• uwpix •

UNTERWASSERFOTOGRAFIE
Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 02:33

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: PS CS vs. PS Elements
BeitragVerfasst: Fr 21. Dez 2012, 20:54 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
@ Kenner

Wer von Euch kennt sich so gut aus, dass er mir die grundlegend wichtigsten Punkte nennen kann weshalb man eine PS CS Version statt einer Elementsversion vorziehen sollte. Zu betrachten wäre dies unter Fotografengesichtspunkten, nicht unter denen eines Mediengestalters...

Danke und lieben Gruß, Ivo


Zuletzt geändert von Ivo am Fr 21. Dez 2012, 22:54, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS CS vs. PS Elements
BeitragVerfasst: Fr 21. Dez 2012, 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2007, 15:10
Beiträge: 1777
Wohnort: Kölle
Ich hab beides und nutze sie je nach dem, was ich machen möchte. PS hat einfach weitreichendere Funktionen als Elements. Wenn es schnell gehen soll, nehme ich Elements, wenn ich ein Foto 'gut' bearbeiten will, nehme ich PS. Das geht dann schon beim RAW-Konverter los, der bei PS ein paar Funktionen mehr hat als der von Elements.

LG
Andrea

_________________
Olympus OM-D E-M5 im Nauticam-Gehäuse, Inon D2000w/ Über Wasser: Canon 5D MarkII + 7D - Canon 15-85 mm, 24-105 mm, 50 mm Makro, 100 mm Makro und weitere Spielzeuge.. ;-)

Webseite: http://www.andreaonline.de/ - Reise-/Foto-Blog: http://andreaontour.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS CS vs. PS Elements
BeitragVerfasst: Fr 21. Dez 2012, 22:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Jun 2010, 16:59
Beiträge: 318
Wohnort: bei Trier
ich hab beide (da Student war der Preis ok...), finde CS zuviel für mich. Elements reicht völlig, es gibt da auch eine Erweiterung, die sich Elements+ nennt (google mal danach). Ob es bei Elemts 10 und 11 noch Sinn macht, weiss ich nicht, Elements hab ich nur als 9er Version, CS als 6er Version. Praktisch in CS finde ich lediglich den Inhaltsbasierten Korrekturpinsel. Mehr benutze ich nicht, mache das meiste in Lightroom.
Wenn ich die Creative Suite nicht so günstig hätte kaufen könne, wäre Elements(+) und Lightroom für mich vollkommen ausreichend.

_________________
My kit: Nikon FX mit S&S-Kram, Inons, usw.
trust me - i'm an engineer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS CS vs. PS Elements
BeitragVerfasst: Fr 21. Dez 2012, 23:01 
Offline

Registriert: Fr 21. Dez 2012, 21:20
Beiträge: 6
Hallo Ivo,
zuerst wäre mal zu klären wieviel Wert jemand auf das Thema Bildbearbeitung legt.
Grundsätzliche Korrekturen von Farbe, Helligkeit, Kontrast, Belichtung, sowie das einfache
retuschieren von z.B. Schwebeteilchen, Ebenenmasken... sind in Elements möglich und genügen
vollauf um Bilder zu bearbeiten.

Photoshop CS bietet natürlich viel mehr Möglichkeiten wie z.B. das Verlustfreie bearbeiten von Bildern
über Smart Objekts, das Inhaltssensitive Retuschieren ( z.B entfernen eines störenden Objekts im
Blauwasser, das entstehende "Loch" wird dann mit Blauwasser aus der Umgebung aufgefüllt), 10-Bit Farbunterstützung,
umfangreichere Funktionen im RAW-Konverter...

Ich denke für Korrektur der meisten Bilder ist Elements völlig ausreichend.
Es ist vielleicht wie bei einem Vergleich zwischen einem Auto mit 100 und 400 PS.
Das 100 PS Auto würde fast immer genügen. Im 400 PS Auto ist es eben die Gewissheit man könnte
mehr wenn man wollte.

