• uwpix •

UNTERWASSERFOTOGRAFIE
Aktuelle Zeit: So 21. Jan 2018, 03:23

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 22. Aug 2005, 21:28 
Offline

Registriert: Fr 19. Aug 2005, 00:36
Beiträge: 34
Hallo UW-Filmer,

kennt jemand eine Möglichkeit ein mit Movie-Maker bearbeitetes Projekt z.B. aus avi oder mpg-Sequenzen, Übergängen, hinterlegter Musik usw. als MPG-Datei zu speichern und nicht im Movie-Maker eigenen Format.

Ich möchte den fertigen Film später auf CD brennen und zusammen mit Fotos auf dem DVD-Player über den Fernseher abspielen können.

Günter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 23. Aug 2005, 11:13 
Offline

Registriert: Fr 12. Aug 2005, 11:20
Beiträge: 15
Hallo Günter.

wenn's nix kosten darf:

der Stoik Video Converter könnte das Tool sein, um die vom MSMM erzeugten WMV Files nach MPEG2 zu konvertieren. Falls es nicht direkt geht, dann über den Umweg AVI, und dann mit einem freien mpeg2 codec kodieren.
Alternativ könnte auch ffmpeg nützlich sein.

ciao
Tom


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 23. Aug 2005, 23:38 
Offline

Registriert: Fr 19. Aug 2005, 00:36
Beiträge: 34
Hallo Tom,

hört sich schwierig an. Hatte seinerzeit eine ältere Version von Pinnacle. Damit ging es ganz gut - für PC und Fernseher. Hatte gehofft, dass irgendein Brennprogramm zB. Nero diese Files lesen und umwandeln kann, ohne die ganze Prozedur über Zusatzprogramme. Die Funktionen im Movie Maker würden für meine Zwecke vollkommen ausreichen.

Günter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 24. Aug 2005, 08:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Apr 2005, 08:32
Beiträge: 89
Wohnort: Weybridge / UK
Hallo Guenther,

Ich verwende MyDVD (Deluxe) von SONIC um Videosequenzen und Bilder auf DVD zu brennen, aber ich habe MyDVD gekauft (legal und sowieso supported mit upgrades und bug fixes).

Ich bin sehr zufrieden mit dem Programm, auch weil es DIA-Shows mit mehr als 99 Bildern in ein Kapitel bringt und die Musikuntermalung sich auf die Diashow laenge justiert und swar sehr genau mit ausblenden.

Diashows auf CD zu brennen solltest Du gleich vergessen und eher auf DVD brennen, da die Bild-Qualitaet auf DVD um Laengen besser ist. Bei der DVD kannst Du auch eine kleine Videosequenz in das DVD-Menue einbinden (wirkt klasse!)

MyDVD archiviert auf Wunsch Deine Bilder auch gleich auf der selben DVD und zwar in voller Aufloesung. Auch interessant falls der PC mal Feierabend macht.

Die Deluxe Variante laesst Dich auch Deine Musik CDs als mp3 Dateien rippen, die Du dann als Hintergrundmusik verwenden kannst. :idea:

Sicher gibt es viele gute Brennprogramme und ich will auch nicht behaupten mein ist das Beste, aber zumindestens solltest Du diese Funktionen beachten. Auch gibt es viel freeware die dieses oder jenes kann, da hilft nur googeln oder yahooen was das Zeug haelt. :wink:

Viele Gruesse,

Chris

_________________
Unterwegs mit Nikon D-70, 105mm, 18-70mm, Sealux CD70, subtronic Alpha

www.chrispix.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 24. Aug 2005, 09:08 
Offline

Registriert: Fr 12. Aug 2005, 11:20
Beiträge: 15
@Günter

warum machst du dann nicht mit Pinnacle weiter?

Der Moviemaker macht halt hinten raus immer WMV, ich habe keine Einstellung gefunden, mit der man das ändern kann.
WMV können IMHO nur wenige DVD-Player abspielen. Also muss es in ein VCD/SVCD/DVD-Format gebracht werden.

Also gibt's 2 Alternativen:
1. Gleich ein Tool verwenden, welches ein ein DVD/VCD kompatibles Format schreibt (evtl. auch gleich brennt, z.B. Pinnacle)
2. Konvertieren des aus dem MM erzeugten WMV mit Hilfe externer Tools (evtl. mit direktem Schreiben auf CD).
Hab mal gegoogelt: schau mal unter http://www.slashcam.de/info/themen/Wmv.html nach, dort gibt's mehr zum Thema. Nero soll's nach einer Aussage eines Teilnehmers eigentlich auch können.

ciao
Tom


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 24. Aug 2005, 22:44 
Offline

Registriert: Fr 19. Aug 2005, 00:36
Beiträge: 34
#Tom
Habe mir den Link gerade angesehen. Da habe ich ja wohl in ein Wespennest gestochen, reichliches Angebot an gleichlautenden Problemen. Nun denn.
"------warum machst du dann nicht mit Pinnacle weiter?´-------"
Pinnacle und das Rendern, und dann noch Brennen.
Ich hatte gedacht, man könnte das verkürzen oder vereinfachen.

#Chris
Habe mir MyDVD-Deluxe angeschaut, sieht vielversprechend aus, dürfte bei ca. 130 Euro liegen. Die aktuelle Version von Pinnacle bei ca. 90. Welches von beiden besser oder schlechter ist, kann ich noch nicht beurteilen. Die Vor- und Nachteile von Pinnacle kenne ich halt schon ein wenig. Mit dem Movie Maker werde ich wohl nicht wirklich weiter kommen. Schade eigentlich, hätte mir gereicht. Werde mir die beiden Programme jetzt mal genauer anschauen und eventuelle Alternativen, dann sehen wir weiter. Danke für Eure Hilfe.

Günter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de