• uwpix •

UNTERWASSERFOTOGRAFIE
Aktuelle Zeit: So 24. Sep 2017, 11:25

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Canon EOS 80D - 5D MK IV ?
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2016, 11:39 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Sep 2004, 11:52
Beiträge: 1503
Moin.

Da ist die neue 80D:
http://www.digitalkamera.de/Meldung/Can ... /9831.aspx

So langsam frage ich mich schon, ob's denn noch was wird mit der 5D MkIV?

Gruss.

_________________
Julian • uwpix-Gründer
| Canon EOS 5D Mk II | Sealux | 2x Ikelite DS125 |


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Canon EOS 80D - 5D MK IV ?
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2016, 11:59 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Mai 2005, 19:02
Beiträge: 3110
Wohnort: Bad Homburg
Wird schon noch, Julian - 2016 ist ja noch lang.
Jetzt kommt erst mal die 1DxII und dann wird auch die 5DIV erscheinen, da bin ich sicher.

Für mich viel interessanter, ob Canon es endlich schafft, den Dynamikumfang sichtbar zu steigern.
Die Schattenaufhellung scheint zumindest (wenn man den geleakten Bildern der 1DxII glauben darf) schon mal nen Sprung nach vorn gemacht zu haben.

_________________
Gruss

Wahrmut

Diverse Canon EOS Kameras| UK-Germany | 2x Sea&Sea 110α - 2x Seacam Seaflash 250 Digital| 8-600mm Glas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Canon EOS 80D - 5D MK IV ?
BeitragVerfasst: Mo 29. Feb 2016, 15:45 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Sep 2004, 11:52
Beiträge: 1503
Wahrmut hat geschrieben:
Für mich viel interessanter, ob Canon es endlich schafft, den Dynamikumfang sichtbar zu steigern.


Jepp! Wenn nicht, brauche ich sie auch nicht :-)

_________________
Julian • uwpix-Gründer
| Canon EOS 5D Mk II | Sealux | 2x Ikelite DS125 |


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Canon EOS 80D - 5D MK IV ?
BeitragVerfasst: Fr 26. Aug 2016, 07:32 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Sep 2004, 11:52
Beiträge: 1503
Canon 5D MkIV ... Hat ja lang genug gedauert :-D

https://www.dpreview.com/news/439009120 ... l-pixel-af

_________________
Julian • uwpix-Gründer
| Canon EOS 5D Mk II | Sealux | 2x Ikelite DS125 |


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Canon EOS 80D - 5D MK IV ?
BeitragVerfasst: Fr 26. Aug 2016, 17:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2007, 15:10
Beiträge: 1776
Wohnort: Kölle
Naja, aber hast Du Dir mal den Preis angeschaut? 4000 Euro sind schon sportlich... ;)

_________________
Olympus OM-D E-M5 im Nauticam-Gehäuse, Inon D2000w/ Über Wasser: Canon 5D MarkII + 7D - Canon 15-85 mm, 24-105 mm, 50 mm Makro, 100 mm Makro und weitere Spielzeuge.. ;-)

Webseite: http://www.andreaonline.de/ - Reise-/Foto-Blog: http://andreaontour.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Canon EOS 80D - 5D MK IV ?
BeitragVerfasst: Fr 9. Sep 2016, 15:08 
Offline

Registriert: Do 9. Okt 2008, 08:17
Beiträge: 327
Hier mal ein paar Test + meine Meinung:

https://www.dpreview.com/reviews/image-comparison?attr18=daylight&attr13_0=canon_eos5dmkiv&attr13_1=canon_eos5dmkiii&attr13_2=nikon_d810&attr13_3=sony_a7rii&attr15_0=jpeg&attr15_1=jpeg&attr15_2=jpeg&attr15_3=jpeg&attr16_0=100&attr16_1=100&attr16_2=100&attr16_3=100&attr171_3=off&normalization=full&widget=1&x=0&y=0

ISO-Verhalten eigentlich wie bei der 5DMK3 und besser als bei der Sony A7r2 und Nikon D810.

https://www.dpreview.com/news/3229755227/canon-5d-mark-iv-brings-dramatic-dynamic-range-improvements-to-the-5d-line
https://www.dpreview.com/news/3229755227/canon-5d-mark-iv-brings-dramatic-dynamic-range-improvements-to-the-5d-line/2

Dynamik bedeutend besser als bei der 6D oder 5DMK3. Aber immer etwas schlechter als bei der Nikon D810.

