• uwpix •

UNTERWASSERFOTOGRAFIE
Aktuelle Zeit: So 23. Sep 2018, 07:14

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nikon 1
BeitragVerfasst: Mi 21. Sep 2011, 11:59 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
Schöne neue Welt... :roll: :lol:

http://www.nikon.de/de_DE_N1


Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon 1
BeitragVerfasst: Mi 21. Sep 2011, 14:42 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
Eieieieiei.... habe mir eben mal die Spezifikationen der Nikon 1 angeschaut. Begeisterung kommt da nicht eben auf bei mir... speziell der Sensor ist ja noch deutlich kleiner als der MFT von Olympus/Panasonic. Schwenkbildschirm ist auch nicht vorhanden.
Ich will nicht unken, aber das war vielleicht nicht der Wurf, auf den die Nikonuser gewartet haben. Zumindest ich nicht. :roll:

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon 1
BeitragVerfasst: Mi 21. Sep 2011, 15:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Feb 2010, 19:34
Beiträge: 135
Wohnort: Essen
Hallo Ivo,

vielleicht nicht der große Wurf, allerdings ist durch einem Bajonett Adapter die breite Palette von Nikon Objektiven verwendbar. Allerdings dürfte der kleinere Sensor 13,2 x 8,8 mm mit dem CropFaktor nicht besonders dienlich sein. Wie verhalten sich dann die Nikkor Objekive mit diesen Einschränkungen...???


Schau´n mer mal....

_________________
Viele Grüße

Holger

Nikon D 800e im Seacam Gehäuse / S 45 Winkelsucher/ Superdome / Makroport 105 mit diversen Zwischenringen/ 2 x Seacam Seaflash 150 ittl/ Sigma15 mm, Nikkor 60 mm 2,8 ED, Nikkor 105 mm 2,8 VR, Kenko TC 1,4 Teleplus Pro 300 DGX


Zuletzt geändert von frosch1963 am Mi 21. Sep 2011, 16:03, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon 1
BeitragVerfasst: Mi 21. Sep 2011, 15:58 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
Hai Holger - schön Dich wieder zu lesen :P

Ja, den Adapter gibt es. Wenn man die Beschreibung jedoch genauer liest, dann ist sich Nikon offensichtlich selbst nicht sicher, ob derr AF sauber arbeitet :shock:
Zudem beträgt der Cropfaktor satte x2,7. Toll für Tele (VR vorausgesetzt und der auch mit Abstrichen von von einer Stufe), schlecht für WW.
Viele Haken und Ösen also...

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon 1
BeitragVerfasst: Mi 21. Sep 2011, 16:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Feb 2010, 19:34
Beiträge: 135
Wohnort: Essen
Ja hallo Ivo,

wenn es um neue interessante Themen geht, bin ich doch immer gerne dabei.....

Nun kommt die Kamera ja erst Ende Oktober, der preis mit Kitobjektiv liegt auch bei anspruchsvollen 950 € für die 1V1.

Interessant wird es allemal, wenn auch die UW Technik auf die Neuheiten abgestimmt wird.

Spannend, vor allem wegen des Gewichtsvorteils bei Fernreisen.

_________________
Viele Grüße

Holger

Nikon D 800e im Seacam Gehäuse / S 45 Winkelsucher/ Superdome / Makroport 105 mit diversen Zwischenringen/ 2 x Seacam Seaflash 150 ittl/ Sigma15 mm, Nikkor 60 mm 2,8 ED, Nikkor 105 mm 2,8 VR, Kenko TC 1,4 Teleplus Pro 300 DGX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon 1
BeitragVerfasst: Mi 21. Sep 2011, 18:28 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
Auf jeden Fall ist das Gewicht das Thema, wo es für uns interessant wird :!:
Aber das bieten andere in dem Bereich, und hier sehe ich die Sony NEX 7 mit ihrer Ausstattung vorne, auch... mal schauen was erste Ergebnisse mit der Nikon 1 bringen. Soviel Zeit muss ja sein :P

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon 1
BeitragVerfasst: Mi 21. Sep 2011, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Nov 2005, 14:01
Beiträge: 2514
Wohnort: 82237 Wörthsee
Ivo hat geschrieben:
Ich will nicht unken, aber das war vielleicht nicht der Wurf, auf den die Nikonuser gewartet haben. Zumindest ich nicht. :roll:

Gruß, Ivo


Unterschreibe ich gern :!: (Zu) kleiner Sensor, Cropfaktor 2,7 und dann Nikkor-Objektive verwenden? Da wird aus dem 105er ein schlankes 283,5er. Sicher optimal im Baggersee :roll: Und hat schon mal jemand nachgerechnet, was für eine Brennweite dann ein 180° FE haben muss :mrgreen: Und so Gimmiks, dass 20 Bilder aufgenommen werden, von denen die Kamera ( :!: ) 5 auswählt und präsentiert. Da würde sich mein alter Subtronic wahrscheinlich totlachen. Also bisher für mich eine komplette Enttäuschung.

