• uwpix •

UNTERWASSERFOTOGRAFIE
Aktuelle Zeit: Di 22. Okt 2019, 10:08

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: WW für Nikon D60
BeitragVerfasst: Mi 8. Apr 2009, 10:25 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8052
@all

Brauche mal Eure Hilfe.
Ein Kollege hat eine Nikon D60 und will ein WW dazu. Er hatte sich das Tokina 12-24 ausgeguckt, aber vom Fotohändler die Aussage bekommen, dass mit dem nur manuelles Fokussieren möglich ist. Die D60 hat glaube ich keinen Motor drin...

Welche Alternativen die auch der D60 mit AF gehen gibt es denn?

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 8. Apr 2009, 10:47 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8052
Hat sich erledigt - habe eine ausführliche Seite gefunden.

Gruß, ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 8. Apr 2009, 19:52 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Sep 2004, 11:52
Beiträge: 1517
Ivo, es gibt von dem Tokina 12-24 eine neue Version (II), die im Gegensatz zur Ier Version einen eingebauten AF Motor hat und damit auch mit den Einsteiger-Nikons geht.

tststs - da werden immer noch viele Linsen von einem Motor in der Kamera angetrieben - vorsinnflutlich - muss ein nostalgischer Kamerahersteller sein :wink:

_________________
Julian • uwpix-Gründer
| Canon EOS 5D Mk II | Sealux | 2x Ikelite DS125 |


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 8. Apr 2009, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Nov 2005, 14:01
Beiträge: 2528
Wohnort: 82237 Wörthsee
julian hat geschrieben:
tststs - da werden immer noch viele Linsen von einem Motor in der Kamera angetrieben - vorsinnflutlich - muss ein nostalgischer Kamerahersteller sein :wink:


Da soll es Objektivhersteller geben, die in jedes Objektiv einen Motor bauen, wo soll das sinnvoll sein wenn einer pro Kamera reicht :?: :wink:

Gruss Olaf

_________________
Nur ein Tag mit Tauchgang ist wirklich ein guter Tag
Nikon D800, D800E, D200 und F90X in Sea&Sea-Gehäusen, Fisheyedome / Minidome / Flatport, ziemlich viele Objektive. Dazu ein paar Subtronic-Blitze.
Nikonos RS mit 50er Makro und 20-35 Zoom und Nikonos V mit S&S 15/17/28/35/80mm.

http://www.besser-tauchen.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 8. Apr 2009, 20:51 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8052
julian hat geschrieben:
Ivo, es gibt von dem Tokina 12-24 eine neue Version (II), die im Gegensatz zur Ier Version einen eingebauten AF Motor hat und damit auch mit den Einsteiger-Nikons geht.

tststs - da werden immer noch viele Linsen von einem Motor in der Kamera angetrieben - vorsinnflutlich - muss ein nostalgischer Kamerahersteller sein :wink:


Ja, die Info habe ich ergoogelt. Laut Aussage eines Fotofachhändlers hier vor Ort, soll die MKI Version aber angebleich auch an der D60 gehen... watt denn nu?

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2009, 05:17 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Sep 2004, 11:52
Beiträge: 1517
Hi Ivo,

die D60 hat meines Wissens keinen AF-Motor für den "nostalgischen" Antrieb des AF. Somit geht der AF nur, wenn das Objektiv einen eigenen Motor besitzt. Und das ist nur bei der neuen Version II des Tokina 12-24 der Fall.

Hi Olaf :)

div40 hat geschrieben:
Da soll es Objektivhersteller geben, die in jedes Objektiv einen Motor bauen, wo soll das sinnvoll sein wenn einer pro Kamera reicht :?: :wink:


AF-Motor im Objektiv: Schnellerer AF, AF-Motor ist optimiert für das jeweilige Objektiv. Ultraschall-AF Motor kann genau dort schnell und leise scharf stellen, wo es benötigt wird - im Objektiv. Keine langen mechanischen Übertragunswege erforderlich. Eine 4kg Teletüte braucht z.B. ein anderes Drehmoment zur Verstellung der riesen Linsen, als die 300g Festbrennweite. Wenn der AF Motor in der Kamera sitzt, muss sowas über Getriebe im Objektiv kompensiert werden, was wiederum die Geschwindigkeit herab setzt.
Canon hat lange mechanische Übertragungswege durch das Bajonett vor 22 Jahren über Bord geworfen.
Und auch ein "nostalgischer" Hersteller hat nachgezogen und bietet seit Jahren "AF-S" an 8) :wink:

Gruss.

_________________
Julian • uwpix-Gründer
| Canon EOS 5D Mk II | Sealux | 2x Ikelite DS125 |


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2009, 20:34 
Offline

Registriert: Mi 31. Jan 2007, 09:05
Beiträge: 223
Ivo hat geschrieben:

Ja, die Info habe ich ergoogelt. Laut Aussage eines Fotofachhändlers hier vor Ort, soll die MKI Version aber angebleich auch an der D60 gehen... watt denn nu?

Gruß, Ivo


Ich weiß nicht wofür der Fachhändler ist. Jedenfalls funktioniert die "alte" Version des Tokina im Bezug auf das Fokussieren nur manuell. Voll erhalten bleibt die Belichtungsmessung und die Belichtungsautomatik. Deshalb wird mitunter gerne von "geht" gesprochen, weil z.B. mit den alten Nikkoren (MF, AiS) geht gar nix von dem allen an den D40-D90. Da passt zwar das Bajonett sonst ist aber Ebbe.
Dein Freund braucht also das DX II Modell wenn er einen AF will, wobei das ein schönes Stück teurer ist als noch das DX I. Eine Alternative könnte das neue Sigma 10-20 mit HSM sein.

lg
tommy

_________________
Canon Powershot S70, Sea&Sea YS-27DX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 12. Apr 2009, 17:00 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8052
Danke auch noch mal an Dich Thommy!
Werde mit dem Kollegen sprechen, ob wir nicht eine Alternative zum teuren Tokina suchen...

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 12. Apr 2009, 20:04 
Offline

Registriert: Mi 31. Jan 2007, 09:05
Beiträge: 223
Das günstigste das ich kenne, ist das neue Tamron 10-24/3.5-4.5 . Kostet knapp 400 Euro und soll ganz gut sein.

lg
tommy

_________________
Canon Powershot S70, Sea&Sea YS-27DX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 12. Apr 2009, 21:06 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8052
Danke für die Info - werden wir uns anschauen :P

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de