• uwpix •

UNTERWASSERFOTOGRAFIE
Aktuelle Zeit: Do 13. Dez 2018, 09:39

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: O-Ringe für Canon WP-DC29
BeitragVerfasst: So 11. Dez 2011, 18:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 17:40
Beiträge: 56
Wohnort: Remscheid
Moin Freunde,
für die Revision eines Canon WP-DC29 Gehäuses suche ich die O-Ringe für die Durchführungen. Schnurstärke 2mm, Innendurchmesser 1,9 mm, da die Wellen 2mm dick sind. Die Suche im internet war bisher ohne Rrfolg. Hat jemand eine Quelle, wo man die beziehen kann?
Danke für die Hilfe
Jens

_________________
Digital:
Panasonic TZ 8 in O-Gehäuse+ Inon D 2000 Blitz
Analog:
Canon EOS 600 im Subalgehäuse mit Dome- u. Planports. Div. Objektve, zw. 20 u. 100 mm Brennw. u. Aquasunblitz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: O-Ringe für Canon WP-DC29
BeitragVerfasst: Mo 12. Dez 2011, 15:28 
Offline
Hersteller / Händler
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Jun 2005, 16:58
Beiträge: 878
Wohnort: Alzey / Rheinland-Pfalz
Hallo,

1,9 x 2 gibt es nicht im freien Verkauf, Ich glaube auch nicht das das Maß stimmt.

Es wird eher ein 2 x 1,5 oder ein 2 x 1,8 sein je nachdem welchen Dm der Sitz im Gehäuse hat.

Von Canon jedenfalls gibt es da keine Teile.

Michael

_________________
digital underwater solutions
http://www.mike-dive.de
always a little step ahead


ne Menge Kram um Fotos UW zu machen. z. B. DSLR Canon, Olympus, Nikon, usw


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: O-Ringe für Canon WP-DC29
BeitragVerfasst: Di 13. Dez 2011, 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 17:40
Beiträge: 56
Wohnort: Remscheid
Hallo Mike,
hast recht, es müsste ein 1,8er sein, 1,9 waren von mir geschätzt. Hast du ne Idee, wo man die kriegen kann?
Gruß
Jens

_________________
Digital:
Panasonic TZ 8 in O-Gehäuse+ Inon D 2000 Blitz
Analog:
Canon EOS 600 im Subalgehäuse mit Dome- u. Planports. Div. Objektve, zw. 20 u. 100 mm Brennw. u. Aquasunblitz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: O-Ringe für Canon WP-DC29
BeitragVerfasst: Mi 14. Dez 2011, 19:38 
Offline
Hersteller / Händler
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Jun 2005, 16:58
Beiträge: 878
Wohnort: Alzey / Rheinland-Pfalz
Hallo,

O- Ringe werden zuerst mit dem Innendurchmesser und dann mit der Schnurstärke bezeichnet beides in mm.

Dann ist noch die Shore Härte (SH) ein wichtiges Detail, ist diese zu (hoch) = hart passt das auch nicht.

Eine Standart Härte ist z.b. SH70-75, und das Material spielt auch noch eine Rolle.

du siehst sooooo einfach ist das nicht.

Deshalb: ohne genaue Angaben geht da gar nichts wenn es dicht werden soll.

Michael

_________________
digital underwater solutions
http://www.mike-dive.de
always a little step ahead


ne Menge Kram um Fotos UW zu machen. z. B. DSLR Canon, Olympus, Nikon, usw


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: O-Ringe für Canon WP-DC29
BeitragVerfasst: Fr 16. Dez 2011, 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 17:40
Beiträge: 56
Wohnort: Remscheid
Hallo Mike,
natürlich hast du recht. Aber wäre es nicht viel einfacher, wenn Canon nicht nur den O-Ring für den Deckel als Ersatzteil anbieten würde, sondern gleich ein ganzes Set? Das gleiche gilt auch für Panasonic o.ä. Aber das liegt wohl nicht im interesse des Verkaufs von neuen Gehäusen. Lieber wegwerfen und ein anderes verkaufen, das bringt mehr. Schade eigentlich, denn ich verstehe unter Service was anderes und bin sicherlich nicht alleine mit meiner Meinung.
Die von mir gefundenen Hersteller bieten 2 X 2 Ringe in Gummi mit einer Härte von sh 75 an, viel mehr Auswahl gabs da nicht. Aber eben 2 X 2 und nicht 1,8 X 2.
ich würde mich freuen, wenn du einen Tipp für einen Hersteller hättest.
viele Grüße aus Remscheid
Jens

