• uwpix •

UNTERWASSERFOTOGRAFIE
Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 02:29

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 23. Feb 2010, 08:35 
Offline

Registriert: Di 23. Feb 2010, 07:49
Beiträge: 3
Wohnort: Bonn
Hallo liebe Forummitglieder,
vielen Dank ersteinmal für die vielen Beiträge, die hier im Forum sehr objektiv und zielführend behandelt werden und mir schon sehr hilfreich waren.
Ich habe mir eine TZ 7 mit UW-Gehäude gekauft und bereite mich gerade auf meinen Tauchurlaub in Thailand vor (ab 04. März).
Ich hoffe, Ihr könnt mir zur Videofunktion und -bearbeitung helfen:
1.: Welches Video-Format?
Die Kamera kann ja in den Formaten ".mov" und ".v2ts" (kompromiert) aufnehmen.
[b]a) Ist die Bildqualität bei beiden Formaten gleich gut? Ich habe 2 schnelle Speicherkarten (16 GB), so dass der unterschiedliche Speicherbedarf unwichtig ist.
b)Welches Video-Bearbeitungsprogramm ist zu empfehlen?
Die Bearbeitung der ACVHD-Videos mit der mitgelieferten Software ist ja nur auf das beschneiden einzelner Sequenzen beschränkt. Ein Zusammenfügen kliner Filmchen zu einem Film geht nicht.
c) Hat jemand Erfahrungen mit dem "Video Editor" von AVS4YOU ? Damit können scheinbar die meisten Formate bearbeitet werden.
2.: Ist ein zusätzlicher Rotfilter bei Videoaufnahmen sinnvoll?
3.: Wie mache ich unter Wasser am einfachsten den Weißabgleich?


Vielen Dank für Eure Antworten!
Jumewe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 23. Feb 2010, 08:46 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
Hallo Jumewe - willkommen im Forum :P

Ich habe Deinen Beitrag ins Videoforum verschoben - da passt er in diesem Fall besser zur Thematik.

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 23. Feb 2010, 09:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Dez 2006, 15:01
Beiträge: 1142
Wohnort: Bremen
Hai,

viele Fragen, ich versuch mal etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

1. Ich habe schon beide getestet. Bei der höchsten Qualitätsstufe gibt es bei schnellen Schwenks ab und zu mal ein Ruckeln mit Klötzchenbildung, eine Stufe niedriger ist das weg. Hast du einen HD Fernseher? Dann nehme die höchste Stufe (HD Qualität), schaust du eh nur auf einer normalen Glotze, reicht die komprimierte Stufe aus. Nur wenn du später mal auf HD umsteigst, währe das ein Nachteil. Probiere einfach mal einen Tauchgang in .mov und einen in .v2ts aus, schau dir dann das Rohergebnis in voller Länge an und entscheide dann. In meinen Augen ist der Unterschied nur gering, das komprimierte Format ist auch schon sehr gut.

Wenn du in Thailand auf einem Safariboot bist, vergess ein Anschlußkabel von Kamera zum TV nicht. Auf vielen Safariebooten haben die einen Video- und Fotoraum mit TV, DVD Player usw. - da kannst du gleich an Bord deine Filme (Bilder) auf einem großen Bildschirm sehen, ist besser zur Kontrolle, als das kleine Display der Kamera.

1b + c. ich habe den Videoeditor von AVS4YOU und bin sehr zufrieden damit. Das Programm kommt sehr gut mit dem ACVHD Material klar. Bei dieser Softwareschmiede ist es auch recht gut gelöst: man bezahlt die Nutzung für ein Jahr oder für einen Computer (dafür mit unbegrenzter Zeit) und im Preis mit drin ist die Nutzung aller Programme, die noch so angeboten werden. Da ist recht Brauchbares dabei.

2. Ich habe mal einen Profifilmer begleitet und war erstaunt, das er keine externe Lichtquelle dabei hatte. Er tauchte allerdings auch nie tiefer als 10-12m, eher flacher, es war auch in Thailand (also viel Sonne im Wasser) und er benutzte einen Rotfilter. Das Ergebnis war beeindruckend, vor allem, als er auf meinen Wunsch den Filter mal weggelassen hatte, um mir den Unterschied zu zeigen.
Ich bin zwar kein Videomensch, sondern Fotograf, andere werden dir hier besser darauf antworten, aber ich an deiner Stelle würde einen Rotfilter mitnehmen. So teuer sind die nicht, aber der Ärger, wenn du ihn nicht mit hast, kann doch enorm sein.

