• uwpix •

UNTERWASSERFOTOGRAFIE
Aktuelle Zeit: Mi 15. Aug 2018, 23:17

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Interessanter Fokuslicht-Test
BeitragVerfasst: Di 22. Jan 2008, 03:28 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Mai 2005, 19:02
Beiträge: 3129
Wohnort: Bad Homburg
Hi,

Hier habe ich einen interessanten Test über Fokuslampen gefunden der im Grunde unsere Erkenntnisse bestätigt aber mit vergleichenden Fakten und Fotos untermauert.

Gruss

Wahrmut

_________________
Gruss

Wahrmut

Diverse Canon EOS Kameras| UK-Germany | 2x Sea&Sea 110α - 2x Seacam Seaflash 250 Digital| 8-600mm Glas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 22. Jan 2008, 11:46 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
Da hat sich ja einer wirklich arbeit gemacht und ordentlich was zusammengetragen - Respekt :P

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 22. Jan 2008, 18:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Mär 2007, 15:48
Beiträge: 369
Wohnort: Neu-Anspach
@Warmuth,
meinen persönlichen dank für den Link. Ist ja wie auf dem RM Membertreffen besprochen, immer noch ein brandheißes Thema für mich.
Gleich mal reinschauen :lol:

Hoffe auf der boot am Samstag evtl. auch noch fündig zu werden.

Gruss
Stefan

_________________
:huch:
Nicon coolpix 7100 im Fantasea Gehäuse; 2 x Blitze Sea&Sea 27DS; nano compact Focuslampe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2008, 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Mär 2007, 15:48
Beiträge: 369
Wohnort: Neu-Anspach
Hallo,

habe nach den Durchlesen des Berichtes mal meine Hartenberger mini electrónic rausgekramt und einen Aufbau mit dieser zur Fokuslight gemacht. :thumbup:

Hier das Ergebniss:

Bild

Da meine Hartenberger mit Spotstrahler ausgestattet ist, habe ich eine satinierten Scheibe davor gesetzt. Somit ist absolut kein Hotspot mehr erkennbar. :lol:

Nur die Lampenhalterung ist Verbesserungswürdig :idea:

Mal sehen, was auf der boot in dieser Richtung angeboten wird.


Warmuth schrieb:
Zitat:
Hier habe ich einen interessanten Test über Fokuslampen gefunden der im Grunde unsere Erkenntnisse bestätigt aber mit vergleichenden Fakten und Fotos untermauert.


Der Test ist absolut empfehlenswert.

Gruss
Stefan

_________________
:huch:
Nicon coolpix 7100 im Fantasea Gehäuse; 2 x Blitze Sea&Sea 27DS; nano compact Focuslampe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 28. Jan 2008, 04:47 
Offline

Registriert: Mo 8. Okt 2007, 02:19
Beiträge: 58
Wohnort: München - Bogenhausen
Du hast immerhin die Möglichkeit Dir ein entsprechendes Pilot- bzw. Focuslicht auf die Kamera zu setzen ... - ich muß mir da erst mal was für einfallen lassen ... - auf der DX-8000G ist keine Möglichkeit für eine derartige Befestigung gegeben ...

War der T-Stein bei Dir schon auf dem Gehäuse drauf oder wenn Nein, wie hast Du diesen dort befestigt ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 28. Jan 2008, 07:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Mär 2007, 15:48
Beiträge: 369
Wohnort: Neu-Anspach
Hallo Solodiver,

Zitat:
War der T-Stein bei Dir schon auf dem Gehäuse drauf oder wenn Nein, wie hast Du diesen dort befestigt ?


Bei meinem UK-Gehäuse ist das obere Kopteil flach. Somit lässt sich ein T-Stein problemlos anbringen. Dieses habe ich direkt beim Kauf des Gehäuses mit bestellt.

Vieleicht mal ein neues Thema: Anbringung von Aufnahmeteilen am UW-Gehäuse ,- wie macht Ihr das ?

Gruss
Stefan

_________________
:huch:
Nicon coolpix 7100 im Fantasea Gehäuse; 2 x Blitze Sea&Sea 27DS; nano compact Focuslampe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 28. Jan 2008, 13:20 
Offline

Registriert: Mo 8. Okt 2007, 02:19
Beiträge: 58
Wohnort: München - Bogenhausen
Hallo Stefan

stefroadking hat geschrieben:
Zitat:
War der T-Stein bei Dir schon auf dem Gehäuse drauf oder wenn Nein, wie hast Du diesen dort befestigt ?