Und von einer D400 immer noch kein Wort :flenn:

Gruss Olaf

_________________
Nur ein Tag mit Tauchgang ist wirklich ein guter Tag
Nikon D800, D200 und F90X in Sea&Sea-Gehäusen, Fisheyedome / Flatport, ziemlich viele Objektive. Dazu ein paar Subtronic-Blitze.
Nikonos RS mit 50er Makro und 20-35 Zoom und Nikonos V mit S&S 15/17/28/35mm.

http://www.besser-tauchen.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon 1
BeitragVerfasst: Mi 21. Sep 2011, 18:35 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
@ Olaf

Daa kenne ich noch jemanden, der sehnlichst auf eine D400 wartet (nicht ich) und entttäuscht war... :roll:
Aber der Fairness halber sollten wir warten wie die Bildergebnisse aussehen bei dieser neuen Nikon 1.

Gruß, ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon 1
BeitragVerfasst: Mi 21. Sep 2011, 21:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Feb 2008, 21:10
Beiträge: 68
Ich kenne auch jemanden.... :(

_________________
Unterwasser: Nikon D7000 im Hugyfotgehäuse, AF-S 60, Tokina 10-17, Makroport und Mini Fisheyedomeport, 2 x Inon Z240
Überwasser: Canon 1DMKIII, EF 500/4 IS, Nikon D300, 150mm Makro

Meine Homepage: http://www.natur-in-bildern.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon 1
BeitragVerfasst: Do 22. Sep 2011, 09:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Mai 2011, 15:32
Beiträge: 520
Also ich sehe das nicht so negativ wie ihr!

Gegenüber einer Kompaktkamera ist ein Crop von 2,7 eine deutliche Verbesserung; das Rauschen sollte geringer sein, zumal Nikon bei 10 MPixel geblieben ist.

Eine Olympus XZ-1 hat zwar ein lichtstarkes Objektiv, kann aber nur 4 min in HD filmen. Eine Panasonic LX5 hat zwar einen guten Makromodus und kann 30 min HD filmen, hat keine Buchse für ein externes Mikrofon. Eine Nikon P7000 ... was war da nochmal der Haken ? schon wieder vergessen ...egal ...

Na ja, der Makromodus der V1 (lustiger Name übrigens, wann kommt die V2?) ist mit 90 cm Distanz im Telebereich (= Abbildungsmaßstab 1:4,8) nicht so toll wie die 30cm bei der Panasonic LX5, aber schon besser als bei der P7000, bei der Makro wohl nur in WW geht. Filmen in FullHD 20min, bei 720p 29 min ist ok, Buchse für externes Mikrofon vorhanden.

Großer Mangel sind wieder einmal die Objektive! Ein 10–30 mm F1:3,5–5,6 reisst mich von der Lichtstärke nicht vom Hocker, auch sind 27mm Anfangsbreite auf KB umgerechnet nicht der Hit. Und das 10mm F2.8 bietet nur mehr Lichtstärke, aber kein wirkliches Weitwinkel.

Und der Preis liegt so hoch, dass ich einen zweiten dSLR-Kamerabody kaufen kann.

Gruß
Jürgen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon 1
BeitragVerfasst: Do 22. Sep 2011, 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Nov 2005, 14:01
Beiträge: 2514
Wohnort: 82237 Wörthsee
Das mit den Objektiven sehe ich nun wieder nicht sooo kritisch. Das ist halt der erste Wurf. Und man hat ja die Palette an "alten" SLR-Objektiven zur Auswahl. Wobei mal damit nicht oder kaum auf erträgliche Brennweiten kommt - selbst das 35er Makro entspricht über 90mm KB. Und von echtem Weitwinkel oder gar FE ist man bei 2,7mm Crop mit bestehenden Objektiven meilenweit weg. Sowit ich mich erinnere sind es auch meist gerade diese, die ins Geld gehen...

Wenn man natürlich von Kompakt "aufsteigt", dann ist der Sensor riesig. Und vielleicht ergibt sich auch was mit Vorsatzkonvertern für kurze Brennweiten...

