• uwpix •

UNTERWASSERFOTOGRAFIE
Aktuelle Zeit: Mo 10. Dez 2018, 21:58

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fisheye
BeitragVerfasst: Di 4. Dez 2012, 17:49 
Offline

Registriert: Di 27. Nov 2007, 09:26
Beiträge: 64
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Es steht eine Reise zu den Bahamas an und mich beschäftigt das Fischeye. Da ich es bei dieser Reise ausschließlich auf Grossfisch abgesehen habe, wird das 12-24 Sigma oder das 10mm Fisheye von Sigma zum Einsatz kommen, eventuell noch das Sony 24mm Festbrennweite von Carl Zeiss.

Die Kamera ist eine Sony Alpha 77 im BS Kinetics Gehäuse.

Nun zum Problem:

Die für das Fisheye typischen Verzerrung ist hin und wieder sehr störend. Mit welchem Programm kann ich die Verzerrung rausrechnen, dass es nicht mehr so offensichtlich ins Auge fällt.

Habt Ihr Programme im Einsatz?

Danke im vorraus für Hilfestellung.

Grüsse,
Matthias


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fisheye
BeitragVerfasst: Di 4. Dez 2012, 17:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Dez 2006, 15:01
Beiträge: 1142
Wohnort: Bremen
brinkis hat geschrieben:

Die für das Fisheye typischen Verzerrung ist hin und wieder sehr störend. Mit welchem Programm kann ich die Verzerrung rausrechnen, dass es nicht mehr so offensichtlich ins Auge fällt.

Habt Ihr Programme im Einsatz?

Danke im vorraus für Hilfestellung.

Grüsse,
Matthias

Hai Matthias,

ich nehme Adobe Photoshop Lightroom, da ist für mein Fishey von Nikon einen Entzeerung quasi eingebaut; ein Haken gesetzt und das Bild ist entzeert, Haken weg und es ist wieder rund.
Adobe hat für die unterschiedlichsten Objektive der unterschiedlichsten Hersteller die Parameter für diese Entzeerung mitgeliefert und ergänzt das laufend. Man kann auch Objektive per Hand entzeeren und das dann abspeichern.
Wenn ich mich nicht irre, gibt es Lightroom immer noch in einer 4-Wochen Testphase. Probier es einfach aus, wenn es dir nicht gefällt, lösch es einfach wieder.

Gruss
Roger

_________________
Ein paar Reiseberichte mit Bildern über und unter Wasser...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fisheye
BeitragVerfasst: Di 4. Dez 2012, 18:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Mai 2011, 15:32
Beiträge: 520
1. DxO
Da sollte man überprüfen, ob die Kombination aus Kamera und Objektiv unterstützt wird.

2. Adobe Lightroom
Da gibt es im Zweifelsfall ein Tool, um selbst Objektivprofile zu erstellen

3. PTLens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fisheye
BeitragVerfasst: Di 4. Dez 2012, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Mai 2005, 15:25
Beiträge: 473
Wohnort: Ins (Schweiz)
Hi,

habe gerade mal in Lightroom geschaut. Dort gibt es Profile für beide Objektive.

Ich gehe davon aus in DxO gibt es die auch.

Welches Programm benutzt Du denn bisher?

Gruss René

_________________
Nikon D800 im Nauticam Gehäuse, 2 Stk. Sea & Sea YS250 Pro, ZEN 230 Domeport, Sigma 15mm Fisheye, Nikon 16-35mm, Nikon 105mm, diverse Ports und Nauticam SMC.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fisheye
BeitragVerfasst: Di 4. Dez 2012, 20:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Jan 2006, 20:28
Beiträge: 528
Wohnort: Berlin
Hallo Matthias,
lange nix gehört von dir. Ist das Gehäuse-Dilemma endlich abgeschlossen?
Ich benutze ebenfalls Lightroom. DIe Objektivkorrekturen für Fischeies und Weitwinkel sind ganz brauchbar. Aber aus einem Fisheye wird so trotzdem kein Weitwinkel.
Haitour auf die Bahamas - mit WIRODIVE ?
Grüße aus Berlin
Jörg

_________________
http://www.deepadrenalin.de
Oly OMD-M1.2, Nikon Z7


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fisheye
BeitragVerfasst: Di 4. Dez 2012, 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Mai 2005, 15:25
Beiträge: 473
Wohnort: Ins (Schweiz)
Also ich finde die Korrekturfunktionen schon sehr leistungsfähig.

Hier mal ein Beispiel: http://rene-zuch.ch/lense/

Gruss René

_________________
Nikon D800 im Nauticam Gehäuse, 2 Stk. Sea & Sea YS250 Pro, ZEN 230 Domeport, Sigma 15mm Fisheye, Nikon 16-35mm, Nikon 105mm, diverse Ports und Nauticam SMC.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fisheye
BeitragVerfasst: Di 4. Dez 2012, 21:16 
Offline

Registriert: Di 27. Nov 2007, 09:26
Beiträge: 64
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Erstmal Danke an Roger, Blubb - Bluub!

