• uwpix •

UNTERWASSERFOTOGRAFIE
Aktuelle Zeit: Mo 22. Okt 2018, 01:59

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rotmeer Safari - welches Boot?
BeitragVerfasst: Di 1. Apr 2008, 09:07 
Offline

Registriert: Do 19. Okt 2006, 11:51
Beiträge: 139
Wohnort: Bielefeld
Hallo liebe Tauchfreunde,

im September werde ich mal wieder eine schöne Rotmeer-Tour machen. Ich möchte entweder
auf die Brothers oder eine Kombi aus Brothers und Daedalus machen. Besonders wichtig ist mir,
dass es 15l Stahlflaschen gibt und das Tauchen frei gestaltet werden kann. Auf Rudeltauchen und
Babysitten habe ich nämlich keine Lust. Welches Boot würdet ihr denn empfehlen? Die 7seas
ist leider in dieser Zeit nur in dem Gebiet von St. Johns unterwegs - dort habe ich aber schon die
beiden letzten Safaris gemacht. Preis spielt keine Rolle!

Also welches Boot würdet ihr empfehlen? Rudi gibt es ja leider nicht mehr ... ;-)

Gruss,
Adrian

_________________
Fotos: adrian-schoene.de
Blog: tauchen-blog.de

"Die beste Weise, Fische zu beobachten, besteht darin, selber zum Fisch zu werden."
Zitat von Jacques-Yves Cousteau (*11. Juni 1910; † 25. Juni 1997)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 1. Apr 2008, 10:28 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
@ AbDul

Lockeres Tauchen habe ich auf folgenden Safarischiffen erfahren:

1. My Sire Cousteau
2. Lady Samara
3. My Exellence
4. El Omda Arafa
5. My Orca Eternity

Die My Orca Eternity war das am besten ausgestattete und größte (35m)Schiff. Die anderen waren aber auch mindestens 30m lang. Die Lady Samara hat einen Stahlrumpf, was unter Sicherheitsaspekten gut ist. Dafür war sie von der Auststattung am schlechtesten, was sich aber auch geändert haben mag.
Die anderen waren alle gut, wobei es auf der My Exellence ein Wahnsinnsessen gab :-)

15 Literflasche gabs bei allen auf Vorbestellung. Tauchen war überall relaxt und eigenverantwortlich mit Buddy möglich.

Das beste Schiff war die My Orca Eternity - sehr gut!

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 1. Apr 2008, 20:17 
Offline

Registriert: Di 21. Feb 2006, 12:18
Beiträge: 817
Wohnort: Essen
Ivo wollte noch sagen dass es auf der Eternity auch die besten Buddies gab - gell Ivo :lol:

_________________
Nikon D80 im Sealux Gehäuse, Blitze 2x YS 60, 1x Subtronic Alpha, 2x SB 105, SB 800, Sigma 50mm Makro, Sigma 24mm Makro, Sigma 18-55, Tokina 12-24mm, Nikon 10,5 FE, diverse Pilotlampen, Mike Dive Blitzarme.
www.tauchkoenigin.jimdo.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 1. Apr 2008, 23:17 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
Na das aber allemal :wink: :lol:

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 2. Apr 2008, 07:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Dez 2006, 15:01
Beiträge: 1142
Wohnort: Bremen
Zur Info, hier eine Seite mit vielen Safarieschiffen, da kann man auch die Restplätze sehen und bis zum Schluss noch schnell buchen: http://www.tauchsafari-rotesmeer.com/

_________________
Ein paar Reiseberichte mit Bildern über und unter Wasser...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 2. Apr 2008, 14:48 
Offline

Registriert: Mi 31. Jan 2007, 09:05
Beiträge: 223
Ich fürchte da ist ein guter Tip gar nicht so einfach, weil die Dinge auf die es dir ankommt gar nicht so sehr vom Boot abhängen sondern eigentlich vom Guide bzw. Kapitän. Manchmal gibt es "standorttreue" Guides sowie auf der 7Seas, da weiss man was einem erwartet, aber das ist die Ausnahme.
Insbesonder kann das auch innerhalb ein und der selben Kompanie sehr unterscheidlich sein, weil die Guides mal da und mal dort mit sind. Wenn du z.B. mit den Golden Dolphins, die ich sehr mag, unterwegs bist und du hast Hazem oder Toni mit an Board, dann bist du eine absolutes Glückskind. Das kann am selben Boot aber schon anders aussehen wenn ... dir vor der Nase sitzen.
Ich war inzwischen auf 8 verschiedenen Booten und würde mal versuchen rauszukriegen, wer die geplante Tour guided. Danach kann man sich schon die eine oder andere Info dazu holen. Am besten waren bisher die einheimischen Guides und daher werde ich dabei bleiben. Kann aber auch ein Zufall sein, an den ich aber nicht glaube.

lg
tommy

P.S. Manchmal hilft dir da auch die Agentur weiter, wenn sie einigermaßen informiert ist und du einen so guten Draht hin hast, dass sie dir Insider-Infos stecken.

_________________
Canon Powershot S70, Sea&Sea YS-27DX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 3. Apr 2008, 13:42 
Offline

Registriert: Do 19. Okt 2006, 11:51
Beiträge: 139
Wohnort: Bielefeld
Hey Leutz,

danke für Eure Hinweise ... ich werde sie am WE mal studieren! :-)

Gruss,
Adrian

_________________
Fotos: adrian-schoene.de
Blog: tauchen-blog.de

"Die beste Weise, Fische zu beobachten, besteht darin, selber zum Fisch zu werden."
Zitat von Jacques-Yves Cousteau (*11. Juni 1910; † 25. Juni 1997)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de