_________________
Digital:
Panasonic TZ 8 in O-Gehäuse+ Inon D 2000 Blitz
Analog:
Canon EOS 600 im Subalgehäuse mit Dome- u. Planports. Div. Objektve, zw. 20 u. 100 mm Brennw. u. Aquasunblitz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: O-Ringe für Canon WP-DC29
BeitragVerfasst: Fr 16. Dez 2011, 15:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Jan 2006, 20:28
Beiträge: 528
Wohnort: Berlin
Ich nehme mal an, dass im O-Ring Service-Set alle O-Ringe drin sind, die du brauchst:
http://www.unterwasserkamera.at/shop/ca ... wp-dc.html

Jörg

_________________
http://www.deepadrenalin.de
Oly OMD-M1.2, Nikon Z7


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: O-Ringe für Canon WP-DC29
BeitragVerfasst: Fr 16. Dez 2011, 16:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 17:40
Beiträge: 56
Wohnort: Remscheid
Hallo Jörg,
vielen Dank für den Hinweis. Das Pack hatte ich auch schon gefunden. Soweit man auf dem Bild erkennen kann, sind die O-Ringe für die Durchführungen leider nicht dabei. Es wäre zu schön gewesen. Ich werd UW.at aber mal deswegen kontaktieren
Gruß
Jens

_________________
Digital:
Panasonic TZ 8 in O-Gehäuse+ Inon D 2000 Blitz
Analog:
Canon EOS 600 im Subalgehäuse mit Dome- u. Planports. Div. Objektve, zw. 20 u. 100 mm Brennw. u. Aquasunblitz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: O-Ringe für Canon WP-DC29
BeitragVerfasst: Fr 16. Dez 2011, 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Jan 2006, 20:28
Beiträge: 528
Wohnort: Berlin
Frag mal an.
Er unterscheidet ja auch zwischen "CANON Ersatz O-Ring(e) WP-DC" für 15 € und eben den ServiceSets für 30 €.
Drücke die Daumen
Jörg

_________________
http://www.deepadrenalin.de
Oly OMD-M1.2, Nikon Z7


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: O-Ringe für Canon WP-DC29
BeitragVerfasst: Sa 17. Dez 2011, 12:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 17:40
Beiträge: 56
Wohnort: Remscheid
Hallo Jörg, habe soeben die Antwort aus Österreich erhalten. Leider hab ich recht, die Durchführungs O-Ringe sind nicht dabei. Mal sehen, ob man die nicht woanders bekommt
Gruß
Jens

_________________
Digital:
Panasonic TZ 8 in O-Gehäuse+ Inon D 2000 Blitz
Analog:
Canon EOS 600 im Subalgehäuse mit Dome- u. Planports. Div. Objektve, zw. 20 u. 100 mm Brennw. u. Aquasunblitz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: O-Ringe für Canon WP-DC29
BeitragVerfasst: So 18. Dez 2011, 00:28 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
@ Jens

Sind die O-Ringe denn defekt?
Mach eine Sichtkontrolle nach dem Ausbau. Diese O-Ringe halten in der Regel über viele Jahre. Bei den kleine Olygehäusen die ich habe und die selbst revidiert habe, war nie ein defekter O-Ring dabei.
Ich habe überhaupt erst ein einziges mal einen defekten O-Ring gehabt.

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: O-Ringe für Canon WP-DC29
BeitragVerfasst: So 18. Dez 2011, 13:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 17:40
Beiträge: 56
Wohnort: Remscheid
Hai Ivo,
"Canon baut höchste Qualität ein" (Ironiemodus aus). Das Problem waren zunächst nicht die O-Ringe sondern die Durchführungen. Diese waren im Laufe der Zeit an der Oberfläche zernarbt, etwa wie Sandpapier. Dadurch wurden die innenseiten der O-Ringe beschädigt. Nun habe ich die Durchführungen wieder geglättet, brauche aber neue Ringe, sonst wirds nicht dicht. Nebenbei, das Gehäuse hat ca. 1000 TG hinter sich. Ist sicher selten in dieser Kategorie.
Gruß
Jens

_________________
Digital:
Panasonic TZ 8 in O-Gehäuse+ Inon D 2000 Blitz
Analog:
Canon EOS 600 im Subalgehäuse mit Dome- u. Planports. Div. Objektve, zw. 20 u. 100 mm Brennw. u. Aquasunblitz


Zuletzt geändert von Atlantikfreak am Mo 19. Dez 2011, 12:14, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: O-Ringe für Canon WP-DC29
BeitragVerfasst: So 18. Dez 2011, 13:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2007, 15:10
Beiträge: 1785
Wohnort: Kölle
Naja, ob Canon da so hohe Qualität baut... ich glaube nicht. Die 'alten' UW-Gehäuse, die auch noch teurer waren, waren qualitativ hochwertiger als die, die es jetzt zu kaufen gibt. Mir ist am G9-Gehäuse nach kurzer Zeit die Verschluß-Schnalle kaputtgegangen. Ein Fachmann hat mir gesagt, dass es an der STelle, an der der Riss war, zu hohen Spannungen kommt und die Schnalle hat das auf Dauer nicht ausgehalten. Die Reparatur durfte ich dann selber bezahlen, weil Canon auch die Garantie für 'externe' Produkte nicht übernehmen wollte. Vor allem den Hinweis auf 'extern' fand ich dabei richtig gut. :thumbdown: Aber nun gut, man bekommt halt das, wofür man bezahlt hat...