Featur was alle anderen nicht haben:
https://www.dpreview.com/news/1177471835/testing-image-microadjust-on-the-canon-5d-mark-iv

Ich glaube das hat noch viel mehr potential als das was Canon da gerade draus macht.

Der Preis ist schon beeindruckend, aber ich glaube, langfristig ist die Canon 5DMK4 die besser Wahl.
Ich warte noch ab, in wieweit die MK4 mit meinem Gehäuse kompatibel ist.

_________________
fotoWelten
Facebook
Canon EOS 5DS R, EOS 5DMKIII, EF 70-200 1:4L IS USM, EF 24-105 f:4L IS USM, EF 16-35 f:4L IS USM, EF 100 1:2,8L IS USM, EF 8-15 1:4L USM, Laowa 60 mm f/2.8, Sigma 15 1:2,8 EX DG, Sigma 150-600 F5-6,3 DG OS HSM, Canon Speedlite 600EX-RT, Canon GP-E2
Seacam Gehäuse für die EOS 5DS R, EOS 5DMKIII mit Plan-, Dome- und Fisheye Macro-Port Circular
2 x Seaflash 150D, 2 x Inon S-2000, Sola 800, diverse Snoots


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Canon EOS 80D - 5D MK IV ?
BeitragVerfasst: Fr 9. Sep 2016, 18:05 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Mai 2005, 19:02
Beiträge: 3110
Wohnort: Bad Homburg
tibrandt hat geschrieben:
ISO-Verhalten eigentlich wie bei der 5DMK3 und besser als bei der Sony A7r2 und Nikon D810.

Meinst Du high ISO?
Da fällt die D810 ggü der 5er und der Sony ab ISO 3200 minimal ab, was aber in der Realität kaum zu sehen sein dürfte.
Die gepushten ISOs sind bei den Sony Sensoren leider immer noch sichtbar besser, aber Canon macht da schon einen ordentlichern Sprung nach vorne.
Die 5DI/II/III haben (auch bei low ISO) mit massiven Banding Problemen zu kämpfen, wenn man die Tiefen hochzieht - mit der 5Ds war das dann endlich mal Geschichte.

tibrandt hat geschrieben:
Dynamik bedeutend besser als bei der 6D oder 5DMK3. Aber immer etwas schlechter als bei der Nikon D810.

Canon macht Fortschritte (auch schon mit der 80D), ist aber noch immer nicht gleichauf mit den Sony-Sensoren.
Hast Du die DRs der Kameras in Zahlen vorliegen, oder wie vergleichst Du?

tibrandt hat geschrieben:
Featur was alle anderen nicht haben:
https://www.dpreview.com/news/1177471835/testing-image-microadjust-on-the-canon-5d-mark-iv
Ich glaube das hat noch viel mehr potential als das was Canon da gerade draus macht.

Es mag sein, dass in der Zukunft mit Dual Pixel Technik noch viel mehr möglich sein wird, die Fokuskorrektur mit der 5DIV ist aber (auch laut Canon) so marginal, dass sie in der Realität kaum Anwendung finden dürfte.

tibrandt hat geschrieben:
Der Preis ist schon beeindruckend, aber ich glaube, langfristig ist die Canon 5DMK4 die besser Wahl.
Ich warte noch ab, in wieweit die MK4 mit meinem Gehäuse kompatibel ist.

Ich finde sie deutlich zu teuer und werde sie für diesen Preis nie und nimmer kaufen.

_________________
Gruss

Wahrmut

Diverse Canon EOS Kameras| UK-Germany | 2x Sea&Sea 110α - 2x Seacam Seaflash 250 Digital| 8-600mm Glas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Canon EOS 80D - 5D MK IV ?
BeitragVerfasst: Mo 12. Sep 2016, 08:49 
Offline

Registriert: Do 9. Okt 2008, 08:17
Beiträge: 327
Hallo Wahrmut,
meine Bewertung der Kamera beruht auf meine Wahrnehmung der Tests von dpreview.
Das High-ISO-Verhalten der Canon 5D MK3-4 finde ich besser als bei der Nikon D810 oder der Sony A7R2.
Wie gut oder schlecht das Dynamik-Verhalten wirklich ist, wird man wohl erst bei www.dxomark.com sehen!
Ich finde, was ich bis jetzt bei der Canon 5D MK4 sehe, gefällt mir. Ob ich das viele Geld in diese Kamera investiere wird die Zukunft zeigen.