Bei meinem UK-Gehäuse ist das obere Kopteil flach. Somit lässt sich ein T-Stein problemlos anbringen. Dieses habe ich direkt beim Kauf des Gehäuses mit bestellt.


Ich könnte den T-Stein nur ankleben (was aber sicherlich dem Gehäuse nicht so taugen würde und wo die Haltbarkeit nicht unbedingt gewährleistet wäre) oder halt 2 Löcher in das Gehäuse bohren, was aber der Dichtigkeit auch nicht unbedingt förderlich wäre ... - mit 4mm Plastikgehäuse muß man halt schon etwas sanfter umgehen ...


stefroadking hat geschrieben:
Vieleicht mal ein neues Thema: Anbringung von Aufnahmeteilen am UW-Gehäuse ,- wie macht Ihr das ?


das wäre mal ein interessantes Thema - und sicherlich hilfreich ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 28. Jan 2008, 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Mär 2007, 15:48
Beiträge: 369
Wohnort: Neu-Anspach
Hallo,


habe geschrieben:
Zitat:
Nur die Lampenhalterung ist Verbesserungswürdig
Mal sehen, was auf der boot in dieser Richtung angeboten wird.


Das ist dabei rausgekommen:

Bild
Bild
Bild

Hartenberger nano compact, Kugelgelenk von Mikedive.

Nun fehlt nur noch der Praxisteil.

Gruss
Stefan

_________________
:huch:
Nicon coolpix 7100 im Fantasea Gehäuse; 2 x Blitze Sea&Sea 27DS; nano compact Focuslampe


Zuletzt geändert von stefroadking am Mo 28. Jan 2008, 18:07, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 28. Jan 2008, 18:05 
Offline

Registriert: Mo 8. Okt 2007, 02:19
Beiträge: 58
Wohnort: München - Bogenhausen
schaut auf alle Fälle klasse aus :)

Funktionieren dürfte es mit großer Sicherheit auch, ich habe gestern bei mir mal einen Versuch machen können mit einer unter der Kamera angebrachten Lampe - war einfach klasse, wie sauber und schnell der AF sich einstellen konnte :) - die Ergebnisse haben mir vollkommen ausgereicht :)

Nun muß ich halt sehen, wie ich für mich eine dauerhafte Lösung realisiert bekomme mit einer derartigen Anbringung ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 28. Jan 2008, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Mär 2007, 15:48
Beiträge: 369
Wohnort: Neu-Anspach
@solodiver,

Zitat:
Nun muß ich halt sehen, wie ich für mich eine dauerhafte Lösung realisiert bekomme mit einer derartigen Anbringung ...


ich kenne deine komplettes UW-Foto-Set leider nicht.
Blitzarm und Blitzschiene vorhanden ?

schaue aber hier mal nach, vieleicht ist was passendes dabei.

http://www.unterwasserkamera.at/shop/catalog/product_info.php/cPath/97/products_id/1877?osCsid=c48524fcb592b3a70ced0f03b5bdaded

Gruss
Stefan

_________________
:huch:
Nicon coolpix 7100 im Fantasea Gehäuse; 2 x Blitze Sea&Sea 27DS; nano compact Focuslampe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 28. Jan 2008, 20:03 
Offline

Registriert: Mo 8. Okt 2007, 02:19
Beiträge: 58
Wohnort: München - Bogenhausen
stefroadking hat geschrieben:
@solodiver,

Zitat:
Nun muß ich halt sehen, wie ich für mich eine dauerhafte Lösung realisiert bekomme mit einer derartigen Anbringung ...


ich kenne deine komplettes UW-Foto-Set leider nicht.
Blitzarm und Blitzschiene vorhanden ?

schaue aber hier mal nach, vieleicht ist was passendes dabei.

http://www.unterwasserkamera.at/shop/catalog/product_info.php/cPath/97/products_id/1877?osCsid=c48524fcb592b3a70ced0f03b5bdaded

Gruss
Stefan


Mit Manfred steh ich schon wegen etwaigen Lösungsmöglichkeiten in Verbindung :)
Wenn ich eine entspr. Zeichnung anliefern würde für eine komplett abgewandelte Grundplatte mit meinen Aufbauwünschen, würde er sich evtl. um die Realisierung kümmern können.