Gruss und viel Glück bei der Suche,
Andrea

_________________
Olympus OM-D E-M5 im Nauticam-Gehäuse, Inon D2000w/ Über Wasser: Canon 5D MarkII + 7D - Canon 15-85 mm, 24-105 mm, 50 mm Makro, 100 mm Makro und weitere Spielzeuge.. ;-)

Webseite: http://www.andreaonline.de/ - Reise-/Foto-Blog: http://andreaontour.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: O-Ringe für Canon WP-DC29
BeitragVerfasst: Mo 19. Dez 2011, 15:16 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
@ Andrea

Atlantikfreak hat geschrieben:
"Canon baut höchste Qualität ein" (Ironiemodus aus).



@ Jens

OK - 1000 TG sind ein Wort!
Dann wären es vielleicht nicht vermessen, auch eine Neuanschaffung zu empfehlen? Das Gehäuse hat doch seine Milch gegeben :lol:

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: O-Ringe für Canon WP-DC29
BeitragVerfasst: Di 20. Dez 2011, 13:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 17:40
Beiträge: 56
Wohnort: Remscheid
Hallo Ivo,
sieht so aus, als wenn es darauf hinausläuft, wobei ich nicht sicher bin, ob es das noch neu gibt. Das Problem ist, dass die Kamera ausgezeichnet ist und man im Falle einer Neuanschaffung diese dann gleich als Nachfolgemodell mitanschaffen müsste. Deshalb kam zunächst der Versuch, das Gehäuse wieder instand zu setzen, da dies einfacher gewesen wäre. Zudem ist die Kamera völlig in Ordnung.
Aber so ist das mittlerweile in unserer Wegwerfgesellschaft. Schmeiß weg und kauf neu, damit der Handel Umsatz macht. :(
Jens :wink:

_________________
Digital:
Panasonic TZ 8 in O-Gehäuse+ Inon D 2000 Blitz
Analog:
Canon EOS 600 im Subalgehäuse mit Dome- u. Planports. Div. Objektve, zw. 20 u. 100 mm Brennw. u. Aquasunblitz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: O-Ringe für Canon WP-DC29
BeitragVerfasst: Di 20. Dez 2011, 14:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2007, 15:10
Beiträge: 1785
Wohnort: Kölle
Vielleicht findest Du ja irgendwo ein günstiges gebrauchtes, aus dem Du die 'Ersatzteile' nehmen kannst....

Gruss
Andrea

_________________
Olympus OM-D E-M5 im Nauticam-Gehäuse, Inon D2000w/ Über Wasser: Canon 5D MarkII + 7D - Canon 15-85 mm, 24-105 mm, 50 mm Makro, 100 mm Makro und weitere Spielzeuge.. ;-)

Webseite: http://www.andreaonline.de/ - Reise-/Foto-Blog: http://andreaontour.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: O-Ringe für Canon WP-DC29
BeitragVerfasst: Di 20. Dez 2011, 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 17:40
Beiträge: 56
Wohnort: Remscheid
Hmm, auch ne Überlegung Wert, danke
Jens :D

_________________
Digital:
Panasonic TZ 8 in O-Gehäuse+ Inon D 2000 Blitz
Analog:
Canon EOS 600 im Subalgehäuse mit Dome- u. Planports. Div. Objektve, zw. 20 u. 100 mm Brennw. u. Aquasunblitz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: O-Ringe für Canon WP-DC29
BeitragVerfasst: Di 20. Dez 2011, 19:25 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
@Jens

In Deiner Signatur sehe ich, dass Du einen Aquasun Blitz verwendest. Ein seltenes und kaum mehr zu bekommendes Gerät... Kannst Du den nicht mal hier vorstellen? Gibt es die Firma eigentlich noch? Die hatten mal sowas interessantes wie flüssigkeitgefüllte Domegläser :P