VG
Tino

_________________
fotoWelten
Facebook
Canon EOS 5DS R, EOS 5DMKIII, EF 70-200 1:4L IS USM, EF 24-105 f:4L IS USM, EF 16-35 f:4L IS USM, EF 100 1:2,8L IS USM, EF 8-15 1:4L USM, Laowa 60 mm f/2.8, Sigma 15 1:2,8 EX DG, Sigma 150-600 F5-6,3 DG OS HSM, Canon Speedlite 600EX-RT, Canon GP-E2
Seacam Gehäuse für die EOS 5DS R, EOS 5DMKIII mit Plan-, Dome- und Fisheye Macro-Port Circular
2 x Seaflash 150D, 2 x Inon S-2000, Sola 800, diverse Snoots


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Canon EOS 80D - 5D MK IV ?
BeitragVerfasst: Mo 12. Sep 2016, 20:51 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Mai 2005, 19:02
Beiträge: 3110
Wohnort: Bad Homburg
Hi Tino,

bei dxomark sind mir die Bewertungskriterien immer etwas unklar und suspekt und deshalb bevorzuge ich zur Beurteilung der Dynamik diese
http://www.photonstophotos.net/Charts/PDR.htm#
und zum Rauschen diese
http://www.photonstophotos.net/Charts/RN_ADU.htm
Seite.
Da kann man auch sehr bequem Kameras untereinander vergleichen. ;-)

_________________
Gruss

Wahrmut

Diverse Canon EOS Kameras| UK-Germany | 2x Sea&Sea 110α - 2x Seacam Seaflash 250 Digital| 8-600mm Glas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Canon EOS 80D - 5D MK IV ?
BeitragVerfasst: Di 13. Sep 2016, 08:15 
Offline

Registriert: Do 9. Okt 2008, 08:17
Beiträge: 327
Hallo Wahrmut,
die Unterschiede bei den aktuellen Modellen sind ziemlich groß. Danke für die Info.
Ich kann mir nicht vorstellen, das eine 5DMK4 besser im Dynamikbereich ist als eine 1DXMK2.


VG
Tino

_________________
fotoWelten
Facebook
Canon EOS 5DS R, EOS 5DMKIII, EF 70-200 1:4L IS USM, EF 24-105 f:4L IS USM, EF 16-35 f:4L IS USM, EF 100 1:2,8L IS USM, EF 8-15 1:4L USM, Laowa 60 mm f/2.8, Sigma 15 1:2,8 EX DG, Sigma 150-600 F5-6,3 DG OS HSM, Canon Speedlite 600EX-RT, Canon GP-E2
Seacam Gehäuse für die EOS 5DS R, EOS 5DMKIII mit Plan-, Dome- und Fisheye Macro-Port Circular
2 x Seaflash 150D, 2 x Inon S-2000, Sola 800, diverse Snoots


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Canon EOS 80D - 5D MK IV ?
BeitragVerfasst: Di 13. Sep 2016, 12:27 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Mai 2005, 19:02
Beiträge: 3110
Wohnort: Bad Homburg
tibrandt hat geschrieben:
die Unterschiede bei den aktuellen Modellen sind ziemlich groß.

Findest Du?
Wenn ich z.B. die 1DxII mit der 5Ds(R) vergleiche, hat die 1er nur bis ISO 400 einen Dynamikvorteil.
Die deutlich ältere 1Dx ist ab ISO 800 ebenbürtig.
Wenn ich das Rauschen der 1Dx mit ihrer Nachfolgerin vergleiche, ist ab ISO 1600 ungefähr Gleichstand.
Es hat sich also vor allem etwas im niedrigen und mittleren ISO Bereich getan - wo auch die allgemein bekannte Schwäche Canons ggü. den (nahezu isolosen) Sony Sensoren lag.
Eine 80D rauscht z.B. bis einschl. ISO 200 weniger als eine 1Dx und hat bis zu dieser ISO auch eine bessere Dynamik.

tibrandt hat geschrieben:
Ich kann mir nicht vorstellen, das eine 5DMK4 besser im Dynamikbereich ist als eine 1DXMK2.

Das glaube ich auch nicht - und orientiere mich dabei am Vergleich 1Dx vs. 5DIII.
Was ich bei diesem Vergleich interessant finde ist, dass die canontypische 'Wellenform' der Rauschkurve durch die ISOs bei der 1Dx quasi nicht vorhanden ist (im Gegensatz zum Nachfolger).
Diese Kurve zeigt auch wieder deutlich, dass man bei Canon bei fast allen Cams die gepushten ISOs (125 und Vielfache) besser meiden sollte, weil sie überproportional stark rauschen (die 5Ds bildet da auch eine Ausnahme, die 3- und 4-stelligen habe ich nicht berücksichtigt).