@Rene`

Ich versuche mich von Anfang an ausschließlich mit Photoshop CS3, werde wohl nach Euren Empfehlungen mir zusätzlich Lightroom anschaffen.

@Hallo Jörg,

mit den Gehäusen bin ich guter Dinge. Bei zwei kleinen Rowdys (2 und 4) ist man nicht mehr so viel unterwegs, jetzt geht es aber mal wieder etwas weiter weg.

Bahamas direkt über Jim Abernathy gebucht, mal schauen was geht.

Grüsse aus Wiedenbrück,

Matthias


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fisheye
BeitragVerfasst: Di 4. Dez 2012, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Sep 2007, 13:03
Beiträge: 941
Wohnort: Düsseldorf
wenn du photoshop hast brauchst du kein lightroom....

filter - objektivkorrektur

da geht das auch qlles in ps

_________________
LG Martin

Blog | flickr | UW-Portfolio | ÜW-Portfolio

EOS 5D MKIII, EF 8-15 4L FE, EF 17-40 4L, 50 2.8 EX DG, EF 100 2.8L IS, MP-E 65
Powered by Seacam


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fisheye
BeitragVerfasst: Di 4. Dez 2012, 21:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Mai 2005, 15:25
Beiträge: 473
Wohnort: Ins (Schweiz)
m4cron hat geschrieben:
wenn du photoshop hast brauchst du kein lightroom....

filter - objektivkorrektur

da geht das auch qlles in ps


Da hat der Martin Recht. Es gibt allerdings etliche Gründe trotzdem Lightroom anzuschaffen. Ich beutze PS auch, aber nur wenn es unbedingt notwendig ist.

Gruss René

_________________
Nikon D800 im Nauticam Gehäuse, 2 Stk. Sea & Sea YS250 Pro, ZEN 230 Domeport, Sigma 15mm Fisheye, Nikon 16-35mm, Nikon 105mm, diverse Ports und Nauticam SMC.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fisheye
BeitragVerfasst: Di 4. Dez 2012, 21:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Mai 2011, 15:32
Beiträge: 520
netrene hat geschrieben:
habe gerade mal in Lightroom geschaut. Dort gibt es Profile für beide Objektive.
Ich gehe davon aus in DxO gibt es die auch.

DxO unterstützt "exotische" Kameras wie Pentax oder Sony nur sehr halbherzig!
Viele Objektive, die es in Kombination mit diversen Canon- und Nikon-Kameras gibt, sind z.B. für Pentax nicht verfügbar. Ganz konkret gibt es die beiden Festbrennweiten nicht für die A77, nur das 12-24mm ist vorhanden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fisheye
BeitragVerfasst: Mi 5. Dez 2012, 08:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Dez 2006, 15:01
Beiträge: 1142
Wohnort: Bremen
m4cron hat geschrieben:
wenn du photoshop hast brauchst du kein lightroom....

filter - objektivkorrektur

da geht das auch qlles in ps

Er hat CS3 - ich bin mir nicht sicher, ob da sein Objektiv schon drin ist. Die Preispolitik von Adobe sieht ja leider so aus, dass irgendwann die alten Versionen nicht mehr unterstützt werden um einen zu zwingen, ein Update zu kaufen...

Gruss
Roger

_________________
Ein paar Reiseberichte mit Bildern über und unter Wasser...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fisheye
BeitragVerfasst: Mi 5. Dez 2012, 21:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 8. Feb 2010, 18:03
Beiträge: 23
Wohnort: NRW
Hi Matthias,

Ich benutze das fisheye-Hemi plug-in von Image trends. Lief bei mir auch unter cs2. Du hast drei verschiedene Entzerrungsgrade:
1. circle
2. full frame
3. cropped
funktioniert wirklich gut, aber weniger für Unterwasser.
Sei froh wenn du ein fisheye hast und freue dich über die Verstärkung des Motivs.

Cheers
Dirk

_________________
Digital, ja – aber automatisch ?

Nikon D7000 / Tokina 10-17mm / Tokina 12-24mm / Nikkor Micro 40mm / Nikkor 18-55mm / Tokina 100mm / YN-565 ,MK900 / Sunpak RD2000 im Blitzgehäuse / Aquatica AD7000 mit Subal-Portadapter / 100mm Subal dome / DP-FE3 / Planport / Sola 500 / 4 x Subatec S-100 /4 x INON Floatarme / Sony Nex5 / SEL 16mm / Sony VCL Fisheye-Konverter / Meike Mk Nex5


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fisheye
BeitragVerfasst: Mi 5. Dez 2012, 21:58 
Offline

Registriert: So 13. Apr 2008, 09:27
Beiträge: 370
Hallo Matthias,

ich habe die Tour zu Jim auch schon zweimal überlebt..