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: O-Ringe für Canon WP-DC29
BeitragVerfasst: Mi 21. Dez 2011, 16:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 17:40
Beiträge: 56
Wohnort: Remscheid
@ Ivo,
mach ich gerne. Der Aqua-Sun Gründer Franz Günther und ich wohnen beide in Remscheid. wir kennen uns recht gut. Leider hat Franz die Produktion von UW-Blitzen eingestellt, er ist nun so tätig:
http://www.aqua-sun.net/index.php/Home.
Franz ist in seiner Art ziemlich genial. Er entwickelt, was andere nicht hinbekommen. Mein Blitz ist nun über 15 Jahre alt und arbeitet ohne Fehl und Tadel. Es war das kleinste Gehäuse von Franz aber mit der größtmöglichen Leistung. Eine Testversion, die ich übernehmen durfte. Die UW-Leitzahl liegt bei 30, soweit ich mich erinnere. Die Blitzfolgezeit unterbietet alles, was damals auf dem Markt war. Natürlich gibts ein Pilotlicht, sowie die TTL -Belichtungselektroniken für Canon und Nikon. Ja, dicht war er auch, ich meine, getestet auf 90m, aber das ist nur eine Zahl, ich denke vom Material her vertragt er auch das Doppelte Seine Blitze fuhren in entsprechenden Tests immer Bestnoten ein, nur mit der Optik hatte er es nicht . Aber die Technik zählte halt.
Hier ein Produktbericht von dem sicherlich nicht ganz unbekannten Herbert Frei :mohamet: :
http://www.traumriffe.de/html/aquasun_blitzgerate.html
Was Herbert schreibt, ist keine Werbung sondern Realität. Ich unterschreibe jedes Wort.
Ich hätte den Aqua-Sun nie aufs Altenteil geschickt, wenn man ihn Digital einsetzen könnte. Zudem wäre meine Kamera dann "etwas kopflastig" . Aber so bin ich dann zu Inon gewechselt.
Aber die Analogausrüstung liegt im Koffer... einsatzbereit. Mein Avatarbild stammt noch aus der Analogzeit
Ich hoffe geholfen zu haben
Jens

_________________
Digital:
Panasonic TZ 8 in O-Gehäuse+ Inon D 2000 Blitz
Analog:
Canon EOS 600 im Subalgehäuse mit Dome- u. Planports. Div. Objektve, zw. 20 u. 100 mm Brennw. u. Aquasunblitz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: O-Ringe für Canon WP-DC29
BeitragVerfasst: Mi 21. Dez 2011, 18:10 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
@Jens

Danke für Deine Ausführungen :D
Schade, dass es diese Geräte nicht mehr gibt...
Falls Du mal auf eine DSLR wechselst, kannst Du den Aquasun ja wieder als manuellen Blitz in Betrieb nehmen. :P

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: O-Ringe für Canon WP-DC29
BeitragVerfasst: Do 22. Dez 2011, 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 17:40
Beiträge: 56
Wohnort: Remscheid
@ Ivo
ein guter Gedanke, Aber ich denke die Umrüstung für digital würde Franz nur ein müdes Lächeln entlocken, für ihn nur so zum Spaß. Er hatte sich schon frühzeitig damit befasst, dann aber keine Zeit mehr dafür.
Jens

_________________
Digital:
Panasonic TZ 8 in O-Gehäuse+ Inon D 2000 Blitz
Analog:
Canon EOS 600 im Subalgehäuse mit Dome- u. Planports. Div. Objektve, zw. 20 u. 100 mm Brennw. u. Aquasunblitz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: O-Ringe für Canon WP-DC29
BeitragVerfasst: Do 22. Dez 2011, 16:16 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
Atlantikfreak hat geschrieben:
@ Ivo
ein guter Gedanke, Aber ich denke die Umrüstung für digital würde Franz nur ein müdes Lächeln entlocken, für ihn nur so zum Spaß. Er hatte sich schon frühzeitig damit befasst, dann aber keine Zeit mehr dafür.
Jens



Das wiederum halte ich für eine gewagte Aussage :lol:
Keiner der anderen hat das bis jetzt richtig sauber auf die Reihe bekommen, obwohl sie schon ein paar Jahre Zeit dazu hatten. :roll:
Solltest Du recht haben, würde ich ihm dringend raten diese DSLR-tauglichen Blitzgeräte zu bauen. Man würde sie ihm wohla aus den Händen reißen... :lol:

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: O-Ringe für Canon WP-DC29
BeitragVerfasst: Do 22. Dez 2011, 17:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 17:40
Beiträge: 56
Wohnort: Remscheid
@ Ivo,
das genau ist das geniale an Franz, er baute schon immer Sachen, die andere nicht hinbekamen :wink: . Leider sieht man das auch an den Blitzanlagen zur Verkehrsüberwachung. Viele Verbessungen gehen da auf sein Konto, leider. :aiwebs_027

_________________
Digital:
Panasonic TZ 8 in O-Gehäuse+ Inon D 2000 Blitz
Analog:
Canon EOS 600 im Subalgehäuse mit Dome- u. Planports. Div. Objektve, zw. 20 u. 100 mm Brennw. u. Aquasunblitz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de