• uwpix •

UNTERWASSERFOTOGRAFIE
Aktuelle Zeit: Fr 17. Aug 2018, 02:08

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fantasea Nano Focuslight
BeitragVerfasst: Mi 5. Jan 2011, 17:48 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 05:23
Beiträge: 47
Wohnort: Bornheim
Hi,

habt Ihr eine helfende Idee:

Hatte das Lämpchen im September mit in Ägypten. Funktioniert auch prima, nur nach dem ersten Auslösen unter ca. 5m geht sie nicht mehr an.
Später an Land/ komplett geöffnet & wieder verschlossen leuchtet sie wieder...

Ideen?

Vielen Dank für Hinweise :wink:

_________________
Nun sommerlicher Gruß
Christian

Wer friert, verliert...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 5. Jan 2011, 18:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Jan 2008, 00:39
Beiträge: 1102
Wohnort: Köln
Tiefenrausch :step:

_________________
Nikon D300 im Ikelite + Ikelite DS 125 .8" Superdome + 5 Mini Dome
Sigma 18-200 F3.5-6.3 DC OS ,Tokina 10-17 Fisheye Zoom.
Nikon Af-d 60 mm Macro
Nikon SB 900


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 5. Jan 2011, 19:05 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 05:23
Beiträge: 47
Wohnort: Bornheim
:mohamet2:

_________________
Nun sommerlicher Gruß
Christian

Wer friert, verliert...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 5. Jan 2011, 21:50 
Offline

Registriert: Di 21. Feb 2006, 12:18
Beiträge: 817
Wohnort: Essen
Ich hatte mir bei dieser Lampe eine Markierung angebracht mit weissem Lackstift bis wohin die Lampe aufgedreht werden muss. Unterwasser verhielt es sich dann so daß ich fast 1 cm weiter als die Markierung aufdrehen musste als überwasser.

Desweiteren ist auf dem Gehäuseboden eine Feder. Diese hatte sich auch schon einmal verklemmt und musste wieder etwas in die Länge gezogen werden.
Ist ein prima Lämpchen und hat mir schon gute Dienste geleistet. Hat aber eine begrenzte Lebensdauer. Von daher habe ich immer Reservelämpchen dabei.

Gruss Bettina

_________________
Nikon D80 im Sealux Gehäuse, Blitze 2x YS 60, 1x Subtronic Alpha, 2x SB 105, SB 800, Sigma 50mm Makro, Sigma 24mm Makro, Sigma 18-55, Tokina 12-24mm, Nikon 10,5 FE, diverse Pilotlampen, Mike Dive Blitzarme.
www.tauchkoenigin.jimdo.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 6. Jan 2011, 07:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mär 2009, 19:56
Beiträge: 738
Wohnort: Steiermark/ Austria
Tauchkoenigin hat geschrieben:
Hat aber eine begrenzte Lebensdauer. Von daher habe ich immer Reservelämpchen dabei.

Gruss Bettina


Hast du die Subgear bereits gekauft?

_________________
LG Heinz
http://www.spezialfotos.at

mit Nikon D800E und D800 im Seacam Gehäuse, Blitz: 2x Seaflash 150D, Fisheye-Sigma 15 mm, Nikon AF-S Nikkor 17-35 mm 1:2,8 , Micro-NIKKOR 105 , Nikkor 60,


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 6. Jan 2011, 09:23 
Offline

Registriert: Di 21. Feb 2006, 12:18
Beiträge: 817
Wohnort: Essen
nein heinz noch nicht
ich wollte sie mir auf der boot mal ansehen.
und da ich im januar geburtstag habe - könnte das lämpchen ja vielleicht auf meinen wunschzettel landen.

lg bettina

_________________
Nikon D80 im Sealux Gehäuse, Blitze 2x YS 60, 1x Subtronic Alpha, 2x SB 105, SB 800, Sigma 50mm Makro, Sigma 24mm Makro, Sigma 18-55, Tokina 12-24mm, Nikon 10,5 FE, diverse Pilotlampen, Mike Dive Blitzarme.
www.tauchkoenigin.jimdo.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 6. Jan 2011, 14:20 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 05:23
Beiträge: 47
Wohnort: Bornheim
Tauchkoenigin hat geschrieben:
Ich hatte mir bei dieser Lampe eine Markierung angebracht mit weissem Lackstift bis wohin die Lampe aufgedreht werden muss. Unterwasser verhielt es sich dann so daß ich fast 1 cm weiter als die Markierung aufdrehen musste als überwasser.

