• uwpix •

UNTERWASSERFOTOGRAFIE
Aktuelle Zeit: Do 18. Jan 2018, 06:46

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mothers neue Kleider
BeitragVerfasst: So 5. Nov 2006, 21:10 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
Hier habe ich noch etwas, was ich Euch nicht vorenthalten möchte...

Hier ist eine Mother, die als Slavenblitz mit externem Sklavenblitzauslöser (in dem Fall ein Heinrichs-Weihkamp Digitaladapter DAII) mit 10m Kabel und Adapterstativ, auf ganz spezielle Aufgaben wartet.
Als Effektbeleuchtung ist diese Konstruktion geeignet, auch dort eingesetzt zu werden, wo das Blitzlicht des Kamerablitzes nicht hinreicht, um den Motherslave auszulösen.
Zu diesem Zweck das lange Kabel. Währende der DAII auf dem kleinen Sattiv recht unauffällig am Boden platziert werden kann, kann Mother völlig unsichtbar z.B. im inneren eines Wracks untergebracht werden, um von dort aus den Sklavenlichteffekt zu erzeugen.

Das Problem war nun wie man es schaffen könnte, diese nicht eben handlich Apparatur neben der Kamera mit :!: 2 weiteren Hartenberger HS250 :!: noch im Wasser transportieren zu können :roll: :lol:

Naja... da hab ich mir dann mal was zusammengebaut.

Hier das Ergebnis:

Ein 21cm HT-Rohr mit eingesetztem Hartschaumboden, welches dann mit Neopren (was sonst 8) ) bezogen und von einer aufgeklebten Begurtung umgeben ist. An der Begurtung zwei Edelsathl-D-Ringe aus dem Tekshop und ein Schnurzug um das alles nach vorne hin zu verschließen.
Auf dem Bild mit dem Jacket übringens die gleiche Konstruktion zusätzlich in dünn, um ein UW-Stativ, auf dem Mother alternativ befestigt werden kann, zu transportieren.

Nun, es war ein echtes Stück Arbeit. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob es die größere Herausforderung ist die "Container" zu bauen, oder damit tauchen zu gehen. Ich hoffe bald eine Rückmeldung über das Handling zu bekommen und werde Euch von den gemachten Erfahrungen berichten... :lol:


Mother (Hartenberger 500TTL) mit Kleinstativ, 10m Blitzkabel, DAII und Kabelspule.
Bild



So sieht das zusammengebaut aus (Konstruktion von Mike)
Bild


Das "kleine" Runde soll in das große Runde :roll: :lol:
Bild


Beim Ausstieg aus dem Wasser müssen mehrere Liter Wasser schnell ablaufen können - daher die großen Ablauflöcher. Der gelochte Hartschaumboden ist noch nicht montiert.
Bild


Interessehalber habe ich die Montour mal an meinem Jacket befestigt. Der D-Ringabstand der Behälter wurde allerdings für ein gegebenes Tekjacket ermittelt und darauf abgestimmt. Trotzdem dürfte das eine tauchtechnische Herausforderung werden. Wohl dem, der schon Stagetankerfahrungen hat :lol:
Bild


Deutlich handlicher war die folgende Aufgabe zu bewerkstelligen. Die Augabe war, 2 kleine Taschen für UW zu machen, in die die Wetdiopter von Seacam verpackt werden können.
Zu diesem Zweck habe ich einfach die Originaltaschen ein paar cm gekürzt und auf der Rückseite mit zwei Neoprenstrümpfen bestückt, die über den vorgegebenen Hartenberger off-shore Arm gezogen werden können. Die Taschen werden mittels Klettverschluss ÜW sowie UW geöffnet und geschlossen und bieten somit eine optimale Transportmöglichkeit für den Tauchgang. Die zweite Tasche mit dem zweiten Diopter wird einfach am zweiten Blitzarmelement befestigt. Das ganze geht natürlich auch an dünneren Blitzarmen zu bewerkstelligen.
Wer also mal eine solche Lösung braucht, kann sich wegen Tips oder Schnittmustern gerne an mich wenden.

Bild

Bild


Das war es mal wieder aus meiner kleinen Neoprenbastelstube für UW-Fotografie. Wer selbst was machen möchte und Tips braucht, darf sich wie gesagt gerne melden :lol:


Gruß, Ivo


Zuletzt geändert von Ivo am Mo 6. Nov 2006, 12:07, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 5. Nov 2006, 23:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Aug 2005, 11:27
Beiträge: 457
Wohnort: Albstadt
Hi Ivo,
deine Lösung war ja auch für das Forum, wohl etwas zu schwer :lol: :lol: :lol:
Gleich nach dem Posten brach alles zusammen. :P
Ich kann dir mein OMS leihen (doppel 40er) oder benutze einfach noch ein 80 Liter Not- Hebesack :P
Sonst wie immer toll ausgeführt. :D

Gruß Michael

_________________
Nikon D300 mit Sigma 17-70:2,8-4 Macro, Nikon 10,5:2,8 Fisheye, Nikon 50:1,4, Nikkor 35:1,8, Nikkor105:2,8 VRII Macro,Nikkor 24-70:2,8, Nikkor 16-35:4, UK- Germany Gehäuse, Planport, großer Dome+ Zwischenringe, Sea&Sea YS 350 TTL/1xYS90auto, YS250 pro + Sealux CT25; verschiedene spez. Zubehör von Mikedive; D800 Ikelite mit 45 Grad Winkelsucher + Planport und 8er Domeport. 2x Sea&Drs YS 60N Speedumbau (Mikedive :) ) .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 16. Nov 2006, 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Mai 2005, 22:23
Beiträge: 647
Wohnort: Wien
schaut wie immer mal super aus.... ich glaub ich muß in die Bastelstube.....

das Kabel schaut auch interessant aus, mein 5meter Blitzkabel liegt bereit zum abholen bei meinem Händler..


was für neopren verwendest du, bzw. welchen einkaufspreis.. ich hab das in der e-bucht interessante offers gesehen, deswegen wollt ich mal nachfragen

lg stoffi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de