• uwpix •

UNTERWASSERFOTOGRAFIE
Aktuelle Zeit: Di 26. Sep 2017, 22:54

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 21. Feb 2016, 17:55 
Offline

Registriert: So 3. Jan 2010, 10:37
Beiträge: 31
Hallo,

wir sind von Mitte bis Ende September diesen Jahres auf Sardinien. Natürlich soll getaucht werden :-)
5 Tage bei Capo Galera Diving Center (http://www.capogalera.com/) sind schon gebucht, den Rest der Zeit möchten wir gerne noch an einem anderen Ort im Norden verbringen, von wo aus man z.B. auch zu den Lavezzi Inseln oder anderen Tauchplätzen der Zackenbarsche wegen fahren kann.
Habt ihr Empfehlungen für einen Ort und / oder eine Tauchbasis, die dafür in Frage kommt?
Hatten schon Santa Teresa di Gallura angedacht, aber vielleicht gibt es auch etwas nettes anderes auf der Ecke?

Freue mich über jeden Tipp.

Gruß

Wulf.

_________________
Nikon D80 | Hugyfot Gehäuse | Nikon AF Micro Nikkor 60 mm 1:2,8 D | Tokina ATX 3,5-4,5/10-17 DX | Planport| Domeport


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 21. Feb 2016, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2007, 15:10
Beiträge: 1776
Wohnort: Kölle
Santa Teresa ist ideal, wenn man nach Korsika zu den Zackis will. Ich bin immer bei Freddy. Habe alle Tauchbasen in Santa Teresa durch und Freddy ist der Beste. Er hat ein richtiges Boot mit Taucherplattform hinten dran und fährt nicht nur mit Schlauchboot raus. Er ist damit auch schneller als die Schlauchboote und macht als Einziger morgens zwei Tauchgänge. Wenn man möchte, kann man bei Freddy und seiner Frau Serenella auch Familienanschluss haben, wir essen da immer schonmal alle zusammen zu Abend (Pizza oder sonst was leckeres).
http://www.bludivecenter.com/

Die Tauchplätze, die Freddy anfährt, sind vom Wetter abhängig. Die Zackis in Korsika gehören zum Standardprogramm. Danach wird entweder noch ein zweiter TG drüben in Korsika gemacht oder er fährt wieder zurück und macht zum Beispiel das Wrack Anjelica (da sind viele Flabellinas). Man muss sich aber im Klaren darüber sein, dass das Wetter oft nicht so mitspielt. Ich hatte schon Jahre, da haben wir meistens in Capo Testa (Halbinsel ca. 3 km weg) in windgeschützten Buchten getaucht, weil der Wind es nicht anders zu ließ. Meistens gibt es auch den einen oder anderen Tag, an dem man gar nicht raus kann. Das ist so Erfahrungswert, ich tauche seit 10 Jahren in Santa Teresa (über Wasser fahre ich schon seit fast 40 Jahren da hin). ;) Freddy ist übrigens auch Fotograf und meistens fährt noch ein weiterer Fotograf mit, der den ganzen Sommer dort ist.

Wenn Du Fragen hast, melde Dich.

Gruss
Andrea

_________________
Olympus OM-D E-M5 im Nauticam-Gehäuse, Inon D2000w/ Über Wasser: Canon 5D MarkII + 7D - Canon 15-85 mm, 24-105 mm, 50 mm Makro, 100 mm Makro und weitere Spielzeuge.. ;-)

Webseite: http://www.andreaonline.de/ - Reise-/Foto-Blog: http://andreaontour.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 21. Feb 2016, 21:53 
Offline

Registriert: So 3. Jan 2010, 10:37
Beiträge: 31
Hallo Andrea,

ganz lieben Dank für die Infos!

Dann werde ich bestimmt bei Freddy reinschauen - das hört sich ja wirklich sehr gut an.
Hoffe nur, der Wettergott ist gnädig gestimmt.

Bei weiteren Fragen komme ich gerne auf dein Angebot zurück, und melde mich nochmal.

Gruß

Wulf.