Gruss Olaf

_________________
Nur ein Tag mit Tauchgang ist wirklich ein guter Tag
Nikon D800, D200 und F90X in Sea&Sea-Gehäusen, Fisheyedome / Flatport, ziemlich viele Objektive. Dazu ein paar Subtronic-Blitze.
Nikonos RS mit 50er Makro und 20-35 Zoom und Nikonos V mit S&S 15/17/28/35mm.

http://www.besser-tauchen.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon 1
BeitragVerfasst: Do 22. Sep 2011, 13:09 
Offline
uwpix team
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2005, 10:50
Beiträge: 8037
Habe mal eine Gegenüberstellung (technische Daten) angerührt:

http://www.digitalkamera.de/Kamera/Sony ... /1_V1.aspx

Größe und Gewicht sind vergleichbar. Preislich liegen sie auch nicht weit auseinander, wenn man berücksichtigt, dass in der teureren Sony bereits ein Objektiv enthalten ist.

Die Vorteile sehe ich bei der Sony.
- deutlich höher auflösender Sucher
- Klappdisplay
- APS-C-Sensor mit Crop x1,5
Warum mann da 24MP reinpacken musste erschließt sich mir nicht. Da hätten es auch 15-18MP getan und die ISO-Performance wäre besser gewesen.

Ich kann mir nicht recht vorstellen, dass man mit adaptierten F-Bajonettobjektiven an der Nikon 1 mit Crop x2,7 freude haben wird. Da wird man wohl zu den CX-Objektiven greifen.
Was noch an Objektiven kommt muss man abwarten. Diese werden aber sicher kleiner und somit leichter sein, als die NEX-Optiken.

Gruß, Ivo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon 1
BeitragVerfasst: Fr 23. Sep 2011, 06:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Mai 2011, 15:32
Beiträge: 520
Das mit dem "ersten Wurf" mag ich nicht so recht glauben. Bei µFT sieht man ja schon länger, was Panasonic und Olympus treiben: da wird ein erstes Weitwinkelzoom durch ein neueres ersetzt, dass schneller fokussiert, dann kommt eines, das in der Ruhestellung 'zusammengefaltet' ist und man die Kombination endlich als 'hosentaschentauglich' verkaufen kann. Lichtstärke gibt es nur bei Festbrennweiten. Panasonic hat zumindest ein Makroobjektiv im Programm, das einen Abbildungsmaßstab von 1:1 schafft.

Gruß
Jürgen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon 1
BeitragVerfasst: Fr 23. Sep 2011, 06:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Mai 2011, 15:32
Beiträge: 520
Ivo hat geschrieben:
Warum mann da 24MP reinpacken musste erschließt sich mir nicht. Da hätten es auch 15-18MP getan und die ISO-Performance wäre besser gewesen.

Diesen Unfug verstehe ich auch nicht. Sony produziert einen schönen 16MPixel-Sensor, der in der Nikon D7000 sowie der Pentax K5 zum Einsatz kommt und in der Grundempfindlichkeit einen hohen Dynamikumfang bietet bzw. bei höherer Empfindlichkeit geringes Rauschen.
Sonst spart man Bauteile ein, die nur wenige Cent kosten und hier nutzt man nicht einen vorhandene Chip und frönt lieber dem Megapixelwahn.

Ivo hat geschrieben:
Ich kann mir nicht recht vorstellen, dass man mit adaptierten F-Bajonettobjektiven an der Nikon 1 mit Crop x2,7 freude haben wird.

Wozu auch? Außer man möchte ein lichtstarkes Objektiv an dem Winzling haben ...
Und wofür soll ein Hersteller von UW-Gehäusen ausgehen - eine Nikon 1 mit CS-Objektiv oder soll da ein Monsterport dran für die F-Objektive?

Gruß
Jürgen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon 1
BeitragVerfasst: Fr 23. Sep 2011, 18:26 
Offline

Registriert: Di 15. Feb 2011, 11:33
Beiträge: 48
Wohnort: Bern / Schweiz
...warum 24 MP... MARKETING - VERKAUF

versucht in einfachen Bahnen zu denken, denn die wenigsten Leute haben Ahnung von Fotografie ! Otto-Normalverbraucher schaut sich die Werbung an und denkt "Wouhw - 24 MP - das ist der Hammer, noch mehr als die Nex von Sony, die ist ja viiiiiel besser, die kauf ich mir!" :staun:

Gruss Jürg

_________________
Canon 7D im Hugyfot - 60er und 100er Makro von Canon, 10-17 Fisheye und 12-24 Weitwinkel von Tokina, Subsee +5 & +10 - Sola 600 Photo und 2 x S 2000 von Inon
Canon Legria G10 im Bluefin von Light&Motion, 2 x Sola 2000 Video, GoPro BlackEdition als WW obendrauf

http://www.molamola.ch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de