Da würde ich dir vom fisheye als Hauptscherbe generell mal abraten.
Hilfreich ist ein WW-Zoom.
Du tauchst in einer offenen V-Formation.
Mit dem WW-Zoom kannst du dann besser die Arme, Beine etc. deiner Mittaucher wegzoomen.
Auch Seile, Köderboxen etc. kann man so besser ausblenden.

Das fisheye nimmst du dann für die Splits der Lemons mit offenem Maul vom Boot aus;-)

Viele Grüsse, eine schöne Reise und tolle Bilder,

Thomas

_________________
Mein Zeugs:
Nikon D800 & D800E im Seacam Gehäuse. Eine Menge Glas von Nikon/Sigma und Blitze von Subtronic.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fisheye
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2012, 09:13 
Offline

Registriert: Di 27. Nov 2007, 09:26
Beiträge: 64
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
@Martin Danke
@Rene`

Habe einen Studenten bei mir im Büro, da wird das PS6 + Lightroom erschwinglich angeschafft

@Roger,Dirk Danke

Hallo Thomas,

danke für den Hinweis. Das ist ein Punkt, über den ich auch die ganze Zeit nachdenke. Wir sind zur Zeit 8 Gäste, eventuell sogar 10.
Wenn ich mir die Videos auf YouTube usw. anschaue stelle ich mir die reine Fisheyefotografie auch sehr schwierig vor. Ich empfinde Gliedmaßen von Mitstreitern und Blasenwand usw. auch als sehr störend.

Der Plan sind wie folgt aus: Die ersten Tauchgänge mit Karibischen Riffhaien eventuell Festbrennweite Sony 24mm (Crop 1.6) für Portraitfotografie.
Für die Tiger (falls welche da sind) am Anfang Sigma 12 - 24mm. Bei wenigern Tauchern dann mal das Fisheye, eventuell auch etwas Distanz zu den anderen aufbauen, falls Jim das zuläßt.

Und natürlich möchte ich ohne meine üblichen materiellen Verluste auskommen, hier sind warscheinlich auch die körperlichen Verluste nicht ohne Bedeutung.

Letzte Frage:
Mein neues " Liblingsobjektiv " ist das Weitwinkel-Objektiv Sony Sonnar T* E 24mm f1.8 ZA an der Sony Alpha 77, hälst du dass trotz Croppfaktor als "Überlebender" dieser Tour für sinnvoll?

Grüsse ,

Matthias 28 Tage bis zur Tour..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fisheye
BeitragVerfasst: So 9. Dez 2012, 18:41 
Offline

Registriert: So 13. Apr 2008, 09:27
Beiträge: 370
Hallo Matthias,

bei den immer ähnlichen Motiven macht der Wechsel der Brennweiten sicher Sinn, also auch dein 24 mm.

Ungefähr so mit dem 17-35mm, entspräche ca. deiner Brennweite
Dateianhang:
Lemon_17_35mm.jpg [185.59 KiB]
829-mal heruntergeladen


Fisheye geht auch, dann Taucher bewusst mit einbauen:

Dateianhang:
tiger_diver_14mm.jpg [162.06 KiB]
829-mal heruntergeladen


Ein anwesendes Urgestein der deutschen Unterwasserfotografie hatte mich ausgelacht als ich das 60´er Makro drauf gemacht hatte, finde es hatte sich gelohnt weil anders:
Dateianhang:
grey_close_60mm.jpg [164.57 KiB]
829-mal heruntergeladen


Ich schicke Jim mal eine Mail... :D

Viel Spaß und viele tolle Fotos!!

Thomas

_________________
Mein Zeugs:
Nikon D800 & D800E im Seacam Gehäuse. Eine Menge Glas von Nikon/Sigma und Blitze von Subtronic.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fisheye
BeitragVerfasst: Mi 12. Dez 2012, 20:29 
Offline

Registriert: Di 27. Nov 2007, 09:26
Beiträge: 64
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Hallo Hecki,

klasse Fotos. Mit den Tauchern und Luftblasen tue ich mich irgendwie schwer, werde wohl Deinen Rat befolgen.

Bild zwei mit der Zitrone gefällt mir am besten, das wäre schon ein Traum. Bild drei ist sehr detailreich, da kann man das 105 Sigma ja auch mit einpacken.

In den nächsten 2 Wochen mal die Klotten zusammenpacken und dann mal schauen.

Kannst ja mitkommen:-)

Grüsse aus WD,
Matthias


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fisheye
BeitragVerfasst: Sa 12. Jan 2013, 13:59 
Offline

Registriert: Mi 2. Jan 2013, 19:51
Beiträge: 29
H(a)i!!

ich habe auf den Bahamas fast nur Fisheye verwendet (auf der Dolphin Dream - fahren ja die gleichen Plätze an, aber ob die Tauchweise gleich ist kann ich nicht sagen - Dolphin Dream gibt es jedenfalls kein Gruppentauchen - kannst auch ganz alleine rein, wenn du den Moment ideal erwischt) - Bilder mit Fisheye findest du hier:

http://www.facebook.com/media/set/?set= ... 674&type=1

LG, Michael

_________________
www.facebook.com/divepics


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de