• uwpix •

UNTERWASSERFOTOGRAFIE
Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 02:35

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Auftriebskörper?
BeitragVerfasst: Mi 15. Jul 2009, 18:47 
Offline

Registriert: Fr 19. Jun 2009, 09:19
Beiträge: 8
Wohnort: Wien
Hallo Leute!

Habe ein Silverfish Gehäuse mit einer Sony HC 1 drinnen.
Als Lichtquelle verwende ich 2 x 50 W HLX von MB Sub.
Jetzt habe ich das kleine Problem das ich mit den Lampen ca. 1 -1.5 Kg Abtrieb habe.

Gibt es Sinnvolle Auftriebskörper die ich an dem System befestigen kann?

Hatte zum Testen so eine Art festen Schaumgummi der für diesen Zweck gemacht wurde. Doch schon bei 12m drückte es den Schaumgummi zusammen und bei 21 m war er flach wie eine Flunder und das ganze Lampensystem wackelte nur mehr hin und her und bei 30 m verlor ich einige Teile des Schaumgummi.

Könnt Ihr mir weiter helfen??? :mohamet:

LG
Walter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 15. Jul 2009, 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Nov 2005, 14:01
Beiträge: 2509
Wohnort: 82237 Wörthsee
Schau mal da:
http://www.scubanova.de/uwpix/viewtopic.php?t=2028
Hatten wir alles schon ausführlich :roll: Und für Video wird ja wohl nicht so anders sein...

Gruss Olaf

_________________
Nur ein Tag mit Tauchgang ist wirklich ein guter Tag
Nikon D800, D200 und F90X in Sea&Sea-Gehäusen, Fisheyedome / Flatport, ziemlich viele Objektive. Dazu ein paar Subtronic-Blitze.
Nikonos RS mit 50er Makro und 20-35 Zoom und Nikonos V mit S&S 15/17/28/35mm.

http://www.besser-tauchen.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 15. Jul 2009, 19:05 
Offline

Registriert: Fr 19. Jun 2009, 09:19
Beiträge: 8
Wohnort: Wien
Ja super!

DANKE schön!!!!
LG
walter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 16. Jul 2009, 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28. Feb 2005, 08:54
Beiträge: 787
Wohnort: Frechen
Zwei weitere Möglichkeiten die ich sehe sind zum ersten - sofern Du einen Flügel hast - eine Platte aus Styrodur.
Sind die blauen recht formstabilen Platten aus dem Baumarkt.

Andere Formen daraus sind natürlich auch bastelbar .......

Die optisch ansprechendere Lösung sind ALU Trinkflaschen - die ich aber zusätzlich mit Bauschaum ausschäumen würde !
Sonst verlieren die bei 30 Meter ganz plötzlich ihren Auftrieb !

Wer nicht auf Geld schauen muss - auch nicht in den nächsten Baumarkt will, kauft fertige VIDEO Auftriebskörper in Flaschenform .......

mfg
Roland

_________________
1x Nik. V, 15mm S&S,YS50, YS30, noch 1xRS,20-35mm Objektiv, Aumann-Konverter abzugeben !! // Im Einsatz, Sony HD-Video HC1 im Sealux HD1, ext. Monitor 16:9,145°Fischauge, 4x35 + 2x10W HID abzugeben, LED´s, v. Sealux


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 16. Jul 2009, 15:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mär 2005, 14:55
Beiträge: 114
Wohnort: Lemgo / OWL
Hallo,
habe mir mal davon welche geordert.
http://cgi.ebay.de/Schwimmer-Stellnetz- ... 1|294%3A25

Sie haben ordentlichen Auftrien und lassen sich nicht zusammendrücken.
Sind die Teile die auch die Fischer benutzen.
lg
Manfred

_________________
EOS 5 D MK II im U.K Gehäuse / UK 45° Winkelsucher / 2 x Subtronic Pro 160 / EF 100mm USM Macro / 18-55 mm USM / Canon 17-40 mm / Sigma 15mm f2,8 EX DG Fisheye / Domeport U.K-Germany/ Reikle Armsystem / plus3vario-lens / UK-Germany Adapter für Inon Makro-Vorsatz-Linse


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auftriebskörper?
BeitragVerfasst: Di 15. Jul 2014, 09:23 
Offline

Registriert: Do 8. Mär 2012, 11:48
Beiträge: 60
Alter Thread aber aktuell für mich :mrgreen:

Funktionieren die Varianten mit Schwimmer oder Styrodur?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auftriebskörper?
BeitragVerfasst: Di 15. Jul 2014, 09:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 13:41
Beiträge: 217
ChrisVB hat geschrieben:
Funktionieren die Varianten mit Schwimmer oder Styrodur?

Bei mir, ja.

_________________
PowerShot A540, Praktika MTL5B (und die geht sogar noch :-) ), EOS 350D im 10Bar Gehäuse, YS60 und SB105 (und einen zweiten von Jens :-))


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auftriebskörper?
BeitragVerfasst: Di 15. Jul 2014, 09:34 
Offline

Registriert: Do 8. Mär 2012, 11:48
Beiträge: 60
Welches Material? Styrodur oder Schwimmer?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auftriebskörper?
BeitragVerfasst: Di 15. Jul 2014, 09:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 13:41
Beiträge: 217
Die Schwimmer. Hier steht auch einiges dazu. viewtopic.php?f=65&t=6428&start=25

_________________
PowerShot A540, Praktika MTL5B (und die geht sogar noch :-) ), EOS 350D im 10Bar Gehäuse, YS60 und SB105 (und einen zweiten von Jens :-))


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auftriebskörper?
BeitragVerfasst: Do 24. Jul 2014, 18:39 
Offline

Registriert: Do 8. Mär 2012, 11:48
Beiträge: 60
Nabend,

Habe mich auch für die Schwimmer. Variante entschieden, Finetunning der Tarierung muss noch gemacht werden. Nach langen hin und her steht aber nun mein Setup, zumindest fürs erste :D

Danke an Mike Dive, ikelite-Klaus und Ivo!!!!
Nachtrag: Danke an das ganze Forum, eine echte Fundgrube für blutige Anfänger wie mich!!! :mohamet:


Beste Grüße


Dateianhänge:
image.jpg [96.63 KiB]
524-mal heruntergeladen
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auftriebskörper?
BeitragVerfasst: Mo 29. Dez 2014, 01:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Dez 2014, 01:01
Beiträge: 73
Wohnort: Essen
Verwende seit 2007 Schweizer Trinkflaschen. Die kann man auch in 20 Meter Tiefe noch tarieren. siehe auf meiner WEB-Page unter meine Ausrüstung > www.uni-due.de/fluodives Gruß Horst

_________________
meine Ausrüstung, siehe unter https://www.uni-due.de/fluodives/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de