_________________
Gruss

Wahrmut

Diverse Canon EOS Kameras| UK-Germany | 2x Sea&Sea 110α - 2x Seacam Seaflash 250 Digital| 8-600mm Glas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Canon EOS 80D - 5D MK IV ?
BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2017, 12:06 
Offline

Registriert: Do 9. Okt 2008, 08:17
Beiträge: 327
Hallo Wahrmut,
ich habe mir die Canon 5DSR gebraucht für einen sehr guten Preis gekauft.
War mit der schon draußen. Speziell, aber eine tolle Kamera.
Unglaublich scharf :P
Beide Kameras (5DMK3+5DSR) passen in mein Gehäuse.
Viel Glück bei Deinem Gehäuse-UK-Germany-Projekt 8)

_________________
fotoWelten
Facebook
Canon EOS 5DS R, EOS 5DMKIII, EF 70-200 1:4L IS USM, EF 24-105 f:4L IS USM, EF 16-35 f:4L IS USM, EF 100 1:2,8L IS USM, EF 8-15 1:4L USM, Laowa 60 mm f/2.8, Sigma 15 1:2,8 EX DG, Sigma 150-600 F5-6,3 DG OS HSM, Canon Speedlite 600EX-RT, Canon GP-E2
Seacam Gehäuse für die EOS 5DS R, EOS 5DMKIII mit Plan-, Dome- und Fisheye Macro-Port Circular
2 x Seaflash 150D, 2 x Inon S-2000, Sola 800, diverse Snoots


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Canon EOS 80D - 5D MK IV ?
BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2017, 12:38 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Mai 2005, 19:02
Beiträge: 3110
Wohnort: Bad Homburg
Hallo Tino,

über eine gebrauchte 5DS hatte ich auch schon mal nachgedacht, bin mir aber nicht sicher, wieviel von den möglichen 50MP durch Wasser und plane oder gerundete Fensterscheiben noch auf dem Sensor ankommen. :P ... vor allem in den Randbereichen des Bildes.
Eigentlich käme eine 5DIV für mich dem Ideal schon noch ein Stück näher - wenn sie nur nicht so teuer wäre.
Ansonsten denke ich, dass ich jetzt eine für mich akzeptable (Übergangs)Lösung gefunden habe, auch wenn sie noch nicht umgesetzt ist.

_________________
Gruss

Wahrmut

Diverse Canon EOS Kameras| UK-Germany | 2x Sea&Sea 110α - 2x Seacam Seaflash 250 Digital| 8-600mm Glas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Canon EOS 80D - 5D MK IV ?
BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2017, 13:23 
Offline

Registriert: Do 9. Okt 2008, 08:17
Beiträge: 327
Hallo Wahrmut,
ich war mit der 5DSR noch nicht tauchen, habe aber diesen Artikel dazu gefunden:

http://uwaterphoto.com/?p=821

Die 5DMK4 ist mir aktuell auch noch zu teuer. Mein Gehäuse lässt sich für diese Kamera einfach umbauen. Aber aktuell sehe ich da noch keinen Nutzen drin.
Die 5DMK3 ist immer noch eine gute Kamera und ich glaube, die 5DSR ergänzt diese in Fotobereichen, wo man viel Licht oder Zeit hat.

Viele Grüße
Tino

_________________
fotoWelten
Facebook
Canon EOS 5DS R, EOS 5DMKIII, EF 70-200 1:4L IS USM, EF 24-105 f:4L IS USM, EF 16-35 f:4L IS USM, EF 100 1:2,8L IS USM, EF 8-15 1:4L USM, Laowa 60 mm f/2.8, Sigma 15 1:2,8 EX DG, Sigma 150-600 F5-6,3 DG OS HSM, Canon Speedlite 600EX-RT, Canon GP-E2
Seacam Gehäuse für die EOS 5DS R, EOS 5DMKIII mit Plan-, Dome- und Fisheye Macro-Port Circular
2 x Seaflash 150D, 2 x Inon S-2000, Sola 800, diverse Snoots


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Canon EOS 80D - 5D MK IV ?
BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2017, 23:54 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Mai 2005, 19:02
Beiträge: 3110
Wohnort: Bad Homburg
Hi Tino,

vielen Dank für den Link!
Die folgende Aussage bringt es sicherlich ganz gut auf den Punkt.

