (30€).

- Selbstbestimmtes Tauchen oder nur mit Guide?
Die Tauchplätze sind überschaubar. Manchmal sind die kurzen Wege recht steil und rutschig. Je nach Wasserstand würde ich ein Seil über den Fluss spannen. Wir haben uns mal für Eistauchen ein Seil angeschafft.
Die Tauchplatzbeschreibungen findest Du hier http://www.swissdiveguide.ch



- Beste Jahreszeit?
Mittlerweite war ich so ca. 12-mal dort und würde sagen dass es im Herbst am besten war. Das wichtigste ist aber eher dass es eine Woche vorher nicht geregnet hatte.
Die Sichtweiten von Schweizer Gewässer kann man recht gut hier einschätzen
http://www.tcaarau.ch/newtca/index.php/ ... n-new.html

- Wo kommt mann/frau unter?
Klassisch wäre Restaurant Posse – die typische Taucherunterkunft im Valle.
Bacciarini-Donadini M.
6633 Lavertezzo
Tel. 091 746 17 96
Fax 091 746 17 26

Wir gehen meistens hier hin:

Quadri Marzio
6632 Vogorno
Tel. 091 745 12 56
Fax 091 745 12 60
info@pizzovogorno.ch
http://www.pizzovogorno.ch

oder

Osteria Vittoria
Stacchi Livio
6633 Lavertezzo
Tel. 091 746 15 81
Fax 091 746 10 08
info@osteriavittoria.ch
http://www.osteriavittoria.ch

- Flaschenfüllen problemlos möglich?
Direkt in der Verzasca gibt es drei Möglichkeiten. Eine die nur mit dem Luftverbundschlüssel funktioniert. Die ist aber recht schnell beim füllen. http://www.luftverbund.ch
Die zweite wäre direkt beim Restaurant Posse.
Die letzte ist bei der „Römerbrücke“ – Gruppo Sub Verzasca. Dort haben wir noch nie gefüllt, weil wir nicht durchschaut haben wann da einer ist.

- Trocki oder halbtrocken?
Das Wasser ist eigentlich immer recht kalt. Wir gehen immer mit dem Trocki rein.
Die Strömung und den Sog an den Überläufen nie unterschätzen. Jedes Jahr passiert dort etwas. Ach und auch nicht mit dem Trocki von der Brücke in die Verzasca springen. Das hat schon zwei aus dem Club den Arm ausgekugelt.

Wenn Du von NRW anreist wäre das Valle Maggia auch noch interessant.

Links

http://www.verzasca.com/river
http://www.swissdiveguide.ch
http://www.metradar.ch
http://www.tenero-tourism.ch

Gruss Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verzasca
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2011, 09:39 
Offline

Registriert: Mi 8. Jun 2011, 07:44
Beiträge: 8
Ich habe noch einen Link vergessen. Unter dem Links lassen sich die Wasserstände ablesen.

Gewässer der Schweiz
http://www.hydrodaten.admin.ch/de/index.html?lang=de

Verzasca
http://www.hydrodaten.admin.ch/de/2612.html

In der Grafik kann man schön sehen wie schnell der Wasserstand steigen kann. Bei Starkregen über mehrere Tage führt die Verzasca schon mal einige Meter (bis 8 m) mehr.

Gruss
Ralf


Dateianhänge:
2605_7.png [18.59 KiB]
252-mal heruntergeladen
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Verzasca
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2011, 16:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Nov 2009, 20:16
Beiträge: 94
Wohnort: ME bei Düsseldorf
@ Ralf

SUPER
Da hast du mir (und sicherlich anderen auch) echt weitergeholfen. Auch deine links sind sehr informativ.
Du hast da wirklich was gutes und umfangreiches zusammengestellt =D>

Also ich muss auf jeden Fall nach Verzasca.

Danke :mohamet:

Viele Grüße
Lönne, der jetzt keine offenen Fragen mehr hat.

_________________
http://www.seapicture.de
Nikon D300s im Subalgehäuse/105 mm Nikkor/10-24 Nikkor/50 mm Macro Sigma/10-17mm Tokina/2x Subtronic pro 160 und viel Kleinkram.
GoPro Hero 3+


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de