Meine Kameraanordnung schaut so ähnlich aus ...

http://www.unterwasserkamera.at/shop/ca ... ts_id/2098

nur ohne diesen blauen Griff, dafür dann aber 2 der Blitze dabei und entspr. Weitwinkel ...

Meine vorhandenen Zusatzteile:

Als Grundplatte - Sea & Sea DUALschiene Multi Stay 7

Blitzarme zb. SUBAL Unterwasser Blitzarm Super PRO + lang, Flexarm XL mit T-Flasch-Anschluß, Sea&Sea Flexiarm, 3 Sea & Sea Blitzarm Stay IV



So wäre mein Grundgedanke für diese abgewandelte Grundplatte bzw. das entsprechende komplette Teil:


Gedacht hatte ich in etwa an eine Grundplatte aus Kunststoff - geformt wie die DUALschiene Multi Stay 7, jedoch nach vorne hin (Richtung Objektiv) keilförmig vergrößert und dann dort direkt vor der Kamera eine entspr. Kunststoffwand, wo das Objektiv durchschaut (Weitwinkel müßte noch auf das Objektiv aufgesetzt werden können), Freifeld für die AF-Zusatzlichter und evtl. ein Sperrfeld für den internen Blitz (somit könnte man sich alle vorderen Blitzabdeckungen (für den internen Blitz) sparen und hätte def. keine angeleuchteten Schwebeteile mehr dadurch ...

An die Spitze dieser Keilförmigen Konstruktion könnte man optional noch eine Abstandsstange einschrauben, die verhindert, das man mit dem aufgesetzten WW-Objektiv evtl. über Steine schrammt - hier könnte man zb. auch optionale Filterscheiben (beweglich) ansetzen ... - generell alles, was irgendwie als Vorsatz für das Objektiv genommen werden könnte - sei es Lichtblenden, größere Behältnisse für Halb- und Halbfotografie, evtl. beweglicher Graukeil für einen man. Weißabgleich usw. ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 29. Jan 2008, 10:18 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
stefroadking hat geschrieben:
Nun fehlt nur noch der Praxisteil.

Gruss
Stefan


Die Praxis wird Dich auch überzeugen.
Ich habe selbst die etwas größere Mini Compact in der von Dir gezeigten Weise bei 2 Tauchurlauben im Einsatz gehabt und bin wunderbar zurecht gekommen. Seit der Boot habe ich wie Du aber auch die Nano Compact in meinem Pilotlichtfundus :P

Irgendwann die nächsten Tage bekomme ich noch das neue Mini Compact LCD Modell von Hartenberger in die Finger. Die werde ich dann auch einem kleinen Tauglichkeitstest unterziehen.
Von Subtronic gibt es ebenfalls etwas Neues in der der Richtung. Es handelt sich um einen LED-Lampenkopf, welcher ca. die halbe Größe eines Subtronic Mini Blitzes hat. Die Stromversorgung erfolgt über den Subtronic Akkublitzarm. Das Teil ist ganz frisch und nichtmal auf der Website von Subtronic vorhanden. Habe auch noch keine Ahnung was es kostet. Nur den Namen kenn ich bisher - Scout. Ich komme hoffentlich in den nächsten Tagen dazu, ein wenig zu testen.

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 28. Feb 2008, 22:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Mär 2007, 15:48
Beiträge: 369
Wohnort: Neu-Anspach
Hallo Zusammen,

einer neuer Aufruf:

bei diesem THREAD handelte es sich um das Thema:

Fokus light.'s...