Zitat:
...but, being said that the real question is: do we, underwater photographers, need that resolution? For me the answer is “you need the best conditions to take profit of that”. Why? Because in most cases, as underwater photographer, I won’t profit that resolution improvement. Unfortunately, underwater there are many factors that are conditioning the sharpness and details: water visibility, colour absorption, particles floating, lack of light, etc. So only in ideal situations, with lots of light in clear water and subjects that let you get close to them you will profit of this huge resolution. In fact, at least for me, with a 20 to 24 Mp should be enough and I’ll prefer a better iso performance, higher burst rate, higher dynamic range or more advanced video capabilities. But if you need high resolution this is the camera to go.


Für die Silfra-Spalte heisst es also die 5Dsr einzupacken. :mrgreen:

_________________
Gruss

Wahrmut

Diverse Canon EOS Kameras| UK-Germany | 2x Sea&Sea 110α - 2x Seacam Seaflash 250 Digital| 8-600mm Glas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Canon EOS 80D - 5D MK IV ?
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 12:27 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Sep 2004, 11:52
Beiträge: 1503
Hey Wahrmut,

hatten ja neulich schon über die 5D geschnackt. Für die MkIV finde ich den Preis auch bisschen zu happig zurzeit. Würde allerdings schon langsam mal von der MkII upgraden. Alternativ zu 'ner MkIII, wie sieht's eigentlich mit der 6D aus? Von der Bildquali soll sie ja angeblich bei low light mindestens so gut sein wie die MkIII, wenn nicht sogar 'n Ticken besser. Aber wie sieht's mit'm AF aus? Ich brauche nicht unbedingt die zig Felder der 3er/4er, aber der AF sollte doch bitte deutlich besser/flotter sein als in der MkII.

Gruss.

_________________
Julian • uwpix-Gründer
| Canon EOS 5D Mk II | Sealux | 2x Ikelite DS125 |


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Canon EOS 80D - 5D MK IV ?
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 12:46 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Mai 2005, 19:02
Beiträge: 3110
Wohnort: Bad Homburg
Hi Julian,

das mittlere AF-Feld der 6D ist sehr gut, besser noch für low light als das der 5DIII.
Dafür sind die paar restlichen AF-Felder drumherum einfache Liniensensoren, für dbzgl. etwas anspruchsvollere Sujets nicht wirklich zu gebrauchen.
Hängt von den fotografischen Vorlieben jedes einzelnen ab und ob man generell 'focus & recompose' anwendet (was zu einer leichten Verschiebung der Schärfeebene führt).
Im WW-Bereich zumeist völlig unkritisch, bei Macros und für Portraitfotografie (mit weit offener Blende) nicht zu empfehlen.
Und ja: Die 6D ist etwas besser für low light geeignet als die 5DIII - beide neigen aber noch (wie auch die 5DII) zu Banding in den Tiefen, da noch alte Sensortechnologie verwendet wird.
Es wird gerumourt, dass dieses Jahr der Nachfolger der 6D auf den Markt kommt.
Das könnte dann eine bildqualitativ sehr gute und gleichzeitig noch bezahlbare Kamera sein - an der natürlich auch wieder irgendwo der dicke Rotstift angesetzt wurde..

_________________
Gruss

Wahrmut

Diverse Canon EOS Kameras| UK-Germany | 2x Sea&Sea 110α - 2x Seacam Seaflash 250 Digital| 8-600mm Glas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Canon EOS 80D - 5D MK IV ?
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 16:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Mai 2011, 15:32
Beiträge: 520
Wahrmut hat geschrieben:
Für die Silfra-Spalte heisst es also die 5Dsr einzupacken. :mrgreen:

Über den Bericht darüber bin ich schon mal gespannt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Canon EOS 80D - 5D MK IV ?
BeitragVerfasst: Mi 15. Mär 2017, 16:12 
Offline

Registriert: Do 9. Okt 2008, 08:17
Beiträge: 327
Von der Auflösung der 5DSR selbst bei ISO1600 bin ich begeistert 8)


Dateianhänge:
test_bild_1.jpeg
test_bild_1.jpeg [ 159.94 KiB | 1021-mal betrachtet ]

_________________
fotoWelten
Facebook
Canon EOS 5DS R, EOS 5DMKIII, EF 70-200 1:4L IS USM, EF 24-105 f:4L IS USM, EF 16-35 f:4L IS USM, EF 100 1:2,8L IS USM, EF 8-15 1:4L USM, Laowa 60 mm f/2.8, Sigma 15 1:2,8 EX DG, Sigma 150-600 F5-6,3 DG OS HSM, Canon Speedlite 600EX-RT, Canon GP-E2
Seacam Gehäuse für die EOS 5DS R, EOS 5DMKIII mit Plan-, Dome- und Fisheye Macro-Port Circular
2 x Seaflash 150D, 2 x Inon S-2000, Sola 800, diverse Snoots
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Canon EOS 80D - 5D MK IV ?
BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 20:04 
Offline
Hersteller / Händler
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Okt 2006, 16:47
Beiträge: 2011
Wohnort: Nähe Köln Bonn
Wahrmut hat geschrieben:
Hi Tino,

vielen Dank für den Link!
Die folgende Aussage bringt es sicherlich ganz gut auf den Punkt.

