• uwpix •

UNTERWASSERFOTOGRAFIE
Aktuelle Zeit: Mo 18. Jun 2018, 20:07

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage zum Thema Blitz
BeitragVerfasst: So 17. Feb 2013, 19:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Feb 2013, 19:21
Beiträge: 8
Wohnort: Berlin
Hallo,

habe dieses Forum entdeckt und musste mich gleich mal anmelden. Weil ich eine Frage zum Thema Unterwasserblitz habe.

Zum Sachverhalt,

habe eine Olympus E-PL3 mit dem passenden Gehäuse PT-EP05L, war bis jetzt auch immer recht zufriden damit, habe mir den ZEN WA-100-EP Dome gekauft, jetzt habe ich das doofe Problem das der Dome meinen halben Blitz abschattet.

Also muss ein externer Blitz her, nur blicke ich aber im Dschungel der Hersteller nicht durch :-) Habe auch schon im Forum gelsen, die ION Blitze machen einen guten Eindruck, leider etwas ausherhalb meines Preisbereichs (würde sagen so max. 200 nur der Blitz). Es kommt bei mir auch gebrauchte Ware in Frage.
Ein Kollege hat noch einen alten Sea&Sea YS 50 und ich könnte auch einen Nikonos 105 kommen. Kann ich es schaffen das diese Blitze an meiner Kamera arbeiten?

TTL ist zwar schön aber brauch ich nicht unbedingt.

Für sachdienliche Hinweise wäre ich sehr dankbar :-)

Vielen Grüße
Jürgen

_________________
Olympus E-PL3 im PT-EP05L Unterwassergehäuse, Sea&Sea 110


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Thema Blitz
BeitragVerfasst: So 17. Feb 2013, 21:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Mai 2011, 15:32
Beiträge: 520
Soweit ich weiß, bietet auch Olympus einen UW-Blitz an?
Das Gehäuse hat - soweit ich mich erinnere - zwei Glasfaser"ausgänge", es sollte jeder Slaveblitz anschließbar sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Thema Blitz
BeitragVerfasst: Mo 18. Feb 2013, 08:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Feb 2013, 19:21
Beiträge: 8
Wohnort: Berlin
Guten morgen blubb-blubb,

ja Olympus hat zwei verschiedene Blitze im Programm, aber die übereiten auch etwas meinen Preis.

An das Gehäuse kann man über Lichtleiter zwei Externe Blitze anschließen.
Ich denke damit fällt der Nikonos 105 schon mal raus.

Grüße
Jürgen

_________________
Olympus E-PL3 im PT-EP05L Unterwassergehäuse, Sea&Sea 110


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Thema Blitz
BeitragVerfasst: Mo 18. Feb 2013, 09:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Mär 2012, 10:07
Beiträge: 100
Hallo Jürgen,

es ist leider so: richtige Blitze kosten richtiges Geld. Alternative ist hier nur der Gebrauchtmarkt. Da hilft nur Suchen!

Neu: http://www.uwfun24.de/Fotolicht-und-UW-Blitze
Da würde ich keine Wunder erwarten, für Makro und Fische könnte er brauchbar sein.

Gruß Thomas

_________________
Canon EOS7D, UK-7D Gehäuse, UK Winkelsucher, Tokina 10-17 (danke René), Sigma 10-20, EF-S 60/2.8, EF-S 18-55 II USM, Seacam Seaflash 150D (danke Schorsch), Subtronic Alpha (danke Bettina). ÜW: 24-105/4L, EF 70-300


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Thema Blitz
BeitragVerfasst: Mo 18. Feb 2013, 11:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Feb 2013, 19:21
Beiträge: 8
Wohnort: Berlin
Hallo Thomas,

danke für den Tip den Burschen hatte ich auch schon gefunden

oder auch diese hier:

ULTRAMAX UXDS-3
intova iss 2000
intova iss 4000

die beiden Intovas sind gebraucht recht günstig zu haben, allerdings habe ich nicht so viel positives zu den Blitzen gehört.
Zu dem ULTRAMAX habe dafür gar nichts gefunden :-)

Grüße
Jürgen

_________________
Olympus E-PL3 im PT-EP05L Unterwassergehäuse, Sea&Sea 110


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Thema Blitz
BeitragVerfasst: Mo 18. Feb 2013, 11:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Mär 2012, 10:07
Beiträge: 100
Hallo Jürgen,

unter Berücksichtigung deines knappen Budgets wirst du sicher einen solchen Blitz kaufen müssen - warum auch nicht - für das Geld machen die brauchbares Licht, später können sie noch als Sklavenblitz dienen. Achte auf ordentliche manuelle Einstellmöglichkeit der Blitzleistung (ich suche hierfür immer nach Handbüchern als PDF), und mach nach Erhalt Testreihen ob die Blitzleistungen konsistent sind (also in der gleichen Einstellung immer die gleiche Leistung abgegeben wird). Als Energielieferant bieten sich die Sanyo Eneloop an (evtl. die Neuen mit erweitertem Temperaturbereich).