Ich hab übrigens CS6 als Upgrade im Einsatz.

Viele Grüße
Jochen

_________________
Canon EOS 450D, Canon EOS 600D, Nauticam 600D UW-Gehäuse, Standard Planport, NX Fisheye Domeport, 1x Blitz Sea&Sea YS 110, Tokina 12-24, Canon 60mm Makro, Canon 17-40mm L


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS CS vs. PS Elements
BeitragVerfasst: Fr 21. Dez 2012, 23:14 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
JochenZ hat geschrieben:
Im 400 PS Auto ist es eben die Gewissheit man könnte
mehr wenn man wollte.

Ich hab übrigens CS6 als Upgrade im Einsatz.

Viele Grüße
Jochen



Schön gesagt Jochen :lol:

Ich habe CS 5, aber das Gefühl, dass mir PS Elements reichen könnte.
CS 5 unterstützt zudem nicht die RAW-Dateien der Nikon 1 V1.
PS Elements für 59€ unterstützt die 1 V1 wiederum.

Zudem nutze ich "gefühlte" 10% von PS CS. Da werde ich manchmal das Gefühl nicht los, dass die Bildbearbeitungsprogramme das Schwanzwedeln der Fotografen analog zu dem der Autofahrer ist... :roll:

Gruß, Ivo

PS: Habe 103 PS
Weitere Meinungen und gestützte Argumente würden mich interessieren...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS CS vs. PS Elements
BeitragVerfasst: Fr 21. Dez 2012, 23:21 
Offline

Registriert: Do 9. Okt 2008, 08:17
Beiträge: 327
Hallo Ivo,
ich bearbeite ca. 80 % meiner Bilder nur mir LR4. Ich habe heute PS CS6 installiert, was ich finde noch besser geworden ist.
Was hältst Du von Lightroom 4?

VG
Tino

_________________
fotoWelten
Facebook
Canon EOS 5DS R, EOS 5DMKIII, EF 70-200 1:4L IS USM, EF 24-105 f:4L IS USM, EF 16-35 f:4L IS USM, EF 100 1:2,8L IS USM, EF 8-15 1:4L USM, Laowa 60 mm f/2.8, Sigma 15 1:2,8 EX DG, Sigma 150-600 F5-6,3 DG OS HSM, Canon Speedlite 600EX-RT, Canon GP-E2
Seacam Gehäuse für die EOS 5DS R, EOS 5DMKIII mit Plan-, Dome- und Fisheye Macro-Port Circular
2 x Seaflash 150D, 2 x Inon S-2000, Sola 800, diverse Snoots


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS CS vs. PS Elements
BeitragVerfasst: Fr 21. Dez 2012, 23:33 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
Habe Lightroom 3.4.1 auf dem Rechner und mich 1 Stunde damit beschäftigt (vor mehr als 1 Jahr) und fand es vor allem eines - kompliziert. :(
Von Erfahrung möchte ich daher nicht sprechen... intuitiv war es für mich jedenfalls nicht.

Gruß, Ivo

PS: Ein Großteil meiner Bilder entsteht aber mittlerweile nicht UW sondern dienstlich ÜW (Veranstaltungen etcpp.)


Zuletzt geändert von Ivo am Fr 21. Dez 2012, 23:35, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS CS vs. PS Elements
BeitragVerfasst: Fr 21. Dez 2012, 23:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2007, 15:10
Beiträge: 1777
Wohnort: Kölle
Ivo hat geschrieben:
CS 5 unterstützt zudem nicht die RAW-Dateien der Nikon 1 V1.

Gruß, Ivo


Dafür sollte es eigentlich updates geben...