Zitat:
...but, being said that the real question is: do we, underwater photographers, need that resolution? For me the answer is “you need the best conditions to take profit of that”. Why? Because in most cases, as underwater photographer, I won’t profit that resolution improvement. Unfortunately, underwater there are many factors that are conditioning the sharpness and details: water visibility, colour absorption, particles floating, lack of light, etc. So only in ideal situations, with lots of light in clear water and subjects that let you get close to them you will profit of this huge resolution. In fact, at least for me, with a 20 to 24 Mp should be enough and I’ll prefer a better iso performance, higher burst rate, higher dynamic range or more advanced video capabilities. But if you need high resolution this is the camera to go.


Für die Silfra-Spalte heisst es also die 5Dsr einzupacken. :mrgreen:


Hai!

Ich habe mich in den letzten Wochen recht ausführlich mit den Kameras beschäftigt und alle unter Wasser benutzt.
Mit alle meine ich 5DMKIII, 5DMKIV sowie die 5DSR.

Jede Kamera hat ihre Stärken und Schwächen. Und letztendlich muss jeder selber entscheiden, was ihm wichtig ist.

Aber der Meinung, dass man hinter einem Domeport die unterschiede in der Auflösung nicht mehr sehen kann, muss ich widersprechen.
Man sieht die höhere Auflösung der Kameras.
Bei einem Flachport mit optischer Vergütung (was im Moment optisch das Beste ist, was man an Ports bekommt) ist der Unterschied deutlich.

Bei einem Domeport sind die Unterschiede nicht ganz so deutlich, aber noch immer vorhanden.
Hier haben Faktoren wie die Qualität des Domeports, die richtige Positionierung des Objektives, die Korrektur des Objektives im Nahbereich usw. einen entscheidenden Einfluss auf die Bildqualität.
Aber, wenn in dieser Kette alles optimiert ist, sieht man auch hier die Unterschiede bei unterschiedlich auflösenden Kameras.

Ich lade gerne mal zu einem gemeinsamen Vergleichstest im Tauchturm in Siegburg ein. Steht bei mir in nächster Zeit ehe an....

Liebe Grüße
Schorsch :)

_________________
UWF: SEACAM Händler D mit Gehäusen für Canon, Nikon, Sony und Olympus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Canon EOS 80D - 5D MK IV ?
BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 20:27 
Offline
Hersteller / Händler
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Okt 2006, 16:47
Beiträge: 2011
Wohnort: Nähe Köln Bonn
Hai!

Um noch mal auf den vergleich 5DMKIII, 5DMKIV und 5DSR zu kommen.
Hier sollte man meiner Meinung nach das Thema je nach Anwendung betrachten.
Unter Wasser also differenziert nach Makro und Weitwinkel.

Bei Makro spielt das Verhalten bei höheren ISO-Zahlen eine geringe bis keine Rolle. Im Normalfall habe ich mit meinen Blitzen genügend Lichtleistung, um meine Motive auch bei ISO 200 korrekt zu belichten.
Somit spielt hier die maximale Auslösung der Kamera die entscheidende Rolle.
Und da ist die 5DSR wirklich überragend.
Hinzu kommt außer der Bildqualität noch ein praktischer Aspekt. Ich kann mit der 5DSR die Pixel maximal quälen, sprich croppen bis der Arzt kommt.

Ich möchte jetzt nicht die Diskussion „wie viel Auslösung braucht man“ anstoßen. Aber für Monitordarstellungen reichen 8 Mio. Pixel und für hochwertigste Drucke 20 Mio. Pixel. Die Sonderfälle lasse ich mal außen vor.

Dies bedeutet, dass ich bei einer 5DSR sehr viel wegschneiden kann, ohne dass ich an meine Grenzen komme. Denke ich an Makro, so kann ich aus einer 1:1 Aufnahme locker eine 2:1 bis 3:1 Aufnahme machen, ohne dass ich in die Problemzonen wie geringste Tiefenschärfe, Verwacklung oder Finden und gutes fotografieren meines Motives komme.
Ein nicht zu unterschätzender Aspekt in der Makrofotografie.