Gibt es da evtl. schon neue Erkenntnise ??
:?:

_________________
:huch:
Nicon coolpix 7100 im Fantasea Gehäuse; 2 x Blitze Sea&Sea 27DS; nano compact Focuslampe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 28. Feb 2008, 23:38 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
@ Stefan

Hatte jetzt in Ägypten Zeit genug, die Nano Compact die Du ja auch hast im Meer zu verwenden.
Ich machs kurz:
Für mich ist die Sache entschieden - ne andere Lampe brauche ich nicht mehr - das Ding ist für mich perfekt. Genaueres steht ja auch in dem kleinen Test den ich bereits vor einiger Zeit gemacht habe:
http://www.scubanova.de/uwpix/viewtopic.php?t=1018

Eine weiter Pilotlampenversion habe ich ebenfalls mit in EGY dabei gehabt. Das Teil nennt sich "Scout" und ist von Subtronic. Die ist so neu, dass man sie soweit ich weis noch nicht einmal kaufen kann. Ich kenne auch den Preis nicht und sie ist auch nicht auf der Seite von Subtronic. Habe sie nur zum Testen mitbekommen und schon wieder abgeliefert.
Sobald ich wieder etwas Zeit und Ruhe habe, werde ich mal was dazu schreiben. Fotos habe ich aber schonmal davon:

Bild
Bild



Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 28. Feb 2008, 23:55 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Mai 2005, 19:02
Beiträge: 3129
Wohnort: Bad Homburg
Hi,

die Scout wird 499,- € kosten.
Laut Subtronic liegt die Leuchtdauer bei max. Leistung (9W LEDs = 20 W Halogen) bei 75 Minuten.

Gruss

Wahrmut

_________________
Gruss

Wahrmut

Diverse Canon EOS Kameras| UK-Germany | 2x Sea&Sea 110α - 2x Seacam Seaflash 250 Digital| 8-600mm Glas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 29. Feb 2008, 10:12 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
Danke für die Info Wahrmut!
Anfang der Woche war noch die alte Website von Subtronic zu sehen. Da gabs noch keinerlei Infos...

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 29. Feb 2008, 11:24 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Mai 2005, 19:02
Beiträge: 3129
Wohnort: Bad Homburg
Hi Ivo,

ich hab's ehrlich gesagt auch nicht von deren Website sondern aus der neuesten Tauchen.
Stand unter den News der 'Boot' und ich hatte das gerade gestern zufällig gelesen :lol: .

Aber ich denke, zukünftig wird uns die LED Technologie, die ja in gewisser Weise noch am Anfang ist, schöne kleine helle Pilotlichter mit den unterschiedlichsten Farbtemperaturen und langer Brenndauer bescheren.

Gruss

Wahrmut

_________________
Gruss

Wahrmut

Diverse Canon EOS Kameras| UK-Germany | 2x Sea&Sea 110α - 2x Seacam Seaflash 250 Digital| 8-600mm Glas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 29. Feb 2008, 12:07 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
@ Wahrmut

Das wäre auf jeden Fall eine gute Sache. Der geringe Stromverbrauch der Led's würde eine sehr kleine Pilotlampe in jedem Fal begünstigen, da man mit sehr kleinen Akkus arbeiten könnte. Die Scout wird bei maximaler Leistung mit ca. 30 Watt angegeben. Ich habe sie bei den Nachttauchgängen mit 1/4 Leistung betrieben, was völlig ausreichend war.
Ich sehe keinen Grund, warum man nicht allein im Kopf der Scout 4 Mignonzellen unterbringen sollte. Das wäre dann super handlich und auch wirklich klein.
Wäre mal ein Projekt für Mike-Dive könnte ich mir vorstellen... muss mal bischen Brainstorming mit Mike betreiben... :roll: :lol:

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 29. Feb 2008, 13:03 
Offline
Hersteller / Händler
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Jun 2005, 16:58
Beiträge: 877
Wohnort: Alzey / Rheinland-Pfalz
Hallo ,
dann brainstormen wir mal ...... Acculampe zusammen in einem Gehäuse.... benötigt entfernbare Batterien..... also ne normale Tauchlampe ... und davon gibt es auch im LED Bereich genug .....Die Idee von Subtronic ist nicht schlecht da hier der gleiche Accuarm verwendbar ist, den sie sowieso für ihre Blitze brauchen...... Synergieefekt.......ein nachteil ist ME der recht lange Accuarm und die Notwenigkeit auch eine Basis dafür am Gehäuse zu haben und zum Glück habe die Gehäusebauer ( außer Ikelite ) bei ihren neuen Gehäusen die Befestigungsmöglichkeit Objektivzentrisch inzwischen eingesehen ....

Michael

_________________
digital underwater solutions
http://www.mike-dive.de
always a little step ahead


ne Menge Kram um Fotos UW zu machen. z. B. DSLR Canon, Olympus, Nikon, usw


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de