LG
Andrea

_________________
Olympus OM-D E-M5 im Nauticam-Gehäuse, Inon D2000w/ Über Wasser: Canon 5D MarkII + 7D - Canon 15-85 mm, 24-105 mm, 50 mm Makro, 100 mm Makro und weitere Spielzeuge.. ;-)

Webseite: http://www.andreaonline.de/ - Reise-/Foto-Blog: http://andreaontour.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS CS vs. PS Elements
BeitragVerfasst: Fr 21. Dez 2012, 23:40 
Offline

Registriert: Fr 21. Dez 2012, 21:20
Beiträge: 6
Als Vollversion hätte ich mir CS nie zugelegt, viel zu teuer. Als Upgrade kann man sich das aber überlegen.
Die Möglichkeit der verlustfreien Retusche mag ich aber nicht missen. Bin schon einige Male beim betrachten
der des Nächtens bearbeiteten Bilder am nächsten Morgen zur Überzeugung gekommen daß ich die Eine oder Andere
Einstellung besser nicht so kräftig getätigt hätte. Ein Doppelklick auf den Smartfilter, Wert ändern, fertig.
Das kannst Du mit Elements halt nicht. Da ist dann wieder mehr Zeit zu investieren. Das sind dann die Augenblicke
wo Du froh bist die Mehrausgabe für CS getätigt zu haben. Viele Grüße Jochen

_________________
Canon EOS 450D, Canon EOS 600D, Nauticam 600D UW-Gehäuse, Standard Planport, NX Fisheye Domeport, 1x Blitz Sea&Sea YS 110, Tokina 12-24, Canon 60mm Makro, Canon 17-40mm L


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS CS vs. PS Elements
BeitragVerfasst: Fr 21. Dez 2012, 23:41 
Offline

Registriert: Do 9. Okt 2008, 08:17
Beiträge: 327
Andiline hat geschrieben:
Ivo hat geschrieben:
CS 5 unterstützt zudem nicht die RAW-Dateien der Nikon 1 V1.

Gruß, Ivo


Dafür sollte es eigentlich updates geben...

LG
Andrea



Hallo Andrea,

CS bzw. Camera RAW Updates gibt es immer nur für die neuste CS Software-Version.
LR ist da etwas optimaler mit der Kameraunterstützung.

LG
Tino

_________________
fotoWelten
Facebook
Canon EOS 5DS R, EOS 5DMKIII, EF 70-200 1:4L IS USM, EF 24-105 f:4L IS USM, EF 16-35 f:4L IS USM, EF 100 1:2,8L IS USM, EF 8-15 1:4L USM, Laowa 60 mm f/2.8, Sigma 15 1:2,8 EX DG, Sigma 150-600 F5-6,3 DG OS HSM, Canon Speedlite 600EX-RT, Canon GP-E2
Seacam Gehäuse für die EOS 5DS R, EOS 5DMKIII mit Plan-, Dome- und Fisheye Macro-Port Circular
2 x Seaflash 150D, 2 x Inon S-2000, Sola 800, diverse Snoots


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS CS vs. PS Elements
BeitragVerfasst: Sa 22. Dez 2012, 10:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Mai 2011, 15:32
Beiträge: 520
Ivo hat geschrieben:
Habe Lightroom 3.4.1 auf dem Rechner und mich 1 Stunde damit beschäftigt (vor mehr als 1 Jahr) und fand es vor allem eines - kompliziert. :(
Von Erfahrung möchte ich daher nicht sprechen... intuitiv war es für mich jedenfalls nicht.

Ist mir mit der 4.2 Version genauso gegangen. DxO fand ich angenehmer zu bedienen.

zu Photoshop:
"Vor langer Zeit" hatte ich die CS2 gekauft wegen der RAW-Unterstützund. Doch die entpuppte sich als Bridge(?)-Modul, im dem man vorab einige Regler bedienen konnte, bevor das Bild in Photoshop geladen wurde. Hatte für mich den Charme von "dazugefrickelt".