Bei Weitwinkel sieht die Welt anderes aus. Hier spielt der Dynamikumfang der Kamera eine größere Rolle und vor allem die High ISO Performance. Denn in den Problemzonen „Blende schließen um Randschärfen zu minimieren“, ausreichende Blitzleistung und Minimierung der Schwebteilchen ist es gut eine Kamera zu haben, die auch mal bei höheren ISO Werte sehr gute Bildergebnisse liefert.

Und insgesamt finde ich daher ein Paket aus 5DMKIII und 5DSR super. Denn ich wechsele die Kamera je nach Anwendung. Das ist schon sehr charmant.

Ich hoffe, ihr versteht trotz der Kürze der Aussagen den damit verbundenen Sinn....

Liebe Grüße
Schorsch

_________________
UWF: SEACAM Händler D mit Gehäusen für Canon, Nikon, Sony und Olympus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Canon EOS 80D - 5D MK IV - 5DSR
BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 10:46 
Offline

Registriert: Do 9. Okt 2008, 08:17
Beiträge: 327
Hallo,
ich hatte nach dem Erscheinen der Canon 5DS(R) eine sehr ernüchternde Meinung über diese Kamera.
Aber mittlerweile hat sich das geändert.

Die 5DSR hat in den unteren ISO-Bereichen einen größeren Dynamikumfang als z.B. eine 5DMK3 und ein 7D2. Die 7D2 schlägt sie auch im High ISO Bereich.
Mein Eindruck ist, das die 5DSR in etwa das selbe Rauschverhalten wie die 7DMK2 hat, aber dabei mit 50M viel mehr Auflösung bietet und super scharfe Bilder macht. Die Technik ist in beide Kameras fast dieselbe (bis auf Dualpixel).
Was ich bei der 5DSR auch gut finde ist, dass die Rauschkurve des Sensors gleichmäßiger ist.
Ich muss so nicht immer zwischenwerte ISO 125 (und vielfache) auswählen, um alles aus dem Chip herauszuholen. Bei der 5DMK3 und 7D2 sollte man das vielleicht noch tun.

Über Jahre habe ich mit der alten 7D gute Bilder im Weitwinkel als auch im Makrobereich gemacht. Ich war damit in der dunklen Nordsee als auch im sonnigen Roten Meer unterwegs. Wegen der ISO-Problematik bin ich nicht höher als ISO800 gegangen.
Genau so werde ich mit der 5DSR auch fotografieren. Wenn genügend Licht oder Zeit vorhanden ist, auch im Weitwinkel. Sollten die Verhältnisse schlecht sein, kann ich immer noch die 5DMK3 ins Gehäuse einsetzen. Die Kameras sind wirklich baugleich.
Kosten meiner 5DSR = ca. 2200 Euro. Gebraucht gekauft mit ca. 2000 Auslösungen. Ursprung: DE-Händler.

LG
Tino

_________________
fotoWelten
Facebook
Canon EOS 5DS R, EOS 5DMKIII, EF 70-200 1:4L IS USM, EF 24-105 f:4L IS USM, EF 16-35 f:4L IS USM, EF 100 1:2,8L IS USM, EF 8-15 1:4L USM, Laowa 60 mm f/2.8, Sigma 15 1:2,8 EX DG, Sigma 150-600 F5-6,3 DG OS HSM, Canon Speedlite 600EX-RT, Canon GP-E2
Seacam Gehäuse für die EOS 5DS R, EOS 5DMKIII mit Plan-, Dome- und Fisheye Macro-Port Circular
2 x Seaflash 150D, 2 x Inon S-2000, Sola 800, diverse Snoots


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Canon EOS 80D - 5D MK IV - 5DSR
BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 15:03 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Mai 2005, 19:02
Beiträge: 3110
Wohnort: Bad Homburg
Eine 5Ds hat sicherlich ihren Reiz...

Allerdings sehe ich den Vorteil im WW-Bereich als eher marginal an, es sei denn, man will wahnsinnig grosse Prints anfertigen (aber auch da ist man mit 20-30 MP schon sehr gut aufgestellt).
Bei sehr grossen Prints muss man jedoch, wenn auch bei naher Betrachtung (oder der 100% Ansicht am Rechner) die BQ noch stimmen soll, sehr sauber arbeiten und daran denken, dass man Verwacklungen deutlich eher sieht (also kürzere Belichtungszeit einstellen und damit die ISO erhöhen, was die BQ wiederum verschlechtert – ein Spagat also).
Zudem wird ein UW-Bild von so einer hohen Auflösung nie in dem Maße profitieren, wie ein ÜW-Bild – das Medium Wasser und die Glasports verringern die marginalen Verbesserungen der höheren Auflösung noch zusätzlich.