Gruss
Roger

_________________
Ein paar Reiseberichte mit Bildern über und unter Wasser...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 23. Feb 2010, 10:03 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
Für einen Vergleich Filter/kein Filter schau Dir dieses kleine Video an:

http://www.calypsophot.de/uwpix/artikel ... eifert.wmv

Der Unterschied ist doch beeindruckend wie ich finde :P

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2010, 08:50 
Offline

Registriert: Di 23. Feb 2010, 07:49
Beiträge: 3
Wohnort: Bonn
Vielen Dank für die schnelle Antwort und die Tipps. Ihr habt mir sehr geholfen!
Jetzt muß ich mir nur noch schnell einen Rotfilter besorgen und das Fernsehkabel einpacken ;-) - dann gehts auf Tauchsafari zu den Similans.

RogertT: Ich hab mir Deine schönen Bilder von Thailand angesehen und mir schon mal Appetit geholt. Dabei habe ich gesehen, dass Du auch bei HinDaeng/HonMuang getaucht hast. Lohnt sich die 2-Tages-Tour, die dorthin angeboten wird? Den Tauchplatzbeschreibungen nach soll es ein Top-Sot sein. Da wir aber neben der Safari auch noch lokal dives machen wollen, würde ich mich über eine persönliche Einschätzung von Dir freuen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2010, 11:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Dez 2006, 15:01
Beiträge: 1142
Wohnort: Bremen
Hai,
Zitat:
dass Du auch bei HinDaeng/HonMuang getaucht hast. Lohnt sich die 2-Tages-Tour, die dorthin angeboten wird?

wenn du schon mal da bist...

Hin Deang/Hon Muang lohnt sich schon, da hat man die besten Chancen auf Walhaie in der Gegend. Auch sonst sind das Top Plätze. Ich würde es jederzeit wieder machen.

Ein weiteres Muss ist Richelieu Rock, Ko Bon und Ko Ta Chai - wegen der Mantas. Die Similans sind zwar auch nicht schlecht, aber nur zum Einstimmen in die Gegend. Die meisten Safaris gehen von den Similans weiter zu den drei genannten Plätzen, einige fahren noch weiter hoch bis zu den Surin Islands - ebenfalls absolute Top Plätze, in meinen Augen bedeutend besser als die Similans. Die Similans sind unter Wasser mehr felsig, die Landschaft oben setzt sich halt unten fort; da sind einige Tauchplätze zum Teil etwas langweilig, aber teilweise mit heftigen Strömungen. In Surin hat es wieder Korallengärten vom Feinsten mit allem, was dazu gehört. Dazu noch wenig betaucht, weil nur wenige Safaris so hoch fahren - wenn deine Safari da nicht hin fährt, sprech mal mit dem Anbieter, ob es nicht machbar ist.
Zitat:
Da wir aber neben der Safari auch noch lokal dives machen wollen

Lokale Dives in Phuket oder Khao Lak? Da gibt es an sich nur in Khao Lak den Zinnbagger, alles andere ist nur mit dem Boot erreichbar, weil weiter weg. Ein Hausriff wie z.B. in Ägypten gibt es da nicht. Der Strand läuft sehr lang und sehr flach ins Meer, nach mehreren hundert Metern kann man immer noch stehen... mit der Grund, warum sich beim Tsunami die Welle so hoch auftürmen konnte - auf hoher See war die Welle nämlich nur rund 1m hoch... war aber heftig unter Wasser, wie Waschmaschine im Schleudergang...

Der Zinnbagger in Khao Lak ist aber ebenfalls ein absolutes Highlight, weil er Kinderstube für viele Fische der Gegend ist: Steinfische, Drachenköpfe, Rotfeuerfische, Muränen von kleinst auf und in nie gesehen Mengen. Der Fischreichtum ist enorm, man taucht durch Schwärme von Fisch, die alle nicht groß ausweichen, weil sie Taucher gewohnt sind - inkl. der Leopardenhaie... es ist einer der besten Plätze überhaupt.

Gruss
Roger

_________________
Ein paar Reiseberichte mit Bildern über und unter Wasser...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2010, 11:36 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
Hallo Jungs :P
Vielleicht macht Ihr hierzu besser einen eigenen Fred im Reisebereich auf :wink: :lol:

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2010, 22:06 
Offline

Registriert: Di 23. Feb 2010, 07:49
Beiträge: 3
Wohnort: Bonn
Danke für Deine Einschätzung. Hat mir auch diesmal bei meiner Entscheidungsfindung geholfen :D

Dank auch an Dich Ivo, für Deine Unterstützung und dem Ordnungssinn in diesem Forum.

Toll, dass man hier so hilfsbereite Leute findet!
Viele Grüße
Jumewe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de