Gruß Thomas

_________________
Canon EOS7D, UK-7D Gehäuse, UK Winkelsucher, Tokina 10-17 (danke René), Sigma 10-20, EF-S 60/2.8, EF-S 18-55 II USM, Seacam Seaflash 150D (danke Schorsch), Subtronic Alpha (danke Bettina). ÜW: 24-105/4L, EF 70-300


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Thema Blitz
BeitragVerfasst: Mo 18. Feb 2013, 12:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Feb 2013, 19:21
Beiträge: 8
Wohnort: Berlin
Danke Thomas für die Hilfe,

werde mir mal die Handbücher besorgen.
Die Akkus benutze ich auch in meinen Landblitzen :-)

Grüße
Jürgen

_________________
Olympus E-PL3 im PT-EP05L Unterwassergehäuse, Sea&Sea 110


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Thema Blitz
BeitragVerfasst: Mo 18. Feb 2013, 18:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Mai 2011, 15:32
Beiträge: 520
Podiceps hat geschrieben:
intova iss 2000
intova iss 4000

die beiden Intovas sind gebraucht recht günstig zu haben, allerdings habe ich nicht so viel positives zu den Blitzen gehört.

Hast Du denn viel negatives gehört?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Thema Blitz
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2013, 08:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Feb 2013, 19:21
Beiträge: 8
Wohnort: Berlin
Guten morgen blubb-blubb,

die meisten Aussagen gingen wohl in die Richtung das so was billiges ja nichts sein kann. Aber darauf gebe ich nun nicht viel, meine Studioausrüstung war sehr billig und bis jetzt habe ich noch jedes Foto hinbekommen was ich machen wollte.

Dan habe ich ein paar Berichte gelesen wo wohl nach ein einigen Tauchgängen Wasser eingedrungen ist.

Habe mich jetzt für einen gebrauchten Blitz entschieden und auch gleich mein Buget etwas angehoben.

Grüße
Jürgen

_________________
Olympus E-PL3 im PT-EP05L Unterwassergehäuse, Sea&Sea 110


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Thema Blitz
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2013, 11:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Mär 2012, 10:07
Beiträge: 100
Podiceps hat geschrieben:
Habe mich jetzt für einen gebrauchten Blitz entschieden und auch gleich mein Buget etwas angehoben.

Was isses denn geworden *neugierigfrag*

Gruß

_________________
Canon EOS7D, UK-7D Gehäuse, UK Winkelsucher, Tokina 10-17 (danke René), Sigma 10-20, EF-S 60/2.8, EF-S 18-55 II USM, Seacam Seaflash 150D (danke Schorsch), Subtronic Alpha (danke Bettina). ÜW: 24-105/4L, EF 70-300


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Thema Blitz
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2013, 11:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Feb 2013, 19:21
Beiträge: 8
Wohnort: Berlin
Na da ist aber jemand neugirig :mrgreen:

Hier im Forum wurde ein SEA&SEA YS-110 verkauft, da habe ich zugeschlagen.

Jetzt hoffe ich mal das die dunklen Fotos der Vergangenheit angehören.
Nu heisst es tauchen und kräftig üben, bis was vernümpftiges bei rauskommt.

_________________
Olympus E-PL3 im PT-EP05L Unterwassergehäuse, Sea&Sea 110


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Thema Blitz
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2013, 14:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Mär 2012, 10:07
Beiträge: 100
Gute Wahl, hast du sicher viel Freude mit.

_________________
Canon EOS7D, UK-7D Gehäuse, UK Winkelsucher, Tokina 10-17 (danke René), Sigma 10-20, EF-S 60/2.8, EF-S 18-55 II USM, Seacam Seaflash 150D (danke Schorsch), Subtronic Alpha (danke Bettina). ÜW: 24-105/4L, EF 70-300


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Thema Blitz
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2013, 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Mai 2011, 15:32
Beiträge: 520
Podiceps hat geschrieben:
die meisten Aussagen gingen wohl in die Richtung das so was billiges ja nichts sein kann. Aber darauf gebe ich nun nicht viel, meine Studioausrüstung war sehr billig und bis jetzt habe ich noch jedes Foto hinbekommen was ich machen wollte.

Nun ja, das ist halt typisch, dass Leute Aussagen über Geräte machen, die sie nicht besitzen. :mrgreen:
Mein ISS4000 hat zwar nur 12 Tauchgänge hinter sich, aber kein Wassereinbruch. Bei Taucher.net sehe ich zwei positive Meinungen - der Wassereinbruch war in der Kamera, nicht im Blitz.

Und ja: man muss den Batterieverschluß schon gut zudrehen. Die Markierungen auf dem durchsichtigen Plastik sind nicht gut zu erkennen und die Bedienungsanleitung ist in der Hinsicht wenig aussagefähig.

Aber Dein Sea&Sae wird auch funktionieren!
Auf jeden Fall vor der ersten Benutzung einen manuellen Weißabgleich mittels weißer Plastikkarte machen und vorsichtshalber in JPEG + RAW fotografieren. Viel Spaß!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Thema Blitz
BeitragVerfasst: Sa 23. Feb 2013, 14:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Mai 2012, 21:28
Beiträge: 43
Wohnort: Lindau am Bodensee
ich besitze auch einen Intova ISS 4000 (alles andere war mir zu teuer).
Hatte nie probleme mit eindringendem Wasser (ca. 40 Tauchgänge bis jetzt) und Leistung hat er soweit
für meine Ansprüche auch genug...nur die Ladezeit könnte etwas kürzer sein :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de