Ansonsten macht Adobe viel Werbung damit, dass man mit jeder neuen Version immer noch produktiver werden könne ... wenn Tante Erna zu klein am Strand zwischen den Palmen abgebildet ist, dann wird halt nichtproportional beschnitten/verzerrt, dass der Bereich zwischen den Palmen kleiner und Tante Erna damit größer wird. Wer solche Bildmanipulationen braucht, ist mit Photoshop bestens bedient. So ein Objekt im Wasser automatisch wegstempeln lassen oder das mit dem Kopierstempel per Hand machen? Ebenfalls eine Frage der Bequemlichkeit. In einer Kette von Bildmanipulationen einen Schritt nachträglich ändern und alles andere so lassen ... nun ja, ich habe bisher immer Zwischenschritte als neues Bild abgespeichert. Dann musste ich nicht alle Bearbeitungsschritte nochmal machen, sondern nur einen Teil davon.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS CS vs. PS Elements
BeitragVerfasst: Sa 22. Dez 2012, 19:14 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
Ich habe eine Elements 10 Version installiert - die kann leider auch noch nicht die 1 V1 Raw's öffnen :?
Wahrscheinlich werde ich doch mal die 59€ für die 11er Version investieren. Vielleicht sogar etwas mehr und die Kombination mit Premiere nehmen - 1 V1 filmt ja auch ganz gut :P

Ich bereichte dann mal bei Gelegenheit...

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS CS vs. PS Elements
BeitragVerfasst: Sa 22. Dez 2012, 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2007, 15:10
Beiträge: 1777
Wohnort: Kölle
Ivo, hast Du die Kamera-eigene Software schonmal installiert? Ich meine mich zu erinnern, dass das bei mir mal das Problem gelöst hat. Normalerweise tu ich das nicht, aber irgendwann habe ich es getan. Und die Kamera-Updates müßten eigentlich unabhängig von der PS-Version sein....

LG
Andrea

_________________
Olympus OM-D E-M5 im Nauticam-Gehäuse, Inon D2000w/ Über Wasser: Canon 5D MarkII + 7D - Canon 15-85 mm, 24-105 mm, 50 mm Makro, 100 mm Makro und weitere Spielzeuge.. ;-)

Webseite: http://www.andreaonline.de/ - Reise-/Foto-Blog: http://andreaontour.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS CS vs. PS Elements
BeitragVerfasst: Sa 22. Dez 2012, 21:06 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
Ja, das ist ViewNx2.
Habe ich drauf, aber die RAW-Konvertierung ist eher marginal ausgestattet...
Nikon setzt auf Capture NX2, welches zwar exzellent ist, aber mit 200€ zugekauft werden muss. PS ersetzt Capture NX2 aber auch nicht. Da kenn ich mich aus. NX oder NX2 habe ich seit Jahren im Einsatz. Allerdings immer parallel.
Nx hat mir gereicht für die D300. Dann kam die D90 zusätzlich ins Haus und wurde, weil etwas jünger, prompt nicht mehr unterstützt.
Erst NXII tat dies. Dann hatte ich ein Rechnerproblem und jetzt läuft es nicht mehr. :evil:

Daher werde ich wohl mal Elements 11 setzten und schauen, ob sich die Probleme so lösen lassen...

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS CS vs. PS Elements
BeitragVerfasst: Sa 22. Dez 2012, 22:27 
Offline

Registriert: Fr 21. Dez 2012, 21:20
Beiträge: 6
Hai Ivo,
wenn es Dir nur um den Raw- Konverter geht, hast Du Dich schon mal Dxo Optics pro 8 befasst?
Habe gerade bei dxo nachgeschaut, für Deine d300 und die 1v1 würde die Standard Edition genügen. Gibt es für 99€.
Ich benutze die Software sehr gerne da Sie bereits im "automatikmodus" sehr ansehnliche Ergebnisse liefert und die Bearbeitung recht flott von der Hand geht. Die unterstützten Kamera / objektivkombinationen kannst Du auf der Homepage von Dxo ansehen.
Viele Grüße Jochen