Desweiteren ist auf dem Gehäuseboden eine Feder. Diese hatte sich auch schon einmal verklemmt und musste wieder etwas in die Länge gezogen werden.
Ist ein prima Lämpchen und hat mir schon gute Dienste geleistet. Hat aber eine begrenzte Lebensdauer. Von daher habe ich immer Reservelämpchen dabei.

Gruss Bettina


Was hat das mit der Markierung auf sich?

_________________
Nun sommerlicher Gruß
Christian

Wer friert, verliert...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 7. Jan 2011, 00:11 
Offline

Registriert: Di 21. Feb 2006, 12:18
Beiträge: 817
Wohnort: Essen
ich habe den eindruck dass steigende druckverhältnisse sich auf das gewinde des kunstttoffgehäuses auswirken. von daher muss das lämpchen etwas weiter aufgedreht werden bis es funktioniert. so war es jedenfalls bei mir. um die lampe dann nicht soweit aufzudrehen das wasser eindringt, hatte ich eine markierung angebracht. ich war aber erstaunt wieviel weiter die lampe aufgedreht werden muss.
ich sehe hier den zusammenhang dass die mechanik durch steigende druckverhältnisse beeinflusst wird und die kontakte nicht mehr sauber hergestellt werden.
daher wird meine nächste pilotlampe ein metallgehäuse haben.

lg bettina

_________________
Nikon D80 im Sealux Gehäuse, Blitze 2x YS 60, 1x Subtronic Alpha, 2x SB 105, SB 800, Sigma 50mm Makro, Sigma 24mm Makro, Sigma 18-55, Tokina 12-24mm, Nikon 10,5 FE, diverse Pilotlampen, Mike Dive Blitzarme.
www.tauchkoenigin.jimdo.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 7. Jan 2011, 15:13 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 05:23
Beiträge: 47
Wohnort: Bornheim
Ah, ich verstehe :)

Ja, toll ist anders...

_________________
Nun sommerlicher Gruß
Christian

Wer friert, verliert...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 7. Jan 2011, 17:00 
Offline

Registriert: Mo 7. Dez 2009, 05:33
Beiträge: 337
Hi,

ich hätte ähnliche Verhalten mit der Fantasea bis ich auch einmal zu weit aufgedreht habe. ;-)
Hatte zum Glück zwei dabei....

Hab jetzt aber auch alle meine Lampen verkauft und meine Nachttauchlampe und Fokuslicht kombiniert.

Mit der SOLA 600 bin ich super zufrieden. 75 min Nightdive und die Anzeige zeigt immer noch mehr als 75 % Ladung.

Gruß mwst

_________________
Canon EOS 500 D im Hugyfot und 60mm Makro
Inon Z240 Typ 2 und Inon D2000w


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 22. Jan 2011, 10:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Apr 2007, 09:39
Beiträge: 145
Wohnort: Indonesien
schließe mich martin an: ich bin auch auf die SOLA 600 umgestiegen und zu 100% zufrieden. Läuft ewig, super hell, einfach zu laden ... und hat rotes licht.

Gruß, Serge

_________________
Canon 7D MarkII / Nauticam


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 22. Jan 2011, 18:12 
Offline
Hersteller / Händler
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Mär 2005, 12:51
Beiträge: 195
Wohnort: Florida
hi,

Schaut euch mal bei der Boot die INON LE550W an. Von der Leistung vergleichbar (550Lumen) mit der SOLA - kostet aber deutlich weniger. Ist komplett aus Aluminium und mit einer speziellen Halterung als Hotshoe oder auch direkt unter dem Blitz (INON) zu verwenden. Farbscheiben sind im Lieferumfang z.b. als Fokuslicht (rot) zu verwenden statt dem weißen Licht. Nachteil - ist nicht dimmbar. Vorteil - funktioniert mit Batterien.

Bild

_________________
we test and take the best...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fantasea Nano Focuslight
BeitragVerfasst: So 10. Jul 2011, 19:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Jan 2008, 00:39
Beiträge: 1102
Wohnort: Köln
@Serge
Zitat:
schließe mich martin an: ich bin auch auf die SOLA 600 umgestiegen und zu 100% zufrieden. Läuft ewig, super hell, einfach zu laden ... und hat rotes licht.


Nunja die Nano mit ner Sola zu Vergleichen ist aber nicht Fair.
Haeb mit der Sola Geliebäugelt ,allerdings war sie mir im Nachinein doch zu Teuer.
Am Meisten Stört mich aber das sie beim Blitzen nicht Abschaltet.

_________________
Nikon D300 im Ikelite + Ikelite DS 125 .8" Superdome + 5 Mini Dome
Sigma 18-200 F3.5-6.3 DC OS ,Tokina 10-17 Fisheye Zoom.
Nikon Af-d 60 mm Macro
Nikon SB 900


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de