Falls es, wie Georg schrieb, bei Macros auf max. ABM ankommt, wäre mir persönlich eine der aktuellen Crop Cams lieber (eine 7DII rauscht auf Pixelbasis wie eine 5Ds und hat ungefähr den gleichen Pixelpitch, über eine Nikon D500 wollen wir gar nicht erst disuskutieren, welche einer 7DII bildqualitativ in allen Belangen überlegen ist).
Zudem kommt ein starker Crop für Fotografen, die an Fotowettbewerben teilnehmen, sowieso nicht in Frage.
Bei Macros ist die bessere Dynamik einer 5Ds ggü. der 7DII auch nicht wirklich relevant und ich schleppe nicht den Datenbalast von 50MP/Bild mit mir herum.

Ergo: Für mich(!) wäre die Kombination einer Crop Cam (bei der mein 8-15 auch noch ein wirkliches Zoom ist) und einer rauscharmen KB-Cam das Ideal – für jeden Einsatzbereich die entsprechende Kamera.

tibrandt hat geschrieben:
Ich muss so nicht immer zwischenwerte ISO 125 (und vielfache) auswählen, um alles aus dem Chip herauszuholen. Bei der 5DMK3 und 7D2 sollte man das vielleicht noch tun.

Bei diesen beiden Cams (ich glaube auch bei der 5DIV, da muss ich jedoch noch mal nachschauen) sollte man das auf jeden Fall machen, allerdings die ISO 125 und Vielfache meiden und stattdessen ISO 160 und Vielfache bevorzugen.

_________________
Gruss

Wahrmut

Diverse Canon EOS Kameras| UK-Germany | 2x Sea&Sea 110α - 2x Seacam Seaflash 250 Digital| 8-600mm Glas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Canon EOS 80D - 5D MK IV ?
BeitragVerfasst: Do 4. Mai 2017, 01:21 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Mai 2005, 19:02
Beiträge: 3110
Wohnort: Bad Homburg
Zur 5DIV wäre übrigens noch zu erwähnen, dass sie zwar im 4K Modus filmen kann, dafür allerdings nicht der komplette Sensor ausgelesen, sondern nur ein kleiner Teil, welcher ca. Crop 1,74 entspricht, als Pixelmasse herhalten muss.
Das kommt den Videografen ÜW mit möglichst langer Brennweite (Wildlife Videografie) sehr zugute, dem WW Ambitionierten macht es allerdings einen dicken Strich durch die Rechnung, da er die für KB gerechneten Objektive alle mehr oder weniger vergessen kann.
Auch wenn ich noch keine Tests über diese Kombi gesehen habe: Das Sigma 8-16 könnte dann zu einer guten WW-Alternative werden (EF-S Objektive von Canon, wie das 10-18 oder 10-22, sollte man bauartbedingt nicht an einer KB-Cam anschliessen, wenn man sich nicht den Spiegel ruinieren will).
Natürlich punkten in diesem Fall auch wieder die für APS-C gerechneten Fisheye Linsen, sowie das Canon FE 8-15.

_________________
Gruss

Wahrmut

Diverse Canon EOS Kameras| UK-Germany | 2x Sea&Sea 110α - 2x Seacam Seaflash 250 Digital| 8-600mm Glas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Canon EOS 80D - 5D MK IV ?
BeitragVerfasst: Do 4. Mai 2017, 08:24 
Offline
Hersteller / Händler
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Okt 2006, 16:47
Beiträge: 2011
Wohnort: Nähe Köln Bonn
Hai!

Den Crop-Faktor beim 4K Filmen haben aber fast alle DSLR-Kameras, bis aus eine.
Allerdings in unterschiedlicher Stärke.

Beispiele bezogen auf Kleinbild:

Sony A7SII -> 1,0
Canon 1DxMKII -> 1,33
Sony A7RII -> 1,5
Nikon D5 -> 1,5
Canon 5DMKIV -> 1,75
Fuji X-T2 -> 1,75
Panasonic GH4 -> 2,33
Panasonic GH5 -> 2,33
Olympus OM-DM1MKII -> 2,33

Der Crop-Faktor bei 4k Filmen ist auch ein Grund, warum sich mehrere Fotografen, die auch sehr gut filmen wollen, bei mir die 1DxMKII gekauft haben.....

Liebe Grüße
Schorsch

_________________
UWF: SEACAM Händler D mit Gehäusen für Canon, Nikon, Sony und Olympus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de