• uwpix •

UNTERWASSERFOTOGRAFIE
Aktuelle Zeit: Mo 10. Dez 2018, 19:41

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Serie vom Hecht
BeitragVerfasst: So 21. Jul 2013, 17:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Dez 2006, 19:26
Beiträge: 664
Wohnort: Nord Baden
Hallo,

ist ja gerade etwas Sommerlochstimmung in Forum (fast nur Verkaufsanzeigen).
War gester im See und hatte einen Hecht, der ein paar Minuten lang das Model gespielt hat. Vielleicht habt Ihr ein paar Kommentare zu den Bildern. Die Bilder sind mit dem Sigma 18-50 im Planport gemacht. Man kommt sehr nahe heran und bekommt einen mittleren Hecht bei 18mm (auch wenn 20mm im Exif steht) gut ins Bild. Alle Bilder unbearbeitet (mit ViewNX 2 direkt aus RAW in das entsprechend große JPG konvertiert).

Hier muß man einiges an Schwebeteilchen weg machen. Sollte man auch die kleinen unscharfen Barsche, die wie große helle Schwebeteilchen aussehen, wegpixeln?
Dateianhang:
DSC_5354.JPG [74.75 KiB]
1054-mal heruntergeladen

Zu dunkel? Stört der abgeschnittene Schwanz?
Dateianhang:
DSC_5361.JPG [83.94 KiB]
1054-mal heruntergeladen

Die Barsche und die Wasserpflanze links oben wegpixeln? Mindestens einige von den größeren Barschen würde ich lassen.
Dateianhang:
DSC_5375.JPG [77.2 KiB]
1054-mal heruntergeladen

Da ist er gerade durchgestartet. Zu eng im Bild?
Dateianhang:
DSC_5382.JPG [69.12 KiB]
1054-mal heruntergeladen


Viele Grüße,
Jürgen

_________________
Nikon D7000 im BS-Kinetics, Tokina 10-17, Sigma 18-50 Macro, Nikkon 85 Makro, Sigma 150 Makro, Hartenberger 250 ttl digital, SB800 im Subalgehäuse
Zum Spielen: Olympus C4000 Zoom in PT-010, C5050 im PT-015, SP320 in PT-030
In Rente: Nikon F80 im Gehäuse von René Hugenschmidt, Sigma 17-35, Nikkor 28-105, Nikkor 105 Makro, MMII, 1:3 Makro, 20er WW, Ikelite Ai/n, Oceanic Beli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serie vom Hecht
BeitragVerfasst: Fr 26. Jul 2013, 18:38 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
@Jürgen

Beim vorletzten Bild würde ich die Jungfische nicht entfernen, da man diese durchaus als solche erkennen kann - wie ich meine.
Aber bitte dringend noch den Weißabgleich bei den Fotos machen :!:
Sonst nett anzusehen :P

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serie vom Hecht
BeitragVerfasst: Do 1. Aug 2013, 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Dez 2006, 19:26
Beiträge: 664
Wohnort: Nord Baden
Hallo Ivo,

habe bei einer geblitzten Aufnahme jetzt nicht gleich an einen Weißabgleich
gedacht. Aber stimmt! Da läßt sich einiges machen.
Allerdings ist bei ähnlichen Aufnahmen , die ich so in letzter Zeit gesehen
habe, eher etwas zu viel das Guten korrigiert worden. Da ist das Süßwasser dann
schon strahlend blau.
Habe hier mal einen Versuch mit 5500K und "Bildton" -3 gemacht:
Dateianhang:
DSC_5382_WA_5500_m3.JPG [84.84 KiB]
759-mal heruntergeladen

Was denkst Du?