_________________
Nikon D80 | Hugyfot Gehäuse | Nikon AF Micro Nikkor 60 mm 1:2,8 D | Tokina ATX 3,5-4,5/10-17 DX | Planport| Domeport


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 21. Feb 2016, 22:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2007, 15:10
Beiträge: 1776
Wohnort: Kölle
Kein Problem, melde Dich. Auch wenn Du für über Wasser Fragen hast. Ich habe aufgehört zu zählen, wie oft ich in Sardinien war... ;)

Bin wahrscheinlich selber im Juni auch wieder bei Freddy und kann ihn nur empfehlen. Wenn das Wetter nicht mitspielt, ist es aber egal, in welchen Ort man ist, die Bedingungen sind ja für alle gleich. Aber auch im windgeschützten Bereich in Capo Testa haben wir letztes Jahr einen Explorer-TG gemacht, der echt super war. Es gibt eine ganze Reihe von Schneckchen in der Gegend und ich hatte die letzten Jahre das Glück, dass unsere Gruppe sich immer wieder getroffen hat und wir haben alle zusammen Schneckchen gesucht (d.h. alle haben gesucht und ich habe fotografiert ;) ). An einem Tauchplatz in der Hafeneinfahrt von Santa Teresa habe ich vor 3 Jahren einen Tg gemacht, bei dem wir ca. 10 verschiedene Schneckchen hatten. Letztes Jahr habe ich an einem Nachmittag mit Freddy und dem anderen Fotografen einen reinen Fototauchgang gemacht, an dem außer uns 3en auch sonst keiner dabei war. Da hat jeder gemacht, was er wollte.

Hm... ich glaube, ich kriege gerade Heimweh... ;)

LG
Andrea

_________________
Olympus OM-D E-M5 im Nauticam-Gehäuse, Inon D2000w/ Über Wasser: Canon 5D MarkII + 7D - Canon 15-85 mm, 24-105 mm, 50 mm Makro, 100 mm Makro und weitere Spielzeuge.. ;-)

Webseite: http://www.andreaonline.de/ - Reise-/Foto-Blog: http://andreaontour.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2016, 20:54 
Offline

Registriert: So 3. Jan 2010, 10:37
Beiträge: 31
Hallo Andrea,

das hört sich total nett an :-)
Leider muss ich noch bis September warten...

LG Wulf

_________________
Nikon D80 | Hugyfot Gehäuse | Nikon AF Micro Nikkor 60 mm 1:2,8 D | Tokina ATX 3,5-4,5/10-17 DX | Planport| Domeport


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 12. Mär 2016, 21:48 
Offline

Registriert: Mo 7. Dez 2009, 05:33
Beiträge: 337
kommt man von sardinien auch zu dem Wrack des B17 Bombers in Korsika ?

_________________
Canon EOS 500 D im Hugyfot und 60mm Makro
Inon Z240 Typ 2 und Inon D2000w


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 12. Mär 2016, 22:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2007, 15:10
Beiträge: 1776
Wohnort: Kölle
Da ich von dem Bomber noch nie was gehört hatte, habe ich mal Herrn Google gefragt und die Antwort ist 'nein'. Von Sardinien aus wird nur der Süden Korsikas angefahren, der B17-Bomber ist aber in Calvi und das ist im Norden. Freddy geht zu einigen Wracks, auch in 50/60 m Tiefe, aber da gehe ich nicht mit, so tief muss ich nicht. :) Und ich glaube, die sind eh in Sardinien.

LG
Andrea

_________________
Olympus OM-D E-M5 im Nauticam-Gehäuse, Inon D2000w/ Über Wasser: Canon 5D MarkII + 7D - Canon 15-85 mm, 24-105 mm, 50 mm Makro, 100 mm Makro und weitere Spielzeuge.. ;-)

Webseite: http://www.andreaonline.de/ - Reise-/Foto-Blog: http://andreaontour.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 19. Okt 2016, 20:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2007, 15:10
Beiträge: 1776
Wohnort: Kölle
Wulf, ich sehe, Du hast Spaß gehabt... ;) Serenella hat den Link zu Deinem Bericht auf Facebook gepostet. Freue mich, dass ich Dir einen guten Tip geben konnte. Aber ich sage eh nichts, wovon ich nicht 100% überzeugt bin. :)

Gruss
Andrea

_________________
Olympus OM-D E-M5 im Nauticam-Gehäuse, Inon D2000w/ Über Wasser: Canon 5D MarkII + 7D - Canon 15-85 mm, 24-105 mm, 50 mm Makro, 100 mm Makro und weitere Spielzeuge.. ;-)

Webseite: http://www.andreaonline.de/ - Reise-/Foto-Blog: http://andreaontour.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de