• uwpix •

UNTERWASSERFOTOGRAFIE
Aktuelle Zeit: Sa 24. Aug 2019, 12:08

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 22. Mai 2019, 10:34 
Offline

Registriert: Mi 22. Mai 2019, 10:02
Beiträge: 1
Hi Leute,
ich möchte gerne in die Unterwasserfotografie einsteigen und hab mich für eine Sony RX100 IV entschieden.
Bis jetzt hab ich jahrelang mit einer Gopro 4 gefilmt.

Jetzt bin ich beim Überlegen welches Gehäuse ich nehmen soll, da wirds schon schwieriger da ich hier doch noch etwas unsicher bin.
Es soll jetzt kein teures Alu Gehäuse das würde mein Buget doch etwas sprengen.

Zuerst einmal die Frage ob ich ein Gehäuse für 40m nehmen kann wenn ich vereinzelt doch sehr nahe kurzfristig an die 40 m gehe, meist bin ich aber bei 15 - 35m unterwegs.
Kann ich meine Kamera da mit einem 40m Gehäuse noch get geschütz haben oder wär es hier besser wenn ich ein 60m Gehäuse nehmen würde?

Das Sony MPK-URX100A Unterwassergehäuse wär auf 40m wasserdicht und es wäre die Kamera komplett bedienbar

Das SeaFrogs Sony RX100 I/II/III/IV/V Unterwassergehäuse wär auf 60 wasserdicht, hier habe ich die Informaton jedoch dass damit der hintere Einstellring nicht bedienen lässt, die Frage ist nur ob ich diesen benötigen würde, das weiss ich eben nicht da ich ja noch nie mit einer Kompaktkamera fotografiert habe.

FANTASEA FRX100 V Unterwassergehäuse wär auf 60 wasserdicht und alles wär steuerbar.
Dieses könnte ich auch mit einem Vakuum Check haben was naturlich dann nochmals mehr kostet. Würdet ihr das empfehlen?

Evt. gibt es ja noch eines im günstigeren Preissegment, es sollte aber ein 67mm Gewinde haben.

Ich hoffe ihr könnt mir hier mit eurer Erfahrung weiterhelfen was ich hier am besten wählen sollte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 22. Mai 2019, 21:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Dez 2014, 01:01
Beiträge: 105
Wohnort: Essen
das FANTASEA FRX100 V Unterwassergehäuse habe ich zusammen mit der Sony RX100 IV bei meinem letzten Workshop im Oktober verwendet. Für meine Zwecke (Videos bei Fluoreszenz-Nachttauchgängen) erhielt ich gute Ergebnisse - sowohl in 4k als auch in HD-Qualität. Kann ich also für diese Leistungsklasse durchaus empfehlen. > Impressionen während des FluoWorkshps in Abu Dabab im Okt. 2018 (Speedboat, Höhlentauchen, OuterBanks) > https://youtu.be/hrZsweQycfE

Beste Grüße
Horst

_________________
meine Ausrüstung, siehe unter https://www.uni-due.de/fluodives/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de