Viele Grüße,
Jürgen

_________________
Nikon D7000 im BS-Kinetics, Tokina 10-17, Sigma 18-50 Macro, Nikkon 85 Makro, Sigma 150 Makro, Hartenberger 250 ttl digital, SB800 im Subalgehäuse
Zum Spielen: Olympus C4000 Zoom in PT-010, C5050 im PT-015, SP320 in PT-030
In Rente: Nikon F80 im Gehäuse von René Hugenschmidt, Sigma 17-35, Nikkor 28-105, Nikkor 105 Makro, MMII, 1:3 Makro, 20er WW, Ikelite Ai/n, Oceanic Beli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serie vom Hecht
BeitragVerfasst: Fr 2. Aug 2013, 11:12 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
@Jürgen

Du hast sicher recht, aus einem See kein tropisches Meer zu machen. Aber dazwischen gibt es ja noch viele Nuancen :lol:
Was hälst Du von dieser Version? Ich denke hier bleibt der Seecharakter erhalten und trotzdem ist es so farblich attraktiver...


Dateianhang:
Hecht_bearbeitet-1.jpg [99.22 KiB]
731-mal heruntergeladen


Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serie vom Hecht
BeitragVerfasst: So 18. Aug 2013, 17:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Dez 2006, 19:26
Beiträge: 664
Wohnort: Nord Baden
Hallo Ivo,

bin jetzt mal dazu gekommen, Deine Einstellungen zu reproduzieren (vorausgesetzt Du hast auch ViewNX 2 oder ein SW mit vergleichbaren Reglern). Ich komme auf 4500K (die nimmt mein ViewNX übrigens auch, wenn ich die Farbtemperatur automatisch berechnen lasse) und eine kräftige Korrektur im "Bildton" von -6.
Durch die niedrige Farbtemperatur werden die Farben sehr kalt, über die Bildtonkorrektur kommt wieder etwas Rot hinein, aber kalt bleibt es trotzdem.

Mir ist das Wasser für Süßwasser schon etwas zu blau und die Partien am Kopf (untern an dem Kiemen und auch ums Auge) haben doch einiges an Schattierung verloren. Das ist wohl auch dadurch verschärft worden, daß Du gut nach geschärft hast.

Ich denke, es ist auch realistischer, eine Höhere Farbtemperatur anzusetzen. Mein Blitz hat zwar an der Blitzröhre ca. 4250K, aber der Blitzarm war maximal ausgefahren, und so kommt doch etwas Lichtweg durch das Wasser dazu.

Ist jetzt halt auch die Frage, in wie weit man sich beim Weißabgleich von der Realität oder dem subjektiven Empfinden steuern läßt.

Viele Grüße,
Jürgen

_________________
Nikon D7000 im BS-Kinetics, Tokina 10-17, Sigma 18-50 Macro, Nikkon 85 Makro, Sigma 150 Makro, Hartenberger 250 ttl digital, SB800 im Subalgehäuse
Zum Spielen: Olympus C4000 Zoom in PT-010, C5050 im PT-015, SP320 in PT-030
In Rente: Nikon F80 im Gehäuse von René Hugenschmidt, Sigma 17-35, Nikkor 28-105, Nikkor 105 Makro, MMII, 1:3 Makro, 20er WW, Ikelite Ai/n, Oceanic Beli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serie vom Hecht
BeitragVerfasst: So 18. Aug 2013, 18:52 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
Hai Jürgen :P

Du - ich habe das auf die schnelle im Büro mit PS-Elements 11 gemacht. Man kann da sicher noch vieles feintunen.

GetClose hat geschrieben:
Hallo Ivo,

...Mir ist das Wasser für Süßwasser schon etwas zu blau und die Partien am Kopf (untern an dem Kiemen und auch ums Auge) haben doch einiges an Schattierung verloren. Das ist wohl auch dadurch verschärft worden, daß Du gut nach geschärft hast...

Viele Grüße,
Jürgen



Um die Schattierung hervorzuholen, würde sich das U-Ponit Werkzeug von Capture NX bestens anbieten. Damit kann man diese Stelle nahtlos in der Helligkeit oder Sättigung verändern und die Struktur herausarbeiten.

Mehr blau, mehr grün - da darf man seinem Geschmack ein gutes Stück freien Lauf lassen wie ich meine. :P

Lieben Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de