_________________
Canon EOS 450D, Canon EOS 600D, Nauticam 600D UW-Gehäuse, Standard Planport, NX Fisheye Domeport, 1x Blitz Sea&Sea YS 110, Tokina 12-24, Canon 60mm Makro, Canon 17-40mm L


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS CS vs. PS Elements
BeitragVerfasst: Sa 22. Dez 2012, 22:31 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
@ Jochen

Danke für den Tipp. Von DXO habe ich auch hier schon öfter gelesen und gehört.
Werde mir die Website anschauen! Danke dafür :P

Lieben Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS CS vs. PS Elements
BeitragVerfasst: Di 22. Jan 2013, 00:48 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Mai 2005, 19:02
Beiträge: 3120
Wohnort: Bad Homburg
JochenZ hat geschrieben:
Die Möglichkeit der verlustfreien Retusche mag ich aber nicht missen. Bin schon einige Male beim betrachten
der des Nächtens bearbeiteten Bilder am nächsten Morgen zur Überzeugung gekommen daß ich die Eine oder Andere
Einstellung besser nicht so kräftig getätigt hätte. Ein Doppelklick auf den Smartfilter, Wert ändern, fertig.

Das funktioniert aber nur, so lange Du keine weiteren Layer oberhalb des Smartfilters liegen hast. :wink:
Deshalb hoffe ich, dass Adobe endlich mal mehr Filter als Einstellunsgebenen zur Verfügung stellt - das ist dann wirklich non destruktives Arbeiten.

Hallo Ivo,

wie oben schon sehr richtig geschrieben wurde, stellt Adobe immer nur mit den aktuellen CS-Versionen auch einen aktualisierten RAW-Konverter bereit - darüber freuen sich viele nicht... :wink:
Man kann sich aber bei Adobe ein Tool runterladen, welches wohl auch RAWs von aktuellen Kameras in ein sogenanntes .dng File konvertiert, das dann wiederum von einem älteren ACR/CS/PSE(?) gelesen resp. interpretiert werden kann.
Ist zwar ein Umweg, aber besser ein Umweg als Keinweg. :mrgreen:

Grüsse

Wahrmut

_________________
Gruss

Wahrmut

Diverse Canon EOS Kameras| UK-Germany | 2x Sea&Sea 110α - 2x Seacam Seaflash 250 Digital| 8-600mm Glas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS CS vs. PS Elements
BeitragVerfasst: Di 22. Jan 2013, 14:06 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
Danke für die Info Wahrmut.
Ich habe die Hoffnung, dass ich am Wochenende eine passable Lösung bekomme.

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS CS vs. PS Elements
BeitragVerfasst: So 27. Jan 2013, 19:25 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
So - Problem erstmal gelöst. Mein PSCS 5 kann jetzt auch mit den RAW's der 1 V1. 8)

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS CS vs. PS Elements
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2013, 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Jan 2007, 16:56
Beiträge: 180
Wohnort: Nürnberg
Hi Ivo,
wie hast du das gelöst? Wie Wahrmut beschrieben hat oder besserer Weg?
Grüße
Tom

_________________
D80&D90 in Sea&Sea DX-D80 + 10-17 + 17-70 + 12-24 + 60er-Macro + 2xYS-110(a)
8080 + PT-023 + YS60


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PS CS vs. PS Elements
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2013, 23:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Sep 2007, 13:03
Beiträge: 930
Wohnort: Düsseldorf
tombu hat geschrieben:
Hi Ivo,
wie hast du das gelöst? Wie Wahrmut beschrieben hat oder besserer Weg?
Grüße
Tom


Man muss lediglich das aktuelle Adobe Camera Raw installieren. Einfach mit der Photoshop Versions Nummer Googlen.

_________________
LG Martin

Blog | flickr | UW-Portfolio | ÜW-Portfolio

EOS 5D MKIII, EF 8-15 4L FE, EF 17-40 4L, 50 2.8 EX DG, EF 100 2.8L IS, MP-E 65
Powered by Seacam


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de