• uwpix •

UNTERWASSERFOTOGRAFIE
Aktuelle Zeit: Do 14. Dez 2017, 18:01

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Säubern des Dome Ports
BeitragVerfasst: Di 7. Okt 2008, 15:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Aug 2006, 10:11
Beiträge: 787
Hallo.

Ich habe mal eine blöde Frage. Wie macht ihr euren Domeport mal richtig sauber (also ich meine das Glas) und wie haltet ihr ihn im Urlaub richtig sauber. Ich weiss, dass man generell Schmutz vermeiden sollte, aber das kann man ja auch nicht immer beeinflussen.

Gruß
Tobias

_________________
http://www.below-surface.com - Canon 5D Mark II - SEACAM silver - SEACAM Seaflash 150D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 7. Okt 2008, 17:43 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
@ Tobias

Soweit es geht blase ich den Port erstmal mit dem Mund aus. Dann habe ich immer ein Paket Brillenputztücher dabei. Die sind ja feucht mit einer schnell verdunstenden Substanz (Alkohol?) getränkt.
Den Planport habe ich mal mit destilliertem Wasser und ein wenig Spüli ausgewaschen. Dann mit destilliertem Wasser gespült bis alles weg war. Das destillierte Wasser trocknet dann rückstandfrei (keine Ablagerungen). Allerdings zieht sich dann gerne etwas Wasser unter den O-Ring. Ich habe den Port dann von innen trockengefönt - hat aber ein paar Minuten gedauert. Vor allem nur lauwarm fönen - nicht heiß. Lass Dir das Ding von Deiner Freundin erklären. Wobei Du ja noch Haare hast - da weist Du vielleicht selbst wie das geht... :roll:

Gruß, Ivo


Zuletzt geändert von Ivo am Di 7. Okt 2008, 19:11, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 7. Okt 2008, 18:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Aug 2006, 10:11
Beiträge: 787
Hi Ivo,

danke für die Tips. Das mit den Brillenputztüchern hab ich mir auch schonmal überlegt, hatte nur Angst wegen besagter "Substanz".

Das mit dem destilierten Wasser und dem Fön probiere ich auch mal. Den Domeport würde ich dann einfach über die Heizung stellen.

Den Fön brauch mir meine Freundin nicht zu erklären, da ich fast genauso lange wie sie fönen muss. ;-) Im Fussballverein bin ich unter den Jungs deswegen schon das "Mädchen". :-D

Gruß
Tobias

_________________
http://www.below-surface.com - Canon 5D Mark II - SEACAM silver - SEACAM Seaflash 150D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 7. Okt 2008, 20:53 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Mai 2005, 19:02
Beiträge: 3120
Wohnort: Bad Homburg
Hi Tobias,

Dome- und Flatport puste ich mit einem (Foto)Blasebalg aus.
Dann ev. fleckige Rückstände anhauchen und mit Microfasertuch entfernen.
Ganz Hartnäckiges wird mit einer Reinigungsflüssigkeit für optische Elemente (gibt's im Fotofachhandel) und Microfasertuch entfernt.

Gruss

Wahrmut

_________________
Gruss

Wahrmut

Diverse Canon EOS Kameras| UK-Germany | 2x Sea&Sea 110α - 2x Seacam Seaflash 250 Digital| 8-600mm Glas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de